GP Bahrain

Formel 1 Bahrain 2020: Der Donnerstag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Nur noch eine Option für Perez +++ Kran-Thema wird noch einmal besprochen +++ Vettel wünscht sich Rückkehr nach Imola +++

17:16 Uhr

Hamilton: Darum hakt er die Saison noch nicht ab

Der WM-Titel ist eingetütet und eigentlich könnte Lewis Hamilton die Saison damit abhaken. Macht er aber nicht. Zum einen erklärt er, dass das Rennfahren in seiner DNA liege. Zum anderen verrät er, dass man auch in den verbleibenden Rennen noch immer etwas lernen könne. Das sei ein fortlaufender Prozess. Jedes Rennen sei deshalb wichtig für Mercedes. Der Druck sei jetzt zwar "anders" als vorher, aber als Team wolle man weiter wachsen und Fortschritte machen. Das sei dann auch für die kommenden Jahre hilfreich.

11:02 Uhr

Rast über Vettel: "Dinge, die im Hintergrund passieren ..."

Der dreimalige DTM-Champion Rene Rast hat sich bei 'F1-Insider.com' zur Situation von Sebastian Vettel geäußert und erklärt: "Jetzt hat er eine schwierige Zeit, aber ich glaube nicht, dass es an seinem Talent liegt. Ich glaube vielmehr, das sind alles Dinge, die wir nicht bewerten können, die im Hintergrund passieren."

Beide kennen sich gut. "Ich bin ja schon im Kartsport bis zur Formel BMW gegen ihn gefahren. Das hat in der Bambini-Klasse 1996 oder sowas angefangen, ging über die Junioren bis hin zur Formel BMW. Ich habe also seinen ganzen Weg bis dahin mit begleitet", erinnert Rast, der Vettel damals schon als "Naturtalent" gesehen habe.

Der heute viermalige Weltmeister sei damals "den anderen ein Stück voraus" und "der Überflieger schlechthin" gewesen, erinnert er sich. Deswegen ist Rast überzeugt: "Wenn er die Waffen hätte, würde er auch wieder um die Weltmeisterschaft kämpfen. Dass er das Fahren verlernt hat, glaube ich nicht."


10:53 Uhr

Der letzte Triple-Header des Jahres

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers! Es ist soweit, ab heute beginnt in Bahrain mit dem obligatorischen Medientag der letzte Triple-Header der Saison 2020. Unter anderem gibt es auch an diesem Donnerstag ab 14:00 Uhr wieder eine XXL-Pressekonferenz mit allen 20 Fahrern.

Ruben Zimmermann wird dich an dieser Stelle wie gewohnt durch die nächsten Tage begleiten, und für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir wie immer unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Und damit rein in den Schlussspurt der Formel-1-Saison 2020!

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV

FIA-Gala 2021 in Paris
FIA-Gala 2021 in Paris

Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021
Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021

Reifen- und Young-Driver-Test in Abu Dhabi
Reifen- und Young-Driver-Test in Abu Dhabi
Dienstag
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Carlos Sainz sah 2020 bereits zum dritten Mal in seiner F1-Karriere beim Belgien GP nicht das Ziel,

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de