Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Wie Zak Brown McLaren zum Erfolg brachte

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ McLaren-CEO erklärt seinen Weg zum Erfolg +++ Imola schüttet Kies auf +++ Ferrari testet Ende der Woche in Fiorano +++

12:30 Uhr

Der Macher

Als Zak Brown 2018 bei McLaren angefangen hat, war nicht abzusehen, dass man 2024 einen Sieg feiern würde.

Das Team schwamm in Problemen. Geldsorgen, keine sportlichen Erfolge, Sponsoren fehlten. Aber das hat sich in den vergangenen Jahren ordentlich gewandelt. Namhafte Firmen wie Coca-Cola, eBay oder Google werben auf dem Auto, mit Lando Norris und Oscar Piastri hat man womöglich die zwei vielversprechendsten Fahrer des gesamten Grids und vielleicht kommt bald noch Adrian Newey hinzu?

Grund genug für Formel-1-Moderator Tom Clarkson bei Beyond The Grid mal mit Brown zu sprechen. Ein sehr spannendes Gespräch, das ich wärmstens empfehle.

08:04 Uhr

Guten Morgen

Einen wunderschönen guten Morgen und hallo zum Formel-1-Liveticker am Mittwoch mit Kevin Scheuren.

Bergfest, mal sehen, was uns die Formel 1 heute so für Themen präsentiert und ihr euch vielleicht auch wünscht?

Schickt mir also gerne Fragen, Anmerkungen, Ideen und Kritik per Mail an unser Kontaktformular, bei Instagram oder mit dem Hashtag #FragMST auf X. Ich versuche alles bestmöglich einzubinden.

Hier gibt es den Formel-1-Liveticker von gestern nochmal nachzulesen.

Habt einen schönen Tag und viel Spaß mit dem Liveticker.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Wie Zak Brown McLaren zum Erfolg brachte

  Zoom Download

/div>

08:10 Uhr

Berühmt und erkannt

Lando Norris hat im Rahmen des Miami-Wochenendes darüber gesprochen, wie es sich in den USA aktuell mit dem Bekanntheitsgrad der Formel-1-Fahrer verhält. Können sie sich unbemerkt bewegen?

"Ich meine, ich wurde überall erkannt, wo man hingeht. Ich bin mir sicher, dass jeder Fahrer ein wenig erkannt wird, vor allem seit Drive To Survive und so weiter. Es gibt an fast jedem Ort mehr Leute, die nur fernsehen und keine speziellen Rennsportfans sind, die dich erkennen. Es ist also definitiv schwieriger als noch vor ein paar Jahren."

Auch generell hat die Formel 1 in den USA große Schritte gemacht, was an Norris nicht vorbeigegangen ist:

"Es wuchs sehr schnell, als wir hierher kamen. Austin war schon immer ein sehr großes Rennen. Mit Drive to Survive hat sich das massiv beschleunigt. Als wir das erste Mal nach Miami kamen, war es schon groß, und es ist immer noch groß, und es wird weiter wachsen. Ich glaube, dass es in Amerika schon ziemlich groß ist. Es waren also schon immer große Rennen, vor allem wenn man Vegas, Miami und Austin hat. Ich denke, das sind drei großartige Orte."

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Wie Zak Brown McLaren zum Erfolg brachte

  Zoom Download

/div>

08:14 Uhr

Was bietet Williams?

Auch wenn natürlich alle davon ausgehen, dass Adrian Newey, so er denn nicht in Rente geht, bei Ferrari oder Aston Martin anheuert, macht sich ein Team kleine Hoffnungen, für die er bereits gearbeitet hat: Williams.

Teamchef James Vowles hat in Miami darüber gesprochen, was das Team Newey bieten könnte und warum ein Schritt zurück in der Vergangenheit ein Schritt nach vorne für alle bedeuten könnte:

"Aus der Williams-Perspektive ist es natürlich so, dass Adrian dort zum ersten Mal wirklich seine Zähne gezeigt hat. Und ich denke, wir sind ein Team ohne Politik. Wir sind ein kleines Team, das versucht, den Weg zurück an die Spitze zu finden. Und ich denke, es könnte perfekt zu jemandem passen, der sich einer solchen Herausforderung stellen möchte. Darüber hinaus ist das Tolle an Williams, dass es sich den familiären Charakter bewahrt hat. Wir werden nicht von einem OEM gesteuert. Wir werden nur von einer Gruppe von Individuen angetrieben, die dabei sein wollen. Und es geht um echten Rennsport. Ich hoffe, das kommt ihm zugute. "

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Wie Zak Brown McLaren zum Erfolg brachte

  Zoom Download

/div>

08:30 Uhr

Rekordpublikum

Nicht nur konnten die Veranstalter des Miami-Grand-Prix einen Zuwachs an Zuschauern an der Strecke verzeichnen, auch an den Fernsehern begeisterte das Rennen die Massen.

Mit 3,1 Millionen Zuschauern im Schnitt auf dem übertragenden Sender ABC stellte das Rennen in Miami einen neuen Zuschauerrekord an den TV-Bildschirmen auf. Zuvor war das der erste Miami-Grand-Prix 2022 mit 2,6 Millionen im Schnitt. Vergangenes Jahr lag die Zahl der TV-Zuschauer noch bei 2,1 Millionen im Schnitt.

Das Sprintrennen am Samstag, das von ESPN übertragen wurde, erreichte mit 946.000 Zuschauern die höchste Einschaltquote in den USA seit Einführung des Formats im Jahr 2021.

Eins kann man festhalten: Miami zieht in den USA.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Wie Zak Brown McLaren zum Erfolg brachte

  Zoom Download

/div>

09:00 Uhr

Sperre, und dann?

Kevin Magnussen muss nur noch zwei Strafpunkte bis zu seiner ersten Rennsperre sammeln. Bereits ein Malheur in Imola könnte dafür sorgen, dass der Däne beim Großen Preis von Monaco aussetzen muss.

Aber was passiert eigentlich genau, wenn er gesperrt wird? Stefan Ehlen hat sich diesem Thema mal angenommen.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Wie Zak Brown McLaren zum Erfolg brachte

  Zoom Download

/div>

09:30 Uhr

Happy Birthday

Heute feiert Oliver Bearman seinen 19. Geburtstag, wir gratulieren sehr herzlich!

Bearman feierte in dieser Saison sein unverhofftes Formel-1-Debüt, weil Carlos Sainz in Saudi-Arabien kurzfristig mit einer Blinddarmentzündung ausfiel. Der Brite machte seine Sache so gut, dass er mittlerweile ganz oben auf der Wunschliste des Haas-Teams stehen dürfte, für die er am Imola-Freitag das erste Freie Training bestreiten wird.

Wer weiß, vielleicht sehen wir ihn ja dann auch 2025 wirklich als Stammfahrer in der Formel 1, verdient hätte er es.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Wie Zak Brown McLaren zum Erfolg brachte

  Zoom Download

/div>

10:00 Uhr

Mit Hochdruck

Mir wurde immer gesagt, dass man ein Fahrrad nicht mit dem Hochdruckreiniger säubern soll, aber ich bekomme ja auch keins von einem persönlichen Sponsor gestellt.

Valtteri Bottas war nach dem Miami-Grand-Prix natürlich wieder mit dem Rad unterwegs in Florida, da hat er uns mal gezeigt, wie man es macht. Oder nicht machen sollte? Wie auch immer, der Mann lebt sein Leben, es sei ihm gegönnt.

/div>

10:30 Uhr

Mehr als Glück

Sky-Experte Martin Brundle hat in seiner Kolumne auf der Webseite von Sky Sports in Großbritannien über den Sieg von Lando Norris in Miami geschrieben und festgestellt, dass dieser doch ein bisschen mehr als "nur Glück" war, wie viele Fans und Beobachter geschrieben haben:

"Es ist einfach zu sagen, dass das Safety Car in Runde 28 Glück für sie war, aber es ist mehr als das. Norris musste in der ersten Phase hinter Sergio Perez abwarten, nachdem er in der ersten Kurve auf der rutschigen Innenlinie einen wilden Perez-Moment erlebt hatte, der wie durch ein Wunder und eine geschickte Fahrweise nicht beide Red Bulls und auch sonst niemanden ausschaltete."

"Sobald er vorbei war, hatte Norris eine enorme Pace mit seinem aufgerüsteten McLaren, ebenso wie sein Teamkollege Oscar Piastri im Schwesterauto, das einige der neuen Teile enthielt, und der auf dem zweiten Platz fuhr und Verstappen gut im Auge behielt und beide Ferrari zunächst hinter sich ließ."

Brundle stellte fest, dass die Pace McLarens größtes Pfund war, was man am Ende dann auch sah, als Norris Verstappen ordentlich wegfahren konnte.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Wie Zak Brown McLaren zum Erfolg brachte

  Zoom Download

/div>
Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik
Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams

Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
Formel-1-Quiz
Niederlande Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen