Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Haben sich Vettel und Ferrari 2019 verrannt?

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Mercedes kündigt "kleinere Upgrades" an +++ Hamilton: Sotschi-Sieg besonders +++ #OnThisDay: Schumis erster Ferrari-Titel +++

17:58 Uhr

Das war's für heute!

Damit machen wir dann auch einen Strich unter unseren Tickertag. Ruben Zimmermann verabschiedet sich an dieser Stelle. Morgen übernimmt hier meine Kollegin Rebecca Friese. Hab noch einen schönen Dienstag und bis bald!

/div>

17:29 Uhr

Interessante Japan-Statistik

Seit 2012 hat jeder Suzuka-Sieger am Ende des Jahres auch den WM-Titel gewonnen. Der letzte Nicht-Weltmeister, der in Japan gewinnen konnte, war Jenson Button 2011. Geht diese Serie auch 2019 weiter, würde ich mein Geld am Sonntag auf jeden Fall auf Lewis Hamilton setzen ...

Foto zur News: Formel-1-Live-Ticker: Haben sich Vettel und Ferrari 2019 verrannt?

  Zoom Download

/div>

17:02 Uhr

Noch mehr Ferrari-Pech

Nein, nach dem Jahr 2000 war der 8. Oktober irgendwie kein guter Tag mehr für Ferrari ... Heute vor zwei Jahren schied Sebastian Vettel in Suzuka mit einem Motorenproblem aus. Das war zwar noch nicht die Entscheidung im WM-Kampf 2017, doch realistisch gesehen waren Vettels Titelhoffnungen nach dem zweiten Ausfall in drei Rennen damit dahin. Weltmeister wurde auch in diesem Fall Rennsieger Lewis Hamilton.

/div>

16:37 Uhr

Vettel: Zu viel probiert und vom Weg abgekommen?

Interessante Aussage von Sebastian Vettel gegenüber 'Sport Bild'. Auf seine Krise 2019 angesprochen erklärt er dort im Hinblick auf die Ursachen: "Vielleicht weil wir in dieser Saison so viele Sachen probiert haben, dass sich das Gefühl für das Auto nie so richtig entwickelt hat. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer, und wir schauen jetzt nach vorn. Vielleicht wäre es besser gewesen, nicht so viel zu probieren, sondern sich einfach ans Auto zu gewöhnen."

"Aber natürlich wollen wir aus dem Auto das Bestmögliche rausziehen, dann nimmt man so etwas eher in Kauf. Dann passen zunächst mal die Rundenzeiten nicht, aber drei Rennen später ist man viel weiter mit der Entwicklung, als wenn man einfach nur durch die Gegend fährt", erklärt er. Das wäre zumindest eine möglich Erklärung, warum er in diesem Jahr teilweise deutlich langsamer war als Teamkollege Charles Leclerc. Ich persönlich freue mich jedenfalls schon auf 2020!


16:08 Uhr

Wie gewonnen, ...

... so zerronnen. Am 8. Oktober 2000 gewann Michael Schumacher seinen ersten WM-Titel für Ferrari (siehe früherer Eintrag). Auf den Tag genau 6 Jahre später platzte sein Traum vom insgesamt achten WM-Triumph. Beim Großen Preis von Japan 2006 schied er mit einem Motorschaden aus. Das Rennen gewann Fernando Alonso, der zwei Wochen später in Brasilien Weltmeister wurde.

Foto zur News: Formel-1-Live-Ticker: Haben sich Vettel und Ferrari 2019 verrannt?

  Zoom Download

/div>

15:41 Uhr

Wo ist die Red-Bull-Form?

Die Statistik spricht eine deutliche Sprache: Max Verstappen stand in den vier Rennen vor der Sommerpause dreimal auf dem Podium und konnte sogar zwei davon gewinnen. In den vier Rennen nach der Pause stand er lediglich in Singapur noch einmal als Dritter auf dem Treppchen. Unsere englischen Kollegen haben sich in diesem Video einmal auf Spurensuche nach der Red-Bull-Form begeben:

/div>

15:11 Uhr

Hamilton: Tod von Hubert "Weckruf" für junge Fahrer

Ein etwas ernsteres Thema. Gegenüber dem Schweizer 'Blick' erklärt der Weltmeister: "Der Tod des Formel-2-Piloten Anthoine Hubert in Spa war sicher ein Weckruf für die jungen Fahrer. Die vielen Auslaufzonen, viele jetzt auch mit dem Asphalt, haben etwas den Schrecken vor der Gefahr genommen. Vor allem in den Kurven sind wir früher immer am Limit gewesen - und ein Grasstreifen war oft das Ende. Jetzt fahren die jüngeren Piloten viel unbekümmerter, weil sich auch die Sicherheit der Autos unheimlich verbessert hat. Doch ein Restrisiko wird für alle immer bleiben."


14:45 Uhr

Apropos Renault

Dort wird Hülkenberg 2020 durch Esteban Ocon ersetzt. Der testet heute aber noch einmal für Mercedes - und das bislang ohne besondere Vorkommnisse. Der Franzose spult in Barcelona fleißig seine Runden ab. Er sollte es auch ein bisschen genießen, denn ab 2020 wird er für absehbare Zeit nicht mehr in einem Silberpfeil sitzen.

/div>
Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik
Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams

Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
Formel1.de auf YouTube