GP Ungarn

Formel 1 Ungarn 2020: Der Freitag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Mögliche Folgen des Protests gegen Racing Point +++ Binotto gesteht Performance-Verlust beim Motor +++ Trainingstag in Ungarn +++

15:53 Uhr

Hat Racing Point Teile von Mercedes bekommen?

Davon geht man bei Renault aus. Marcin Budkowski sagt bei 'Sky': "Wir glauben: [Racing Point hat] Zeichnungen [und] Teile erhalten, die man verwendet hat, um das diesjährige Auto zu bauen. Und wir glauben, das ist nicht in Ordnung." Er erklärt: "Die Bremsschächte sind ein sehr leistungsrelevantes Element des Fahrzeugs. Man könnte meinen, es seien kleine Luftzuführungen, um die Bremsen zu kühlen."

"Heutzutage sind die Bremsschächte aber ein wichtiger Teil der aerodynamischen Leistung. Außerdem helfen sie dabei, die Temperatur der Reifen zu kontrollieren. Und die Temperatur der Reifen ist von grundlegender Wichtigkeit in der Formel 1. Die Bremsschächte sind also so wichtig wie der Frontflügel oder der Diffusor. Die Bremsschächte sind aber auch Teil der Bremsluftzuführung, also internen Geometrien", so Budkowski.

"Eben diese sieht man nicht anhand von Bildern. Es ist schwierig, so etwas zu kopieren, wenn du nur ein Bild vor dir hast", zweifelt er an der Variante von Racing Point. "Unser Protest basiert auf den Bremsschächten", erinnert er. Aber: "Sollte die FIA herausfinden, dass die Bremsschächte das Design eines anderen Teams sind, dann würde ich erwarten, dass man auch den Rest des Fahrzeugs überprüft."

21:10 Uhr

Das war's für heute!

Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle auch für heute. Zum Abschluss gibt es noch einmal einige der spektakulärsten Bilder aus FT2. Ich für meinen Teil hätte jedenfalls nichts dagegen, wenn es auch am Samstag wieder ein bisschen nass wird. Wir werden es sehen - aber erst morgen. Das war es mit unserem Freitagsticker, hab noch einen schönen Abend und bis dann!


20:32 Uhr

Der Plan für morgen

Ein kurzer Blick auch schon einmal auf den morgigen Samstag: Laut den Prognosen ist auch da wieder Regen möglich. Das könnte das Feld noch einmal etwas durcheinanderwirbeln. So sieht jedenfalls der Zeitplan aus:

12:00 Uhr: 3. Freies Training

15:00 Uhr: Qualifying

Hier im Ticker steigen wir wie gewohnt bereits am Vormittag wieder ein.


20:24 Uhr

Die besten Bilder des Tages ...

... gibt's natürlich auch heute wieder in unserer Galerie!


Fotos: Grand Prix von Ungarn



20:14 Uhr

Mercedes: Warum sollten wir uns von einem Fahrer trennen?

James Allison wurde heute in der PK unter anderem nach der Zukunft von Bottas und Hamilton gefragt. Allison betont, dass es nicht seine Entscheidung sei. Doch er erklärt auch: "Warum sollten wir uns von einem Line-up trennen, das solche starken Ergebnisse produziert hat? [...] Warum sollten wir etwas aufgeben, das eindeutig funktioniert, und etwas anderes ausprobieren?" Eine Veränderung könne zwar auch eine "Möglichkeit" sein, bringe aber auch Risiken mit sich. Und für Mercedes gibt es keinen rationalen Grund, ein solches Risiko einzugehen ...


19:56 Uhr

Pirelli testet 2021er-Prototypen in Silverstone (2) und Barcelona

Und zwar müssen alle zehn Teams die Reifen jeweils in den ersten 30 Minuten von FT2 einsetzen. Eine Ausnahme gibt es nur, wenn ein Auto zu stark beschädigt ist. Grundsätzlich will Pirelli 2021 mit den gleichen Pneus fahren, die auch schon 2019 und 2020 zum Einsatz kamen. Allerdings soll es kleine Anpassungen geben. Mario Isola betont: "Es ist kein neuer Reifen, keine komplett neue Konstruktion." Das sei zeitlich auch gar nicht möglich, weil es nicht genügend Testmöglichkeiten gebe.


19:44 Uhr

Vettels schnellste Runde im Video

Wir präsentieren: Die schnellste Runde auf dem Hungaroring in FT2. Ich würde jetzt aber trotzdem nicht losziehen und Geld darauf setzen, dass Vettel morgen die Pole holt ...


19:31 Uhr

Neue Maske bei Wolff

Wir bleiben kurz Off-topic. Der Mercedes-Teamchef darf sein "Faceshield" bekanntlich nicht mehr tragen. Dafür hat er sich für dieses Wochenende etwas Neues ausgedacht - und damit erneut den Vogel abgeschossen! Er ist und bleibt der Meister der Masken ...

Toto Wolff  ~Toto Wolff ~

  Zoom Download


19:23 Uhr

Die richtige Antwort lautet ...

a) Life! So ein Projekt wäre in der Formel 1 übrigens heute gar nicht mehr möglich. Das neue Team ging mit nur einem Chassis, einem Motor (dem haufenweise Leistung fehlte) und kaum Ersatzteilen in die Saison 1990. Man ging bei 14 der 16 Saisonrennen an den Start und scheiterte jeweils an der Vor-Qualifikation - und das mehr als deutlich. Beim ersten Saisonrennen in Phoenix fehlten im Pre-Qualifying beispielsweise mehr als 35(!) Sekunden auf Platz eins.

 ~~

  Zoom Download

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Formel 1 2022 in Silverstone: Das Wichtigste zum Freitag
Formel 1 2022 in Silverstone: Das Wichtigste zum Freitag
F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2022
F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2022
Freitag

F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2022
F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2022
Technik

F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2022
F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2022
Pre-Events

Formel-1-Technik: Detailfotos beim Großbritannien-Grand-Prix 2022
Formel-1-Technik: Detailfotos beim Großbritannien-Grand-Prix 2022
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wem gab Ayrton Senna 1993 im Rahmen des Grand Prix von Japan eine Ohrfeige?

Top-Motorsport-News

Wegen Boxenstopp-Chaos: DTM setzt 2022 auf längere Norisring-Boxenanlage
DTM - Wegen Boxenstopp-Chaos: DTM setzt 2022 auf längere Norisring-Boxenanlage

Toyotas Kamui Kobayashi vermutet: Alpine durfte Le Mans nicht gewinnen
WEC - Toyotas Kamui Kobayashi vermutet: Alpine durfte Le Mans nicht gewinnen

WRC Safari-Rallye Kenia 2022: Hyundai strauchelt - Toyota dominiert
WRC - WRC Safari-Rallye Kenia 2022: Hyundai strauchelt - Toyota dominiert

12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
VLN - 12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de