Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Hamilton macht Schule - Initiative für diverse Bildung

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Weltmeister unterstützt jetzt Lehrer +++ Was die Formel 1 in Zukunft antreibt +++ Glock empfiehlt "Durchgreifen" bei Masepin +++

10:08 Uhr

Hamilton macht Schule

Der siebenmalige Weltmeister setzt sich nun schon seit einer Weile für mehr Diversität in der Welt ein. Mit seiner eigens dafür gegründeten Kommission will er dabei vor allem seinen Einfluss im Motorsport geltend machen. Das Vorhaben soll aber auch gesellschaftlich greifen.

So startet die Kommission nun ein Programm für mehr schwarze Lehrer in MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Die Idee entstammt aus Hamilton eigenen Erfahrungen. Er habe während seiner gesamten Schulzeit keine schwarzen Lehrer gehabt, und glaubt, dass er mit einem Lehrer, der seinen Hintergrund besser verstanden hätte, größere Erfolge beim Lernen erzielt hätte.

17:00 Uhr

Noch ist es nicht so weit

Im vergangenen Jahr konnte Lewis Hamilton ja bekanntlich schon frühzeitig den Fahrertitel eintüten. An diesem Wochenende wird es noch nicht zu einer Titelentscheidung kommen. Aber wir können dich morgen wieder "frühzeitig" auf den Türkei-Grand-Prix einstimmen, wenn wir dich mit unserem Ticker auf dem laufenden halten. Klick doch mal wieder rein. Bis dahin wünschen wir erst einmal einen schönen Feierabend!


16:48 Uhr

Haug tippt: So wird Verstappen Weltmeister!

Bei noch sieben Rennen in dieser Saison, kann man sich natürlich leicht damit rausreden, dass es im Titelkampf "eng" werden wird. Bei 'Sky' wird der ehemalige Mercedes-Boss Norbert Haug aber mal festgenagelt: Wer hat in den verbleibenden Rennen die besten Chancen?


Rennen für Rennen: Haug tippt den WM-Kampf in der Formel 1

Haug tippt den WM-Kampf in der Formel 1 zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen. (Videolänge: 2:49 Minuten)


16:36 Uhr

Hinteres Mittefeld: Was ist realistisch drin?

Wenn die Bedingungen stabil bleiben, tut das meist auch das Kräfteverhältnis. Bei den vermeintlichen Hinterbänklern Alfa Romeo und Williams hat man aufgrund der letzten Erfolgserlebnisse aber auch Blut geleckt.

"In Russland in die Punkte zu fahren hat uns Mut gemacht", sagt Alfa-Romeo-Teamchef Frederic Vasseur. "Es war eine Belohnung für all die harte Arbeit des Teams. Wir konnten in den letzten Runden des Rennens das Beste aus den Umständen machen: Die Bedingungen waren schwierig, aber wir haben ein gutes Ergebnis erzielt. Jetzt müssen wir dieses Leistungsniveau beibehalten und bereit sein, das Beste aus den Chancen zu machen, die sich uns bieten."

"Nachdem wir mit den gemischten Bedingungen in Russland gut zurechtgekommen sind, müssen wir uns nun darauf konzentrieren, die Trockenleistung des FW43B zu maximieren", sagt Williams-Einsatzleiter Dave Robson. "Wir wollen unbedingt überprüfen, ob die Reifen auf dem behandelten Asphalt gut funktionieren. Sobald wir uns davon überzeugt haben, können wir mit der Abstimmung des Autos beginnen und verstehen, wie wir uns am Sonntag in die bestmögliche Position bringen können."

Antonio Giovinazzi Nicholas Latifi Williams Williams F1 ~Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo) und Nicholas Latifi (Williams) ~

  Zoom Download


16:09 Uhr

Wie wird das Wetter in Istanbul?

Dass der Türkei-Grand-Prix im vergangenen Jahr so ein Spektakel wurde, hatte mehrere Gründe. Einer war aber bestimmt auch das Wetter! Jetzt stellt sich die Frage: Können wir in dieser Saison noch mehr Regen-Action vertragen?

Ob wir das überhaupt müssen, kannst Du hier nachlesen. Der Artikel wird stetig aktuell gehalten.

Lance Stroll Sergio Perez Daniel Ricciardo Esteban Ocon Lewis Hamilton Racing Point Racing Point F1Renault Renault F1Mercedes Mercedes F1 ~Lance Stroll (Racing Point), Sergio Perez (Racing Point), Daniel Ricciardo (Renault), Esteban Ocon (Renault) und Lewis Hamilton (Mercedes) ~

  Zoom Download


15:39 Uhr

DER Türkei-Moment

Ist die Kollision zwischen den damaligen Red-Bull-Teamkollegen Sebastian Vettel und Mark Webber bei dir auch noch immer eine der ersten Szenen, an die du denkst, wenn jemand "Türkei-Grand-Prix" sagt...?


15:07 Uhr

Voller Einsatz!

Aston Martin ist derweil stolz auf Software Ingenieur George Crawford. Der Brie nahm am Wochenende am London Marathon teil und nahm dabei 5.000 Pfund für den guten Zweck ein. Angetreten ist er mit voller Lance-Stroll-Racing-Montur. Und zur "Belohnung" gab es sogar noch einen "Shoey"!


14:28 Uhr

Das Erbe Bianchis

Der tragische Ausgang des Unfalls vor sieben Jahren ist nicht ohne Konsequenzen geblieben. Seither wurde weiter an der Sicherheit der Königsklasse gearbeitet. So wurde zum Beispiel das VSC (Virtual Safety Car) für bestimmte Gefahrensituationen auf der Strecke eingeführt. Noch einschneidender ist war wohl die Einführung des Cockpitschutzes 'Halo'.

Hier kannst du alles darüber nachlesen.

 ~~

  Zoom Download


14:26 Uhr

Fotostrecke: Die Karriere von Jules Bianchi

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Marc Surer: Was für Red Bull & Verstappen spricht
Marc Surer: Was für Red Bull & Verstappen spricht

Welchen Vorteil Mercedes verloren hat und unter welchen Umständen Max...

Fotos & Fotostrecken

Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Die Williams-Story
Die Williams-Story

"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein

Katar: Die Fahrernoten der Redaktion
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion

F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie werden die Grand-Prix-Rennwagen von Mercedes auch genannt?

Top-Motorsport-News

Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?
DTM - Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?

IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"
WEC - IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"

Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."
WRC - Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."

Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
MotoGP - Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de