Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Hat Mercedes jetzt das schnellere Auto?

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Mercedes für Endspurt besser aufgestellt als Red Bull? +++ Wolff "vorsichtig optimistisch" ++++ Hamilton betont: Bin nicht sauer! +++

14:02 Uhr

Warum war Mercedes zuletzt schneller?

Bei Red Bull vermutet man bekanntlich, dass Mercedes etwas am Motor gefunden hat. Doch Hamilton stellt klar: "Wir haben nichts am Auto verändert." Er wisse daher nicht, warum man zuletzt einen besseren Eindruck als Red Bull gemacht habe. Seine Vermutung ist eher, dass die Strecken zuletzt einfach besser zu Mercedes gepasst haben.

"Das Auto fühlt sich gut an, an diesem Wochenende war es großartig", berichtet er und ergänzt: "Wenn wir in den nächsten Rennen so performen, dann wäre das gut für das Team. Und wenn das Auto sich weiter so verhält wie an diesem Wochenende, dann ist das auch gut für uns." Und schlecht für Red Bull ...

10:03 Uhr

Heute vor einem Jahr ...

... fuhr Nico Hülkenberg sein wohl letztes Formel-1-Rennen. Der Deutsche sprang bei seinem Heim-Grand-Prix auf dem Nürburgring spontan für Lance Stroll ein, der wegen einer Coronainfektion nicht fahren konnte. Quasi aus dem Stand heraus und ohne ein einziges Freies Training belegte Hülkenberg am Sonntag einen unter diesen Vorzeichen starken achten Platz.

Trotzdem ergab sich danach weder für 2021 noch für 2022 die Chance auf ein Vollzeit-Comeback in der Königsklasse.

Nico Hülkenberg Racing Point Racing Point F1 ~Nico Hülkenberg (Racing Point) ~

  Zoom Download


09:42 Uhr

Vettel im Interview: Was er der Formel 1 vorwirft

An dieser Stelle schnell auch noch der Hinweis auf unser großes Interview mit Sebastian Vettel, bei dem es zur Abwechslung einmal um ganz andere Themen als die Formel 1 geht. Keine Sorge: Wer absolut kein Interesse an Politik hat, für den geht es hier im Ticker gleich wieder mit rein sportlichen Themen weiter.

Alle anderen können hier nachlesen, was Vettel zum Beispiel zu den Themen Umweltschutz, Diversität oder Impfen zu sagen hat!


09:30 Uhr

Perez/Hamilton: Darum gab es keine Untersuchung

Wo wir gerade beim Mexikaner sind: Der lieferte sich gestern ein tolles Duell mit Hamilton. Einige Zuschauer wunderten sich allerdings, warum es keine Untersuchung gab. Denn Hamilton schickte Perez dabei in den Boxeneingang, sodass dieser den dort aufgestellten Poller von der falschen Seite umfahren musste. Rennleiter Michael Masi verrät, dass man sich die Szene angeschaut habe.

Allerdings sei in den Regeln klar formuliert, dass das Umfahren des Pollers von der falschen Seite nur dann verboten sei, wenn man vorher bewusst in den Boxeneingang gefahren sei - was bei Perez eben nicht der Fall war. Umgekehrt sei aber auch Hamiltons Verhalten nicht strafbar gewesen. "Es war gutes, hartes Racing zwischen den beiden", so Masi.

Richtig so, man muss ja auch nicht alles bestrafen!


09:07 Uhr

Perez-Podium zum richtigen Zeitpunkt?

Das hofft zumindest Teamchef Christian Horner. "Das ist eine tolle Portion Selbstvertrauen für ihn, jetzt wo wir den wichtigsten Teil der Meisterschaft erreichen", zeigt er sich zufrieden und erklärt: "In den vergangenen Rennen hatte er etwas Pech. In Monza hätte er auf dem Podium sein sollen, aber da bekam er die Strafe wegen der Tracklimits."

"In Sotschi hätte er wieder auf dem Podium sein sollen, aber da blieb er eine Runde zu lange draußen, was sehr teuer war", erinnert Horner. Das letzte Mal hatte Perez zuvor in Le Castellet Mitte Juni auf dem Podium gestanden. Ohnehin war es gestern erst sein drittes Podest für Red Bull. Das aber womöglich genau zum richtigen Zeitpunkt ...


08:45 Uhr

Schlecht geschlafen?

Auch heute gibt es natürlich wieder unsere beiden beliebten Montagskolumnen! Stefan Ehlen hat sich wie immer die Frage gestellt, wer nach dem Türkei-GP (im übertragenen Sinne) besonders gut geschlafen hat. Und Norman Fischer hat dieses Mal in Abwesenheit von Christian Nimmervoll einen Fahrer schlecht schlafen lassen. Wen es heute erwischt hat? Das erfährst Du hier:

Wer letzte Nacht am besten geschlafen hat

Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat


08:32 Uhr

Horner: Auch Austin liegt Mercedes

Auch der Red-Bull-Teamchef hat sich zur Ausgangslage vor den letzten sechs Saisonrennen geäußert und erklärt, dass auch das kommende Rennen in Austin historisch eine "Festung" für Hamilton und Mercedes gewesen sei. In der Tat konnten die Silberpfeile dort fünf der vergangenen sechs Rennen gewinnen.

"Aber dann kommen Mexiko und Brasilien", erinnert Horner und erklärt: "Bei Rennen in einer höheren Lage waren wir in der Vergangenheit immer ziemlich stark." Und bei den letzten drei Rennen sei er sich noch nicht sicher, was dort zu erwarten sei. Denn Katar und Saudi-Arabien stehen zum ersten Mal im Kalender.

Für ihn steht nur fest: "Wir müssen unsere beste Leistung abliefern."


08:16 Uhr

Die Videoanalyse des Rennens in Istanbul

An dieser Stelle sei schnell auch noch einmal auf unser großes Analysevideo zum Türkei-Rennen verwiesen. Stefan Ehlen und Kevin Scheuren haben darin über folgende Themen gesprochen:

- Sebastian Vettel: Wer hat die Reifenentscheidung getroffen?
- Fernando Alonso: Pechvogel und Übeltäter
- Mick Schumacher: Trotzdem noch vor Masepin ?
- Max Verstappen führt wieder in der WM, aber ...
- Perez glänzt gegen Hamilton & Leclerc
- Bottas 1. Saisonsieg
- Lewis Hamilton: P5 gewonnen oder P3 verloren?
- Warum kann man im Nassen durchfahren ohne Stopp?
- Und wie geht?s weiter im Titelkampf?

Du siehst also schon: Es gab wieder einiges zu besprechen!


08:15 Uhr

Vettel: Wer hat die Reifenentscheidung getroffen?

Video wird geladen…

Vettel: Wer hat die Reifenentscheidung getroffen?

Der Türkei-Grand-Prix in der Analyse: Vettels Reifen-Entscheidung, Bottas' Sieg und Hamiltons fünfter Platz - alles drin! Weitere Formel-1-Videos

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Formel 1 2022: Ferrari-Testfahrten in Fiorano
Formel 1 2022: Ferrari-Testfahrten in Fiorano
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel

Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams

"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm

Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Auf welcher Rennstrecke verunglückte Manfred Winkelhock in der Saison 1985 tödlich?

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
Formel 1 App

Folge Formel1.de