Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Britische Medien: Frank Williams im Krankenhaus

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Mick Schumacher, Fernando Alonso und Co. beim Young-Driver-Test in Abu Dhabi +++ Sportchef Brawn über Corona-Cluster +++

15:33 Uhr

Sir Frank Williams im Krankenhaus

Soeben haben wir aus britischen Medien erfahren, dass Sir Frank Williams ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Wie die 'Sun' berichtet, hat die Familie Williams, die sich erst in dieser Saison aus der Formel 1 zurückgezogen hat, ein Statement veröffentlicht.

Darin heißt es: "Sir Frank Williams wurde kürzlich ins Krankenhaus eingeliefert, wo er sich derzeit in einem stabilen Zustand befindet. Franks gesundheitlicher Zustand ist eine private Angelegenheit und daher wird die Familie zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Details bekannt geben."

Seine Angehörigen bitten, die Privatsphäre der Familie zu respektieren. "Das Team wird zu gegebener Zeit ein weiteres Update veröffentlichen."

15:59 Uhr

Latifi: Gebe mir eine 8/10 Punkten

Die Saison 2020 markiert für Williams eine bittere Premiere: Noch nie zuvor blieb das Traditionsteam ohne einen einzigen WM-Punkt in einer Saison. Leider konnten George Russell und Nicholas Latifi diesen Negativrekord in Abu Dhabi nicht mehr abwenden. Für den Kanadier ging seine erste Formel-1-Saison in der Wüste zu Ende. Wie schätzt er seine Leistungen ein?

"Für das Qualifying würde ich mir eine 5 aus 10 geben. Es ist kein Geheimnis, dass dies jener Bereich ist, in dem ich mich verbessern muss. Ich habe das Gefühl, dass noch viel mehr möglich wäre. Was das Racing angeht, gebe ich mir eine 8." Generell sei er in den Rennen stärker gewesen, findet Latifi.


15:50 Uhr

In Bildern: Die Geschichte von Frank Williams

Über die offiziellen Kanäle des Williams-Teams ist das Statement zu Frank Williams zu uns noch nicht durchgedrungen. Bislang berichtet nur die britische Sun darüber. Sobald wir mehr dazu wissen, erfährst Du es natürlich.

Derweil wollen wir einen Blick zurückwerfen, auf die bewegte Geschichte von Frank Williams in der Formel 1. Mit der Saison 2020 ist schließlich eine lange Ära zu Ende gegangen. Das Team wurde zwar verkauft, das Erbe lebt natürlich weiter.


Fotostrecke: Die Williams-Story


15:19 Uhr

15:09 Uhr

Mick Schumacher auf P20

Mick Schumacher landet bei seinem ersten offiziellen Test mit Haas auf dem letzten Platz. Er schafft eine Rundenzeit von 1:39.947 Minuten. Damit ist er um knapp 1,3 Sekunden schneller als seine FT1-Zeit vom Freitag.

Die Zeiten sind am heutigen Tag natürlich zu vernachlässigen. Wichtiger ist da schon die Rundenanzahl: 126 Umläufe ist der Deutsche gefahren. Nur Marino Sato (127) und Robert Schwarzman (129) waren noch ein wenig fleißiger.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Britische Medien: Frank Williams im Krankenhaus

  Zoom Download


15:06 Uhr

Test in Abu Dhabi beendet: Alonso auf P1

Der Young-Driver-Test in Abu Dhabi ist soeben offiziell zu Ende gegangen. Wie bereits vorhin angemerkt, hat sich Fernando Alonso im Renault am Nachmittag auf den ersten Platz der Zeitentabelle geschoben. Dort bleibt er am Ende des Tages auch.

1:36.333 Minuten lautet die Bestzeit des Spaniers, er konnte sich am Ende also noch einmal um rund zwei Zehntel steigern. Damit hat er auch die Quali-Zeit von Esteban Ocon am Samstag unterboten. Zweiter wird Nyck de Vries, ihm fehlen rund drei Zehntel. Stoffel Vandoorne landet im zweiten Mercedes auf Platz drei.


14:54 Uhr

Teams bezahlen weniger Antrittsgeld

Bevor der Test in Abu Dhabi zu Ende geht, schauen wir uns noch ein ganz anderes Thema an: die Antrittsgebühren. Weil der Kalender 2020 geschrumpft ist, werden die Teams auch ein geringeres Antrittsgeld bezahlen. Da die finalen Punktestände der Teams als Basis für die Berechnung der Antrittsgebühr des nächsten Jahres dienen, sind die Kosten durch die Pandemie und den verkleinerten Kalender zurückgegangen.

Mercedes wird demnach auch in der kommenden Saison die höchste Gebühr bezahlen. Das Team hat in diesem Jahr 573 Punkte gesammelt, 2019 waren es noch 739. Die Antrittsgebühr hat sich demnach von rund 5,5 Millionen US-Dollar auf 4,4 Millionen reduziert. Bei Ferrari fällt der Unterschied zum Vorjahr nach der schwachen Saison noch deutlich größer aus.


14:39 Uhr

Alonso an der Spitze

Noch knapp 20 Minuten fahren die Piloten in Abu Dhabi. Mittlerweile hat sich Fernando Alonso an die Spitze gesetzt. Er ist eine Bestzeit in 1:36.516 Minuten gefahren, knapp dahinter liegt Nyck de Vries bei seinem ersten Formel-1-Test im Mercedes.

Der Spanier ist damit übrigens nur knapp langsamer als Esteban Ocon und Daniel Ricciardo im Qualifying am Samstag. Der Franzose war der schnellere Renault-Pilot mit einer Zeit von 1:36.359 Minuten.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Britische Medien: Frank Williams im Krankenhaus

  Zoom Download


14:19 Uhr

Mentale Gesundheit: McLaren spendet 285.000 Pfund

Gute Neuigkeiten: McLaren spendet 285.000 Pfund an eine Organisation für mentale Gesundheit namens Mind. Für den guten Zweck haben Carlos Sainz und Lando Norris ein Helmdesign für den Grand Prix der Eifel entworfen, beide wurden um rund 60.000 Pfund versteigert.

Die Zusammenarbeit mit der Organisation will McLaren im Jahr 2021 noch weiter ausbauen. Es geht dabei vor allem darum, auf mentale Gesundheit und Unterstützung aufmerksam zu machen. Seit Juli ist das Formel-1-Team offiziell Partner von Mind.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: 16 Formel-1-Rekorde, die (vermutlich) nie mehr gebrochen werden
16 Formel-1-Rekorde, die (vermutlich) nie mehr gebrochen werden
Foto zur News: Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams
Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams

Foto zur News: Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?
Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?

Foto zur News: Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024
Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024

Foto zur News: Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Foto zur News: So wird die Formel 1 ab 2026!
So wird die Formel 1 ab 2026!

Foto zur News: Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?
Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?

Foto zur News: Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
f1 live erleben: hier gibt's tickets
Spanien
Barcelona
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Österreich
Spielberg
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Großbritannien
Silverstone
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Formel-1-Quiz

Was hatte Niki Lauda fast immer auf dem Kopf?

Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz