Paddock live

F1-Talk am Samstag: Kann Verstappen im Rennen gegen Hamilton punkten?

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Hamilton kündigt "maximale Attacke" an +++ Toto Wolff glaubt nicht an Aufholjagd +++ Verstappen rechnet mit Bottas-Sieg +++

19:15 Uhr

Video: Das Qualifying in der Analyse!

In Istanbul ist es bereits 20:15 Uhr und damit sind wir auch am Ende unseres heutigen Tickers angekommen. Nicht vergessen: Rennstart ist morgen wegen der Zeitverschiebung schon um 14:00 Uhr unserer Zeit! Hier im Ticker melden wir uns natürlich wie üblich am Morgen, um Dich angemessen und mit den aktuellsten Infos auf den Grand Prix einzustimmen.

Zum Abschluss des heutigen Tages folgt noch der obligatorische Hinweis auf unser Analysevideo zum Samstag. Stefan Ehlen und Kevin Scheuren haben heute über folgende Themen gesprochen:

- Hamilton oder Bottas: Wer hat eigentlich die Poleposition?
- Musste Bottas langsam machen für Hamilton in Q3?
- Was ist drin für Hamilton im Rennen von P11?
- Strafe gegen Alonso?
- Verstappen: Keine Chancen gegen Mercedes
- Weshalb ist Ferrari in Istanbul so schnell?
- Fast mit Ansage: Mick Schumacher in Q2, genau wie Vettel
- Wetterausblick für das Rennen

Viel Spaß damit und bis morgen!


19:14 Uhr

Kann Verstappen im Rennen gegen Hamilton punkten?

Video wird geladen…

Kann Verstappen im Rennen gegen Hamilton punkten?

Kann Red-Bull-Fahrer Max Verstappen von der Strafversetzung bei Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton profitieren? Weitere Formel-1-Videos


19:08 Uhr

Ocon: Q3 wäre drin gewesen

Der Franzose scheiterte in Q2 und landete wieder hinter Alonso. Das ist inzwischen zur Gewohnheit geworden. "Es war ganz sicher nicht der beste Samstag", räumt auch er selbst ein und erklärt: "Ich denke, wir hätten es in Q3 schaffen können, wenn wir den letzten Run sauber hinbekommen hätten." Er habe allerdings Verkehr gehabt und seine Runde abbrechen müssen.

Andernfalls hätte es womöglich knapp für Q3 gereicht. "Aber uns hat auch Pace gefehlt", gesteht er und beklagt mangelnde Konstanz bei der Performance. "Das werden wir uns ansehen und hoffentlich in den Griff bekommen", so Ocon, der im dritten Qualifying in Serie hinter Alonso landete.


18:58 Uhr

Frische Bilder!

Unser Tickertag neigt sich dem Ende und wir haben unsere Fotogalerie noch einmal aufgefüllt. Klick Dich durch die besten Schnappschüsse des Tages!


Fotos: F1: Grand Prix der Türkei (Istanbul) 2021



18:53 Uhr

Masepin: Warum war er so langsam?

Während es Schumacher in Q2 schaffte, wurde der Teamkollege Letzter - mit fast drei Sekunden Rückstand auf Mick. "Mein erster Run war gut, aber leider verlor ich im zweiten Versuch in Kurve 1 das Auto. Danach wurde es etwas chaotisch", berichtet der Russe. Auf sein Selbstvertrauen habe das schwache Ergebnis aber keine Auswirkung.

"Nicht wirklich", zuckt er die Schultern und erklärt: "Obwohl ich zum ersten Mal in meinem Leben hier fahre, waren FT1, FT2 und FT3 gut. Mein Selbstvertrauen ist gut. Ich freue mich einfach darauf, morgen wieder auf die Strecke zu gehen. Ich denke, die erste Runde wird aufregend werden."


18:43 Uhr

Top 3: Regeln sollten geändert werden

Hier geht es um den Fakt, dass Bottas offiziell die Pole für dieses Wochenende angerechnet bekommt. "Der Fahrer, der [im Qualifying] die schnellste Runde fährt, verdient die Poleposition", stellt Verstappen klar. Die beiden Mercedes-Piloten sehen das auch so. "Ich habe die Pole geholt. Ich denke nicht, dass die Strafe darauf einen Einfluss haben sollte", zuckt Hamilton die Schultern.

Bottas findet das auch "nicht fair" und ergänzt, dass außerdem auch an den Sprint-Wochenenden in der Statistik der Mann die Pole bekommen sollte, der im Qualifying der Schnellste war. Aktuell bekommt der Sieger des Sprints die Pole zugesprochen.


18:31 Uhr

Alonso: Podium ist "nicht realistisch"

Von Startplatz fünf aus darf man natürlich träumen. Doch Alonso stellt im Hinblick auf ein mögliches Podium klar: "Es ist keine realistische Option. [...] Es war ein guter Samstag, aber Perez ist als Sechster direkt hinter mir. Lewis ist Elfter, aber irgendwann im Rennen wird er nach vorne kommen. Norris ist auch immer ein sehr guter Fahrer am Sonntag."

Er rechnet daher damit, dass es für ihn im Normalfall eher nach hinten als nach vorne gehen wird.


18:18 Uhr

Wolff: Bottas wird das Feld nicht einbremsen

Wenn der Finne den Start gewinnt: Könnte er das Feld dann bewusst einbremsen, um Hamilton zu helfen? "Valtteri wird morgen sein eigenes Rennen fahren", stellt Wolff klar und betont: "Es geht um den Rennsieg und um Valtteris Sieg und den Sieg für das Team. Und wir werden das Feld nicht aufhalten." Hamilton müsse es alleine schaffen, irgendwie durchs Feld zu kommen.

"Es wird nicht viele andere Optionen geben, als es über die Strategie zu versuchen", zuckt Wolff die Schultern.

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Adventskalender #7: Formel-1-Ergebnisse, die nicht zählten
Adventskalender #7: Formel-1-Ergebnisse, die nicht zählten

Sieben Rennen in der ersten WM-Saison 1950, aber nur vier davon gingen in die...

Fotos & Fotostrecken

Saudi-Arabien: Die Fahrernoten der Redaktion
Saudi-Arabien: Die Fahrernoten der Redaktion
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Samstag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Freitag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Technik
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wer fuhr die meisten Rennen, ohne jemals auf das Podium gekommen zu sein?

Top-Motorsport-News

BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner
DTM - BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner

WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller
WEC - WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller

Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route
Dakar - Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route

Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
MotoGP - Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de