Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Wer ersetzt Lewis Hamilton bei Mercedes?

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Lewis Hamilton positiv auf COVID-19 getestet +++ Wer ersetzt den Weltmeister am Wochenende? +++ Wie lange fällt er aus? +++

17:00 Uhr

Das war's für heute!

Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle auch für heute. Sei aber unbedingt morgen wieder mit dabei! Dann begrüßt dich meine Kollegin Maria Reyer zu einer neuen Ausgabe unsere Tickers. Und dann dürfte Mercedes mit großer Wahrscheinlichkeit den Ersatz für Lewis Hamilton bekanntgeben, denn am Donnerstag geht es ja schon los mit dem Medientag in Bahrain. Wir warten ebenso gespannt wie du. Bis morgen!


16:49 Uhr

Masepin: Keine Anteile am Team gekauft

Auch dieses Gerücht gab es. Hat der Vater von Nikita Masepin einen Teil des Haas-Teams gekauft, um seinem Sohn dort ein Cockpit zu verschaffen? "Das kann ich nicht bestätigen", sagt Teamchef Günther Steiner und stellt klar: "Dimitri Masepin hat keine Anteile von Haas F1 gekauft." Auch in Zukunft sei kein Verkauf von Anteilen geplant. Das Team bleibt also weiterhin komplett in der Hand von Gene Haas.


16:35 Uhr

Neuer Sieger in Bahrain?

Durch den Ausfall von Lewis Hamilton sieht es übrigens danach aus, dass wir mit sehr großer Wahrscheinlichkeit einen neuen Sieger in Bahrain sehen werden. Denn auf der Strecke, auf der seit 2004 gefahren wird, haben wir bislang nur sieben unterschiedliche Sieger gesehen, von denen fünf die Formel 1 mittlerweile verlassen haben.

Dabei handelt es sich um Michael Schumacher, Fernando Alonso, Felipe Massa, Jenson Button und Nico Rosberg. Die anderen beiden, die noch aktiv sind, sind Hamilton und Sebastian Vettel. Und weil Ferrari am Wochenende mit sehr großer Wahrscheinlichkeit keine Siegchancen haben wird, deutet alles auf einen neuen Bahrain-Sieger hin.


16:20 Uhr

Keine Änderung bei den Reifen

Der Streckenverlauf wird sich am kommenden Wochenende zwar ändern, die Reifen allerdings nicht. Pirelli setzt erneut die Mischungen C2 bis C4 ein. Das sind die gleichen Pneus, die auch am vergangenen Wochenende im Einsatz waren. Und weil der Asphalt natürlich auch weiterhin so aggressiv wie zuvor ist, erwarten wir an dieser Front keine allzu großen Unterschiede. Die Pneus werden also wieder ziemlich hart rangenommen werden.


16:08 Uhr

Wer würde für Williams fahren?

In dem Szenario, in dem nicht Stoffel Vandoorne sondern George Russell Lewis Hamilton ersetzt, wäre natürlich die Frage, wer dann Russell bei Williams vertreten sollte. Auch solche Fragen müssten (abgesehen von den finanziellen) natürlich geklärt werden, bevor das Team Russell für Mercedes freigeben würde. Williams-Ersatzpilot wäre theoretisch Formel-2-Fahrer Jack Aitken, der auch über die nötige Superlizenz verfügt. Aber das ist aktuell ohnehin alles nur Spekulation.


15:54 Uhr

Vandoorne: "Eine Chance", Hamilton zu ersetzen

Der Belgier hat sich nach dem Ende des Formel-E-Tests in Valencia zu seinen Chancen geäußert. "Ich weiß nicht, was passieren wird", stellt er klar. Es gebe allerdings "eine Chance", dass er Hamilton am Wochenende ersetzen werde. Er habe die Information, dass Hamilton positiv getestet wurde, heute am frühen Morgen vom Team bekommen.

Er werde morgen nach Bahrain reisen und dann weitersehen. Dass er nach Bahrain fliegt, das war schon immer so geplant und hat nichts mit Hamiltons Situation zu tun. Mit einer Entscheidung, wer Hamilton ersetzen wird, rechnen wir heute übrigens nicht mehr.


15:39 Uhr

Wäre der Crash ohne Leitplanke glimpflicher ausgegangen?

Dieser Frage hat sich Experte Martin Brundle in seiner Kolumne für 'Sky' angenommen. "Eine [Beton-]Mauer hätte sich ein bisschen bewegt, aber nicht geöffnet. Allerdings wären die Kräfte beim Aufprall noch einmal signifikant höher gewesen", erklärt er. Das hätte Grosjeans Überlebenschancen sogar deutlich verringert.

Es sei ohnehin schwer vorstellbar, dass der Franzose beim Einschlag mit 53g bei Bewusstsein geblieben sei. Reifenstapel seien ebenfalls eine Möglichkeit gewesen, doch da habe man die Gefahr, dass sich ein Auto tief in diese eingräbt. Oder es bestünde die Gefahr, dass das Auto anschließend zurück auf die Strecke geschleudert wird.

Romain Grosjean Haas Haas F1 ~Romain Grosjean (Haas) ~

  Zoom Download


15:25 Uhr

In Abu Dhabi ...

... laufen derweil bereits die Vorbereitungen vor den Grand Prix in anderthalb Wochen. Dass wir so kurz vorher noch nicht wussten, welche 20 Piloten beim Saisonfinale im Auto sitzen würden, das gab es auch schon etwas länger nicht mehr ...

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm

Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV

FIA-Gala 2021 in Paris
FIA-Gala 2021 in Paris

Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021
Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wobei verlor der frühere Formel-1-Pilot Alessandro Nannini einen Arm?

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de