• 11. April 2020 · 21:19 Uhr

Video: Formel-1-Fahrer grölen F1-Hymne bei Sim-Race!

Der erste Rennabend des #RACEFORTHEWORLD produzierte fragwürdiges Racing, aber ein großes Highlight: Die Formel-1-Boygroup grölt die offizielle Hymne!

(Motorsport-Total.com) - Die offizielle Formel-1-Hymne ist zwar erst zwei Jahre alt, doch das #RACEFORTHEWORLD am Samstagabend brachte den ersten Remix hervor.

Lando Norris

Natürlich wieder mittendrin: Formel-1-Spaßvogel Lando Norris Zoom Download

Eine Formel-1-Boygroup bestehen aus Lando Norris, Charles Leclerc, Nicholas Latifi, George Russell, Antonio Giovinazzi und Alexander Albon schmetterte beim Streckenwechsel eine vielleicht nicht schöne, aber sehr unterhaltsame Variante des Instrumentals von Brian Tyler hin.

Man darf davon ausgehen, dass auch noch weitere Fahrer mitgemacht haben, die nicht aus der Formel 1 stammten. Denn insgesamt gingen 19 Fahrzeuge in den beiden Rennen an den Start. Allerdings lassen sich die Stimmen nicht so einfach zuordnen.

Noch ist nicht ganz klar, ob die Performance ausreicht, um einen Plattenvertrag bei einem großen Musik-Label zu ergattern, doch wir räumen dem Sextett zumindest eine Chance ein.

Rennen gefahren wurde übrigens auch noch. Das erste Rennen auf dem Yas Marina Circuit gewann Alexander Albon vor Fußball-Torwart Thibaut Courtois und Arthur Leclerc. Allerdings war das Rennen dermaßen chaotisch, dass die Fahrer darüber diskutieren, es nicht in die Meisterschaftswertung des #RACEFORTHEWORLD aufzunehmen. (Die Ereignisse Re-live im Ticker)

Das zweite Rennen des Abends in Silverstone ging an Arthur Leclerc, gefolgt von Renault-Nachwuchsfahrer Christian Lundgaard und Luca Albon, dem Bruder von Alex. Lando Norris und Charles Leclerc lieferten sich einen sehenswerten Kampf um Platz zwei. Dieses Rennen lief wesentlich geordneter ab als das erste.

Sinn der dreiteiligen Mini-Serie, die am 14. und 17. April fortgesetzt wird, ist das Sammeln von Spenden für den Coronavirus-Hilfsfonds der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Alleine die Gesangs-Performance sollte schon einen kleinen Eintritt wert sein.

Anzeige

Aktuelles Top-Video

Rosberg: Rücktritt war eigentlich später geplant!
Rosberg: Rücktritt war eigentlich später geplant!

Erst Hamilton geschlagen, fünf Tage später zurückgetreten: Das Ende von Nico...

Fotos & Fotostrecken

McLarens Vorgänger: Sonderlackierungen in der Formel 1
McLarens Vorgänger: Sonderlackierungen in der Formel 1
Gulf-Lackierung von McLaren für Monaco 2021
Gulf-Lackierung von McLaren für Monaco 2021

Alfa-Romeo-Test in Barcelona: Die Radkappen sind wieder da
Alfa-Romeo-Test in Barcelona: Die Radkappen sind wieder da

1950-2021: Ferrari-Farben im Wandel
1950-2021: Ferrari-Farben im Wandel

Barcelona: Fahrernoten der Redaktion
Barcelona: Fahrernoten der Redaktion
Formel1.de auf YouTube

Top-Motorsport-News

Walkenhorst-Team zeigt Wittmanns BMW: "Marco ist eine absolute Rakete"
DTM - Walkenhorst-Team zeigt Wittmanns BMW: "Marco ist eine absolute Rakete"

WEC-Chefs: LMP2 wird definitiv nicht weiter eingebremst
WEC - WEC-Chefs: LMP2 wird definitiv nicht weiter eingebremst

M-Sport: Entscheidung über nächstes WRC-Modell noch offen
WRC - M-Sport: Entscheidung über nächstes WRC-Modell noch offen

Kaltlufteinbruch! VLN/NLS-Auftakt von Schnee bedroht
VLN - Kaltlufteinbruch! VLN/NLS-Auftakt von Schnee bedroht
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de