Formel-1-Newsticker

#LetzteNacht LIVE um 19 Uhr: Dilemma für Hamilton!

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ #LetzteNacht LIVE ab 19 Uhr zum Steiermark-Grand-Prix +++ Dilemma für Lewis Hamilton und Mercedes +++

09:00 Uhr

Es ist schon wieder Rennwoche!

Schönen guten Morgen! Es ist der Tag nach dem Steiermark-Grand-Prix in Spielberg - und es ist schon wieder Rennwoche! Denn auf das erste Rennen in Österreich folgt gleich am Wochenende ein zweites, als Abschluss des ersten "Triple-Headers" in diesem Jahr. Heute aber beschäftigen wir uns natürlich noch einmal ausführlich mit dem gestrigen Rennen.

Im Ticker-Cockpit sitzt heute Stefan Ehlen. Melde Dich gerne via Twitter oder Facebook, wenn Du eine Frage hast, Tipps oder Anregungen loswerden möchtest. Ansonsten kann ich nur sagen: Anschnallen und zurücklehnen, wir haben heute einiges vor ... ;-)


09:08 Uhr

Heute Abend, 19 Uhr, Livestream schauen!

Und bevor wir uns in die Aufarbeitung des Steiermark-Grand-Prix stürzen, hier schon mal ein organisatorischer Hinweis. Du kennst es sicher schon: Jeweils montags nach dem Rennen diskutiere ich gemeinsam mit Chefredakteur Christian Nimmervoll im #LetzteNacht-Video über das vergangene Rennen.

Unser Livestream auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de geht wie immer um 19 Uhr online. Also am besten gleich Kanal abonnieren und Erinnerung einrichten, damit Du es nicht verpasst! Denn nur wer live dabei ist, kann uns live seine Frage(n) stellen. Wir freuen uns auf Dich!


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


09:25 Uhr

Was bei Ricciardo los war

Und jetzt steigen wir ein in die Nachbetrachtung des Rennens. Wir tun das mit McLaren-Fahrer Daniel Ricciardo, der nach einer guten Startrunde plötzlich wieder von P9 auf P13 zurückgefallen ist. Aber warum?

Er selbst sagte nach dem Grand Prix: "Ich hatte plötzlich einen Leistungsverlust." Es habe ein "Control Issue" am Mercedes-Antrieb gegeben, erklärt er weiter, ohne ins Detail zu gehen. Nur so viel: "Das kam aus dem Nichts. Und bisher weiß ich selbst nicht genau, was es war."

Der Fehler aber reparierte sich dann wie von selbst. "Das macht es fast noch schlimmer", meint Ricciardo. "Die Situation hat gewissermaßen den Schalter umgelegt. Danach war es ein ganz anderes Rennen für mich. Und alle Positionen, die ich [von Startplatz 13 aus] gewonnen hatte, waren futsch."


09:28 Uhr

Ricciardo fühlt sich hilflos

Auf einmal keine Leistung mehr zu haben, das fühlt sich nicht gut an für einen Rennfahrer. So beschreibt Daniel Ricciardo, wie er diesen Moment im Auto erlebt hat: "Das ist schon sehr entmutigend, weil du nichts machen kannst. Und es ist schmerzhaft, zu sehen, wie deine ganze Arbeit zunichte gemacht wird. Du versucht irgendwie, die Sache in den Griff zu kriegen, wirst aber gleichzeitig von allen überholt. Das bricht dir das Herz."


09:45 Uhr

Wenn Bilder reden könnten ...

... würde dieses hier wahrscheinlich vor Schmerz laut aufschreien!

Es zeigt die Boxengassen-Einfahrt von Pierre Gasly nach der Erstrunden-Berührung mit Ferrari-Fahrer Charles Leclerc (und weiteren Berührungen mit anderen Fahrern direkt im Anschluss). Danach war Feierabend für Gasly. Und wie schon beim Auftaktrennen in Bahrain: Gasly fällt aus, sein AlphaTauri-Fahrer Yuki Tsunoda fährt in die Top 10.

Dergleichen kannst Du übrigens ganz prima in unserer Übersicht zu den Qualifying- und Rennduellen der Formel-1-Saison 2021 nachvollziehen. Dort kriegst Du für jedes Team eine Darstellung, wer wann schneller war als der Teamkollegen und wie groß die Abstände waren. Natürlich zeigen wir Dir dort auch die aktuellen Zwischenstände. Schau doch mal rein!

Foto zur News: #LetzteNacht LIVE um 19 Uhr: Dilemma für Hamilton!

  Zoom Download


10:11 Uhr

Williams: Was wäre, wenn ?

Noch jemand, der das erste Spielberg-Rennen gerne beendet hätte: George Russell. Ein Druckluft-Problem ließ ihn erst aus den Top 10 herausfallen und später den Grand Prix an der Box aufgeben. Und das nach einem "wirklich großartigen Rennen", wie es Russell formuliert.

Er glaubt: "Ich wäre auf jeden Fall vor Alonso angekommen." Demnach hätte Williams beim Steiermark-Grand-Prix als Neunter oder Zehnter WM-Punkte erzielt, die ersten seit dem Deutschland-Grand-Prix 2019.

Russell hadert daher mit dem Ergebnis: "Es schmerzt wirklich. Noch dazu, weil es ein so seltener Fehler ist, den das Team schon lange nicht mehr gehabt hatte. Und so gute Chancen hast du halt auch nicht in jedem Rennen. Typisch. Aber so ist es im Motorsport: Es soll eben nicht einfach sein."


10:25 Uhr

Russell: Unterm Strich trotzdem "vielversprechend"

So bitter das Aus im Steiermark-Grand-Prix für George Russell auch war, er selbst erkennt das Positive an der Situation: Er hätte sich beinahe für Q3 qualifiziert und lag im Rennen auf Punktekurs, bis die Technik nicht mehr mitspielte.

"Das ist definitiv vielversprechend", sagt der Brite. "In den jüngsten Rennen ist es uns unheimlich gut gelungen, unsere Sachen auf die Reihe zu kriegen. Da hat vieles sehr gut gepasst. Allerdings darf man nach zwei Rennen jetzt nicht zum Höhenflug ansetzen. Wir waren eben nur in zwei Rennen ziemlich schnell."


10:53 Uhr

Das Rennen von Schumacher und Vettel

Tipp: Wenn Du Dich im Detail über das Rennen von Sebastian Vettel und Mick Schumacher informieren möchtest, dann sei Dir unser Sonntagsvideo empfohlen. Das läuft nach dem Grand Prix immer zuerst live auf YouTube. Natürlich kannst Du es danach aber auch on demand anschauen - zum Beispiel jetzt gleich!

Spannende Hintergründe zu Vettel und Schumacher inklusive! ;-)


Warum das Rennergebnis so schlecht ausgefallen ist

Video wird geladen…

Warum Mick Schumacher seinen Teamkollegen so deklassiert hat und was bei Vettel schiefgelaufen ist. Plus: Was die beiden zum Rennen gesagt haben. Weitere Formel-1-Videos

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Sonntag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik

Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
f1 live erleben: hier gibt's tickets
Belgien
Spa-Francorchamps
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Niederlande
Zandvoort
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Italien
Monza
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz