Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: #RACEFORTHEWORLD eskaliert

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Chaos bei E-Sport-Event mit mehreren F1-Piloten +++ Auch Renault und Hass mit Kurzarbeit +++ Hoffnung für den Österreich-GP +++

20:29 Uhr

Startaufstellung Rennen 2

Einzelzeitfahren auch für Rennen 2 in Silverstone. Qualifying-Ergebnis:
1. Christian Lundgaard
2. Arthur Leclerc
3. Luca Albon
4. Alex Albon
5. Charles Leclerc
6. Louis Deletraz

Jetzt geht es direkt ins Rennen, 13 Runden.


20:26 Uhr

Und der Crash beim Restart

Gleich geht es weiter aus Silverstone, hier noch einmal das totale Abu-Dhabi-Chaos.


20:24 Uhr

Rückblick: Erstrundencrash von Charles Leclerc


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


20:23 Uhr

Sieg für Albon vor Courtois und Deletraz

Alex Albon hat als einziger das Megachaos überstanden und gewinnt das Abu-Dhabi-Rennen. Charles Leclerc lag lange auf P2, hat aber am Ende Reifenprobleme und fällt hinter Bruder Arthur und Louis Deletraz zurück. Da aber nahezu jeder Fahrer Strafen hat, rückt Torwart Thibaut Courtois auf Platz zwei, Arthur Leclerc wird als Dritter gewertet. Sportlich wertvoll war das Rennen nicht, aber viel Spaß hat es gemacht.

Es gibt jetzt noch ein Rennen in Silverstone. Die spenden stehen aktuell bei 30.000 Dollar. Das ist noch weit weg vom Ziel (100.000).


20:14 Uhr

Eskalation beim Restart

Spätestens jetzt kann man das Rennen nicht mehr ernst nehmen. Beim Restart löst Lando Norris mit einer Divebomb ein Chaos aus, seitdem eskaliert es. Wer hier gerade führt, ist nicht mehr zu rekonstruieren.


20:12 Uhr

Safety Car: Lundgaard führt

Die Fahrer simulieren momentan eine SC-Phase, um für mehr Spannung zu sorgen. Es führt Lundgaard vor beiden Albons und Deletraz. Norris hat reichlich Zeit beim Boxenstopp verloren und ist nur Fünfter.


20:08 Uhr

Großspende bei Lando Norris

Ein anonymer Spende hat gerade 1.000 Dollar bei Lando Norris gespendet, nachdem dieser auf P3 nach vorne gefahren ist. George Russell handelt sich derweil eine Strafe nach der anderen ein: Track Limits, Speeding. Er lag vorher in den Top 10, das wird ihn aber rauswerfen. Zumindest gibt er sich ehrlich: "Ich hasse diese Strecke!"

Bei Rennhälfte haben nicht alle Fahrer gestoppt, vor den Stopps führte Alex Albon vor Christian Lundgaard und Lando Norris.


19:58 Uhr

Familienkollision bei Leclerc!

Charles und Arthur Leclerc kollidieren in Kurve 3! Charles hatte wohl Lags, also Verbindungsprobleme, und beide Ferraris fliegen ab. "Jetzt bin ich echt angepisst!", flucht Charles. Es führt Alex Albon vor Christian Lundgaard, Luca Albon und Lando Norris.

Das Rennen geht über 14 Runden mit einem Pflichtstopp.

Anzeige

Aktuelles Top-Video

Eine Runde auf der verrücktesten Strecke der Welt
Eine Runde auf der verrücktesten Strecke der Welt

Monte Carlo aus der Cockpitperspektive von Daniel Ricciardo im Gulf-McLaren:...

Fotos & Fotostrecken

McLarens Vorgänger: Sonderlackierungen in der Formel 1
McLarens Vorgänger: Sonderlackierungen in der Formel 1
Gulf-Lackierung von McLaren für Monaco 2021
Gulf-Lackierung von McLaren für Monaco 2021

Alfa-Romeo-Test in Barcelona: Die Radkappen sind wieder da
Alfa-Romeo-Test in Barcelona: Die Radkappen sind wieder da

1950-2021: Ferrari-Farben im Wandel
1950-2021: Ferrari-Farben im Wandel

Barcelona: Fahrernoten der Redaktion
Barcelona: Fahrernoten der Redaktion
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie viele, in zwei Reihen angeordnete rote Lampen leuchten kurz vor dem Start eines Formel-1-Rennens?

Top-Motorsport-News

Walkenhorst-Team zeigt Wittmanns BMW: "Marco ist eine absolute Rakete"
DTM - Walkenhorst-Team zeigt Wittmanns BMW: "Marco ist eine absolute Rakete"

WEC-Chefs: LMP2 wird definitiv nicht weiter eingebremst
WEC - WEC-Chefs: LMP2 wird definitiv nicht weiter eingebremst

M-Sport: Entscheidung über nächstes WRC-Modell noch offen
WRC - M-Sport: Entscheidung über nächstes WRC-Modell noch offen

Kaltlufteinbruch! VLN/NLS-Auftakt von Schnee bedroht
VLN - Kaltlufteinbruch! VLN/NLS-Auftakt von Schnee bedroht
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de