GP Österreich

F1-Talk am Freitag im Video: So lief der Trainingstag in Österreich!

Der Formel-1-Freitag in der Videoanalyse: +++ Wie Vettels Teamchef Bilanz zieht +++ Warum Verstappen trotz Mercedes-Bestzeit Favorit ist +++ Wie das Wetter wird +++

10:38 Uhr

Servus!

Es ist angerichtet! Heute Freitag starten wir in das dritte Rennwochenende des Triple-Headers, wieder gastiert die Formel 1 in Österreich. Maria Reyer darf Dich begrüßen, herzlich willkommen!

Was uns heutet erwartet: Um 11:30 Uhr startet das erste Freie Training in Spielberg, um 15:00 Uhr das zweite Freie Training. Die beiden Trainings kannst Du bei meinem Kollegen Stefan Ehlen live im Session-Ticker verfolgen! In unserem TV-Guide haben wir außerdem alle TV-Sendezeite zusammengefasst!

Bevor wir starten noch ein Hinweis: Du kannst uns via Kontaktformular oder auch auf Twitter (mit dem Hashtag "#FragMST") Fragen und Anregungen zusenden. Du findest uns außerdem auf Facebook, Instagram und YouTube!


10:45 Uhr

Aston Martin: Was Vettel so besonders macht

Wir beginnen heute mit Aston Martin. Teamchef Otmar Szafnauer hat nach acht Saisonrennen eine erste Zwischenbilanz gezogen, wie sich die Arbeit im Team dank Sebastian Vettel verändert hat. Der neue Mitarbeiter hat dafür gesorgt, dass die Mannschaft nun deutlich länger arbeitet ?

"Die Debriefs sind nun viel detaillierter, und dadurch auch definitiv länger", erklärt der Teamchef. Denn die Aufarbeitung gestalte sich mit dem viermaligen Weltmeister deutlich präziser. "Seine Erinnerung an eine einzelne Runde ist ziemlich bemerkenswert. Er erinnert sich an jedes kleine Detail in jeder Kurve", ist Szafnauer begeistert.

Vettel habe bislang die detailliertesten Schilderungen geliefert, die der Teamchef jemals von einem Fahrer gehört habe.


10:47 Uhr

Spielberg: Wie wird das Wetter?

Mein Kollege Stefan Ehlen hat sich heute bereits angesehen, wie die Wetterprognose für dieses Rennwochenende aussieht. Er hat in Erfahrung gebracht, dass es zwar kühler wird als erwartet. Allerdings lässt der Regen wie schon am vergangenen Wochenende auf sich warten, und wird wohl erst in der Nacht auf Montag über die Rennstrecke ziehen ...

- Zum Wetterbericht!


11:00 Uhr

Alpine-Nachwuchspilot gibt sein Debüt

Im ersten Freien Training werden heute gleich drei Freitagsfahrer zum Einsatz kommen: Roy Nissany darf wieder im Williams Platz nehmen, Callum Ilott im Alfa Romeo und zum ersten Mal Guanyu Zhou im Alpine! Der Chinese feiert also sein Debüt heute.

Er ist zwar bereits mit dem 2018er-Renault unterwegs gewesen, auch beim Abu-Dhabi-Test. Aber an einem Rennwochenende im aktuellen Boliden fahren zu dürfen, das sei "immer ganz besonders", meint Zhou im Gespräch mit meinem Kollegen Adam Cooper.

"Ich freue mich einfach darauf, die Unterschiede zwischen dem RS18 und dem aktuellen Formel-1-Auto kennenzulernen." Er möchte heute alles Schritt für Schritt angehen und sich so schnell wie möglich anpassen. Eine Aufgabe des Nachwuchspiloten wird sein, die neuen Hinterreifen von Pirelli zu testen.


11:20 Uhr

Zhou: "Wird mein letztes Jahr in der Formel 2"

Zhou ist übrigens aktuell Führender in der Formel-2-Meisterschaft. Wie sieht seine Zukunft aus? Da Esteban Ocons Vertrag um weitere drei Jahre verlängert wurde und wohl auch Fernando Alonso noch länger fahren wird, scheint die Tür bei Alpine auf längere Zeit geschlossen zu sein für den Chinesen.

"Ich mache mir keine Sorgen. Zunächst muss ich in diesem Jahr in der Formel 2 gut abschneiden und alle beeindrucken. Sollte ich die Meisterschaft gewinnen, oder in den Top 3 landen, dann werden sich Chancen auftun." Er hofft, dass er seinen großen Traum, Formel-1-Pilot zu werden, bald erreichen könne.

Er merkt an: "Das wird wohl mein letztes Jahr in der Formel 2, da bin ich recht sicher. In diesem Jahr möchte ich die Meisterschaft gewinnen." Und stellt klar: "Mein Platz wird in der Formel 1 sein."


11:32 Uhr

Brawn: Darum kein Sprintrennen in Österreich

Bevor das erste Freie Training gleich beginnt, noch zu einem anderen Thema: Sprint-Qualifying. Sportchef Ross Brawn hat erklärt, dass noch keine Entscheidung über das dritte Sprintrennen in dieser Saison gefallen ist. Die ersten beiden werden in Silverstone und Monza stattfinden.

Als dritter Austragungsort wurde immer wieder Interlagos, Brasilien, ins Spiel gebracht. Offiziell bestätigt wurde das allerdings nicht. Aufgrund der Pandemie-Situation könnte das Rennen aber wackeln, weshalb Austin, USA, ein weiteres Rennen austragen und ein Sprintrennen beim Doppelpack gefahren werden könnte.

Übrigens: Auch in Österreich wäre Red Bull gerne ein Sprintrennen gefahren, das war aber nicht möglich. Brawn erklärt: "Wir mussten zum Beispiel ein neues Zeitmesssystem kreieren, weil wir kein System hatten, das für einen Sprint konfiguriert war. Wir mussten neue Grafiken für die TV-Übertragung erstellen. Wir hatten also eine ganze Menge Arbeit damit zu tun. Wir hätten für Österreich einfach nicht bereit sein können."


11:35 Uhr

FT1 Österreich: Es geht los!

Das erste Freie Training hat begonnen. Die Bedingungen aktuell: Es ist ein wenig bewölkt, die Temperaturen liegen bei 32 Grad Celsius (Strecke) und 18 Grad Celsius (Luft). Die Regenwahrscheinlichkeit wurde von der FOM mit 40 Prozent beziffert.

- Das erste Training LIVE im Session-Ticker verfolgen!


11:44 Uhr

FT1 Österreich: Stroll mit neuem Helmdesign

Lance Stroll ist an diesem Wochenende mit einem speziellen Helmdesign unterwegs, inspiriert von einem Sponsor des Teams.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Belgien (Spa-Francorchamps) 2024
F1: Grand Prix von Belgien (Spa-Francorchamps) 2024
Pre-Events
Foto zur News: Die Formel-1-Fahrer 2026
Die Formel-1-Fahrer 2026

Foto zur News: Die Formel-1-Fahrer 2025
Die Formel-1-Fahrer 2025

Foto zur News: Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024
Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024

Foto zur News: Das Alpine-Sonderdesign für das Formel-1-Rennen in Spa
Das Alpine-Sonderdesign für das Formel-1-Rennen in Spa
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!

Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
formel-1-countdown
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Niederlande Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen