Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Todt sicher: Mick Schumacher "wird Karriere machen"

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Personelle Änderungen bei Mercedes: Motorenchef Cowell geht! +++ Bahrain: Von "Oval"-Idee aus den Medien erfahren +++

18:46 Uhr

Bis morgen!

Mit diesem Video verabschiedet sich Maria Reyer für heute. Die aktiven Formel-1-Fahrer müssen spontan ihre Assoziationen mit gewissen Wörtern äußern, da kommen einige spannende Antworten raus - etwa habe Lewis Hamilton Pech gehabt und sei Nico Hülkenberg unterschätzt worden ...

Ich hoffe, du bist auch morgen wieder mit am Start! Schönen Abend und bleib gesund!


18:39 Uhr

Senna ganz in Weiß

Kollege Stefan Ehlen hat sich heute durchs Fotoarchiv gearbeitet und dabei diese Bilder gefunden - Ayrton Senna in einem rein weißen Boliden. In Estoril testen er und sein McLaren-Teamkollege Mika Häkkinen im September 1993 die Kombination aus dem McLaren MP4/8 und dem wuchtigen Lamborghini-V12-Motor ...


Fotostrecke: Ganz in Weiß: Als Senna einen McLaren-Lamborghini testete


18:34 Uhr

Ferrari: Erste Updates schon in Österreich

Ferrari plant ein Update des Getriebes und der Antriebseinheit für den Saisonstart in Österreich, das berichten meine italienischen und britischen Kollegen. Damit soll die Performance verbessert werden, die bei den Wintertests für Enttäuschung gesorgt hatte. Ferrari hat selbst eingesehen, dass man hinter Mercedes hinterherhinkt, daher hat man die Pause in Maranello dazu genutzt, zwei Schlüsselelemente zu ändern.

Zum einen hat Ferrari auf ein Problem reagiert, das beim Barcelona-Test aufgetreten ist. Durch die Versteifung des Getriebes hofft das Team, dieses Problem gelöst zu haben. Dadurch verspricht sich die Scuderia ein besseres Handling, aber auch verbesserten Umgang mit den Reifen. Zum anderen wird Ferrari in Österreich die zweite Generation des neuen Antriebs an den Start bringen. Die Spec 2 soll rund 15 PS mehr bringen.


18:23 Uhr

Quizfrage #2: Die Auflösung!

Ich wollte von dir wissen, mit welcher Speziallackierung Ferrari 1958 am Start des Belgien-Grand-Prix stand. Die richtige Antwort ist: d) Gelb!

Hintergrund: Zur damaligen Zeit in den 1950er- und 1960er-Jahren war es üblich, dass die Fahrer in ihren Nationalfarben an den Start gingen, bei Belgiern war das Gelb. Olivier Gendebien war bei seinem Heim-Grand-Prix als vierter Fahrer von Ferrari deshalb in einem gelben Ferrari 246 Dino am Start.

Ferrari Ferrari F1 ~~

  Zoom Download


18:11 Uhr

Bahrain: Aus den Medien Brawns Idee erfahren

In Bahrain könnte die Formel 1 ebenso zwei Rennen austragen, eines davon auf einer anderen Streckenführung. Das hat FIA-Rennleiter Michael Masi nun bestätigt. Gegenüber 'Speedcafe' meint der Australier: "Aus regulativer Sicht gibt es keine Hürden." Denn die Strecke verfügt über die Grad-1-Lizenz der FIA.

In Silverstone hingegen kann nur die traditionelle Strecke befahren werden, nicht jedoch die kürzere Variante, da diese nicht über die nötige Lizenz verfügt. "Leider haben wir diese Option weder für Österreich noch Silverstone", bestätigt Masi. Die Oval-Variante in Bahrain ist mit 3,543 Kilometer deutlich kürzer als die Grand-Prix-Strecke.

Wie mein Kollege Adam Cooper berichtet, erfuhr das Management des Bahrain International Circuit aus den Medien von Ross Brawns Vorschlag. "Die Idee einer anderen Konfiguration ist neu, speziell mit den Details, die Ross erwähnt hat. Aber es ist interessant und machbar", betont Streckenboss Scheich Salman bin Isa al-Khalifa.


17:58 Uhr

Doch noch ein Rennen in Vietnam?

Heute hatten wir bereits das Thema Kalender (und zwei mögliche Rennen in Portimao und Schanghai). Aber nicht nur in Europa will die Formel 1 fahren, sondern auch in Asien. Neben China könnte auch in Vietnam gefahren werden, da die Formel 1 unbedingt auch Rennen in dieser Weltregion austragen möchte. Das berichtet 'RaceFans.net'.

Als Ersatz für den zum ersten Mal seit 1986 gestrichenen Japan-Grand-Prix könnte ein anderes Land in Asien einspringen. Die Premiere in Hanoi musste im Frühling verschoben werden, abgesagt ist das Rennen offiziell noch nicht. Jedoch steht Liberty noch vor einigen Hürden, denn der Kurs ist keine permanente Rennstrecke, der Auf- und Abbau dauert dementsprechend lange.


Erste virtuelle Runde durch Hanoi mit Charles Leclerc

Video wird geladen…

Erste virtuelle Runde durch Hanoi mit Charles Leclerc

Mit Hilfe des neuen Formel-1-Spiels "F1 2020" bekommen wir einen Vorgeschmack auf den neuen Stadtkurs in Hanoi (Vietnam): Ferrari-Pilot Charles Lecler Weitere Formel-1-Videos


17:41 Uhr

Mansell: Sah den Unfall von Villeneuve hautnah

Wir bleiben in der Vergangenheit, springen aber ins Jahr 1982. "In jenen Tagen gab es regelmäßig Tote, das konnte sich nachhaltig auf deine Psyche auswirken", erinnert sich Nigel Mansell im Interview mit der 'Mail on Sunday'. Vor allem der Unfalltod von Gilles Villeneuve hat den Briten mitgenommen. "Wir wurden enge Freunde, er hat mir gute Tipps gegeben. Ich werde diese Tragödie in Zolder nie vergessen, bis zu meinem Tod nicht."

Denn Mansell saß im Wagen hinter Villeneuve, als dessen Unfall geschah. "Ich habe gesehen, wie er durch die Luft flog", erinnert sich der Weltmeister an die fürchterliche Szene. "Ich weiß noch, dass ich vorbeifuhr, als er aus dem Auto in den Fangzaun geschleudert wurde und ich bereits dachte, dass seine Chancen gleich Null standen. Das war der größte Schock, den ich je erlebte. Ich war damals sehr verärgert und bin es heute immer noch."


17:33 Uhr

Quizfrage #2: Welche Farbe ist gesucht?

Bevor wir auf die Zielgerade einbiegen, wollen wir deine Expertise noch einmal auf die Probe stellen! Und zwar möchte ich noch von dir wissen:

Der Grand Prix von Belgien am 15. Juni 1958 sah einen Ferrari in Speziallackierung. Welche Farbe hatte das Fahrzeug?
a) Schwarz
b) Grün
c) Violett
d) Gelb

In rund einer halben Stunde gibt's wie gewohnt die Auflösung hier. Bis dahin kannst du in unserem Formel-1-Quiz vorbeischauen!

Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Ferrari-Testfahrten in Fiorano
Ferrari-Testfahrten in Fiorano
Sergio Perez: Erster Auftritt für Red Bull
Sergio Perez: Erster Auftritt für Red Bull

Red-Bull-Junioren in der Formel 1
Red-Bull-Junioren in der Formel 1

Zehn Formel-1-Rekorde, die in der Saison 2021 fallen könnten
Zehn Formel-1-Rekorde, die in der Saison 2021 fallen könnten

Alpine zeigt erste Lackierung für die Formel 1 2021
Alpine zeigt erste Lackierung für die Formel 1 2021
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Welches Team hat bisher die meisten Titel in der Konstrukteursweltmeisterschaft geholt?

Top-Motorsport-News

Geheimniskrämerei bei Rosberg-Team: Mit welchem Auto fährt man DTM?
DTM - Geheimniskrämerei bei Rosberg-Team: Mit welchem Auto fährt man DTM?

1.000 Meilen von Sebring: Zweifel an WEC-Auftakt 2021
WEC - 1.000 Meilen von Sebring: Zweifel an WEC-Auftakt 2021

"Die schwierigste Dakar": Honda über den Schlüssel zum Doppelerfolg
Dakar - "Die schwierigste Dakar": Honda über den Schlüssel zum Doppelerfolg

Fotostrecke: Alle VLN-/NLS-Meister 2020 (2/3)
VLN - Fotostrecke: Alle VLN-/NLS-Meister 2020 (2/3)
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de