• 29. Juni 2021 · 09:12 Uhr

Meinung: Sebastian Vettel wählt die Grünen - darf er das sagen?

Sebastian Vettels Interview, in dem er sich dazu bekannt hat, bei der nächsten Bundestagswahl die Grünen zu wählen, sorgt für hitzige Diskussionen

(Motorsport-Total.com) - Sebastian Vettel hat mit einem Interview, das er dem Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel' gegeben hat und aus dem wir am Sonntag in einer Story zitiert haben, für heiße Diskussionen in der deutschen Formel-1-Fangemeinde gesorgt.

Foto zur News: Meinung: Sebastian Vettel wählt die Grünen - darf er das sagen?

Sebastian Vettel kam in Spielberg morgens mit dem Fahrrad zur Strecke Zoom Download

Der viermalige Weltmeister, der seit Jahren in der Schweiz lebt, hat sich in dem Gespräch unter anderem dazu bekannt, die Grünen zu wählen, und erklärt, wie er im Rahmen seiner Möglichkeiten versucht, ein ökologisch nachhaltigeres Leben als früher zu führen.

Da war der Shitstorm schnell gemacht. Einer, der für seinen Beruf um die Welt jettet, Millionen damit verdient und diese auch noch (zumindest zu einem großen Teil) im Ausland versteuert (versteuern muss), der habe den Deutschen nicht zu sagen, was sie wählen sollen.

Aber das tut Vettel auch gar nicht. Er bekennt sich zu seiner Meinung und zeigt in einer Zeit, in der das selten geworden ist, klare Kante. Dass man darüber auch durchaus kontrovers diskutieren darf, steht freilich auf einem anderen Blatt.

In der aktuellen Ausgabe des Zoom-F1-Vodcasts auf dem YouTube-Kanal von Motorsport-Total.com haben Moderator Kevin Scheuren und Chefredakteur Christian Nimmervoll das Thema aufgegriffen und diskutiert - und versucht, Vettels Aussagen in den aus ihrer subjektiven Sicht richtigen Kontext zu setzen.


Kontroverses Interview: Vettel wählt die Grünen!

Video wird geladen…

Wie Sebastian Vettel zum Umweltschutz steht, warum er die F1 für fehlende Relevanz kritisiert und was das ein Meeting in Spielberg damit zu tun hat. Weitere Formel-1-Videos

Eine Diskussion unserer User in den Kommentaren unter dem YouTube-Video begrüßen wir ausdrücklich. Solange die Meinungen respektvoll vorgetragen werden und die Formulierungen keine Beleidigungen enthalten.

Das neue Zoom-Video gibt's auf dem YouTube-Kanal von Motorsport-Total.com zu sehen, und das Interview mit Sebastian Vettel in voller Länge kann auf der Website des Nachrichtenmagazins 'Der Spiegel' (Paywall) nachgelesen werden.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Samstag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik

Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
Formel 1 App