GP Frankreich

Frankreich-Quali in der Analyse: Warum Verstappen Favorit auf den Sieg ist

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Mercedes rätselt über großen Rückstand +++ Red Bull hofft auf taktischen Vorteil +++ Schumacher: Morgen volles Risiko? +++

20:59 Uhr

Das Qualifying in der Analyse

Wir drehen unseren Ticker damit für heute auch zu und verweisen als letzte Amtshandlung noch einmal auf unsere große Tagesanalyse mit Kevin Scheuren und Christian Nimmervoll. Folgende Themen stehen dieses Mal auf dem Plan:

- Warum Verstappen Favorit auf den Sieg ist
- Mercedes: "Spüren nichts von einem Update"
- Kurz und kompakt: Alpine, AlphaTauri, McLaren
- Sebastian Vettel & Mick Schumacher
- So lief die Abstimmung im Fahrerbriefing am Freitag
- Alonso & Piastri: Ist jetzt klar, wo die Reise hingeht?
- Fragen der Kanalmitglieder aus dem Livechat

Rennstart am Sonntag ist um 15:00 Uhr und wir melden uns natürlich rechtzeitig mit einem neuen Ticker zurück. Viel Spaß noch mit unserer großen Analyse und bis dann!


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


20:46 Uhr

Mercedes: "Haben keine richtige Antwort"

Und damit noch ein letztes Mal zurück zu den Silberpfeilen. "Das Qualifying war heute nicht einfach. Wir hatten den ganzen Tag über mit der Pace auf einer schnellen Runde zu kämpfen", berichtet Andrew Shovlin.

"Wir haben eine Reihe von Ansätzen für die Outlap ausprobiert, um die Reifen in ein anderes Fenster zu bringen, aber das hat uns nicht wirklich eine bessere Gesamtpace gebracht", zuckt er die Schultern.

"Wir haben keine richtige Antwort auf die Frage, warum die Abstände so groß waren, aber zumindest stehen wir nicht zu weit hinten in der Startaufstellung. Wir hoffen, dass die Pace im Rennen besser ist, was ein genereller Trend bei unserem Auto ist", erinnert er.

Mal schauen, was morgen noch drin ist. Das Podium ist ja gar nicht so weit weg ...


20:39 Uhr

Das Wichtigste zum Samstag ...

... haben wir auch heute wieder in einer eigenen Fotostrecke für euch zusammengefasst. Der schnellste Weg, um sich am Ende des Tages auf den aktuellen Stand zu bringen!


Fotostrecke: Formel 1 2022 in Le Castellet: Das Wichtigste zum Samstag


20:31 Uhr

Magnussen: In Q2 nur aus Spaß gefahren

Der Däne verrät: "Der Plan war es, Mick mit dem Windschatten zu helfen. Aber dann schaffte er es nicht in Q2. Wir hatten aber schon geplant, rauszufahren, also taten wir es, auch wenn es keinen Sinn hatte."

Denn er wusste, dass er im Privatduell gegen Sainz um P19 sowieso keine Chance haben würde. "Es hat mit einem schnellen Auto einfach Spaß gemacht", grinst Magnussen, der ja sogar den Einzug in Q3 schaffte.

Da fuhr er dann aber wirklich nicht mehr.


20:21 Uhr

Red Bull hofft auf taktischen Vorteil

"Wir haben beide Autos vorne", erinnert Teamchef Christian Horner und erklärt: "Es sind zwei gegen einen, was strategisch immer eine vorteilhafte Dynamik ist. Und auf dieser Strecke kann die Strategie eine entscheidende Rolle spielen."

"Der entscheidende Faktor wird sein, wie die Vorderreifen morgen in diesen langen Kurven wie 11 und 12 und im ersten Sektor durchhalten", prophezeit er. Denn zuletzt in Österreich war Red Bull in Sachen Reifen ja im Nachteil gegenüber Ferrari.

Für dieses Wochenende ist man aber bekanntlich zuversichtlicher. Und dann ist da eben auch noch der zahlenmäßige Vorteil, mit dem man Ferrari strategisch in die Enge treiben könnte ...


20:12 Uhr

16. Pole für Leclerc

Der Monegasse holte heute bereits seine 16. Poleposition in der Formel 1. Damit hat er gleichgezogen mit Stirling Moss, Felipe Massa und - aufgepasst - Max Verstappen!

Das ist durchaus beachtlich, wenn man bedenkt, dass der amtierende Weltmeister bereits drei Jahre vor Leclerc in der Formel 1 gekommen ist.

Aber besonders in diesem Jahr hat sich Leclerc immer wieder als "Qualifying-Monster" gezeigt. Warum das so ist, das erklärt Experte Karun Chandhok übrigens hier!


20:03 Uhr

Formel 1 schauen mit Freunden: Das Watchalong!

Unsere Livestreams mit den Analysen des jeweiligen Trainings-, Qualifying- oder Renntages kennt ihr ja schon. Jetzt schaffen wir auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de auch die Möglichkeit, die Rennen gemeinsam, quasi "unter Freunden", zu schauen!

Unser Host Kevin Scheuren und Videoproducer Daniel Windolph empfangen am Sonntag ab 14:30 Uhr zum Watchalong, mit einem frei für alle User zugänglichen Livechat, um das Rennen auch diskutieren zu können.

Immer dann, wenn es heiße News oder Analysen gibt, schalten sich unser Chefredakteur Christian Nimmervoll oder unser Datenguru Kevin Hermann mit aktuellen Einschätzungen zu.

Wie ihr das Ganze mit eurem TV-Bild synchronisiert, erklären euch die beiden im Livestream. Dann könnt ihr den Kommentar, von dem ihr vielleicht eh noch nie so begeistert wart, abschalten - und stattdessen unseren Ton zu den Originalbildern hören!

Und nicht vergessen: In weniger als einer halben Stunde melden sich Kevin und Christian auch live mit ihrer heutigen Tagesanalyse!


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


19:55 Uhr

Apropos Schumacher ...

Der Deutsche wurde heute bereits zum siebten Mal in Folge im Qualifying von seinem Teamkollegen geschlagen. So eine lange Negativserie hat aktuell kein anderer Pilot. Insgesamt steht es im Qualifyingduell gegen Magnussen aus seiner Sicht 2:10.

Auch das ist die schlechteste Bilanz in dieser Hinsicht. Nur Sainz und Ricciardo liegen gegen den jeweiligen Teamkollegen ebenfalls mit 2:10 zurück. Die Übersicht über alle Qualifying-, Sprint- und Rennduelle 2022 gibt es hier!

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Mittwoch
Foto zur News: Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone
Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen

Foto zur News: Die ersten Formel-1-Autos der aktuellen Fahrer
Die ersten Formel-1-Autos der aktuellen Fahrer

Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Dienstag
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Foto zur News: Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!
Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!

Foto zur News: Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!
Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!

Foto zur News: Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Formel-1-Quiz

Was hat Lewis Hamilton neben der Formel-1-WM im Jahr 2008 gewonnen?

f1 live erleben: hier gibt's tickets
China
Schanghai
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Miami
Miami
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Emilia-Romagna
Imola
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Formel1.de auf YouTube