• 08. Mai 2024 · 17:05 Uhr

McLaren: Piastri wäre mit Update theoretisch schneller als Norris gewesen

Andrea Stella attestiert Oscar Piastri ein starkes Miami-Wochenende und betont, dass dieser im Qualifying theoretisch sogar schneller als Lando Norris gewesen sei

(Motorsport-Total.com) - Lando Norris ist als großer Held aus Miami abgereist. Während der Brite am Sonntag seinen ersten Grand-Prix-Sieg feierte, führte Teamkollege Oscar Piastri das Rennen zwischenzeitlich zwar ebenfalls an, landete nach einer Kollision mit Carlos Sainz am Ende aber außerhalb der Punkte.

Foto zur News: McLaren: Piastri wäre mit Update theoretisch schneller als Norris gewesen

Oscar Piastri führte den Grand Prix in Miami für einige Runden an Zoom Download

Trotzdem habe es auch beim zweiten McLaren-Fahrer "viele positive Dinge" in Miami gegeben, stellt Teamchef Andrea Stella klar und erklärt: "Ich denke, Oscar ist sich nach diesem Wochenende seiner Stärken als Fahrer noch mehr bewusst."

"Wir wussten bereits, wie schnell er auf einer Runde ist. Wenn man bedenkt, dass er nicht das volle [Update-]Paket hatte, muss ich Oscar zugutehalten, dass der Rückstand auf Lando im Qualifying kleiner war als der Unterschied des Pakets, das er hatte", so Stella.

der anders gesagt: Hätte Piastri das komplette Update-Paket am Auto gehabt, hätte er sich am Samstag wohl vor Norris qualifiziert. Während der Brite in Miami alle neuen Teile bekam, hatte Piastri nicht das komplette Upgrade zur Verfügung.

Trotzdem lag er im Qualifying lediglich 0,081 Sekunden hinter seinem Teamkollegen. "Er hat also wirklich eine starke Leistung über eine einzige Runde unter sehr schwierigen Bedingungen erbracht", lobt Stella Piastri, der auch am Sonntag im Rennen "sehr stark" gewesen sei.

Stella: Auch Rennpace von Piastri besser als zuletzt

Er habe vor allem eine "starke Pace im ersten Stint" gehabt, betont der Teamchef. Tatsächlich führte Piastri den Grand Prix nach den Boxenstopps von Max Verstappen und Charles Leclerc sogar einige Runden an. Anders als sein Teamkollege hatte er jedoch nicht das nötige Safety-Car-Glück.

Und weil es nach dem Ende der späteren Safety-Car-Phase, die Norris in Führung brachte, den angesprochenen Unfall mit Sainz gab, für den der Spanier eine Fünf-Sekunden-Strafe erhielt, beendete Piastri das Rennen schließlich nur auf Position 13.

"Das tut dem Wochenende, das Oscar abgeliefert hat, keinen Abbruch", findet Stella und erklärt, Piastri habe eine bessere Rennpace als zuletzt in Japan und China gezeigt. Das sei genau das gewesen, was man sich für das Miami-Wochenende vorgenommen hatte, so Stella.


Fotostrecke: Miami: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Außerdem hat er bei diesem Rennen einmal mehr bewiesen, dass er ein starker Teamplayer ist", nennt Stella einen weiteren positiven Aspekt. Denn natürlich sei Piastri nicht glücklich darüber gewesen, dass nur Norris das volle Upgrade erhalten habe.

Gleichzeitig habe er die Entscheidung des Teams aber auch nie infrage gestellt. "Er verstand den Grund und war sofort unterstützend", lobt der Teamchef. In Imola soll dann beim nächsten Grand Prix auch Piastri das vollständige Update erhalten.

Dann wird auch wieder ein echter Vergleich mit Norris möglich sein - und nicht nur ein theoretischer.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik
Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams

Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Quiz

Wie hoch ist die höchste jemals offiziell gemessene Geschwindigkeit eines Formel-1-Boliden bei einem Rennevent?

formel-1-countdown
Anzeige InsideEVs