Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Aston Martin mit AMR24-Shakedown in Silverstone

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ AMR24 soll 2024 den ersten Sieg bringen +++ Alpine-Investoren gewinnen Super Bowl +++ Haas mit erfolgreichem Shakedown +++

11:40 Uhr

Erste Ausfahrt

Lance Stroll zieht die ersten Bahnen des AMR24 in Silverstone.

Das Team hat gerade ein kurzes Video veröffentlicht, was ihn bei der ersten Ausfahrt aus der Boxengasse zeigt.

10:15 Uhr

Ab auf die Strecke

Der AMR24 wird in den nächsten ein bis zwei Stunden erstmals auf die Strecke geschickt.

In Silverstone wird das Team unweit der eigenen Fabrik den Shakedown vollziehen, das hat uns das Team soeben mitgeteilt.

Ihr werdet natürlich sofort die ersten Bilder, ob bewegt oder als Fotos, hier im Liveticker sehen.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Aston Martin mit AMR24-Shakedown in Silverstone

  Zoom Download


10:00 Uhr

Mehr vom Auto

Ihr wollt euch den neuen AMR24 von Fernando Alonso und Lance Stroll nochmal ganz genau und aus verschiedenen Perspektiven ansehen?

Dann klickt euch jetzt durch unsere Fotostrecke, die Stefan Ehlen zusammengestellt hat.


Fotostrecke: Formel 1 2024: Der Aston Martin AMR24 von Fernando Alonso


09:40 Uhr

Kein Risiko

Lance Stroll war in seiner Medienrunde im Rahmen der Vorstellung des AMR24 zu Scherzen aufgelegt.

Nachdem sich der Kanadier vergangenes Jahr kurz vor den Testfahrten bei einem Radunfall schwer verletzte und sogar ein Ausfall zum Saisonstart drohte, wird er in den verbleibenden knapp anderthalb Wochen in Watte gepackt:

"Meine Wohnung ist mit Kissen vollgepackt und ich darf sie nicht verlassen", lachte er verstohlen in die Kamera.

Selbst beim Joggen achtet er penibel darauf, nicht umzuknicken, damit es kein Risiko gibt, nochmal die Testfahrten zu verpassen. Es wurde dann aber durchaus nochmal ernster in seiner Pressekonferenz, es ging um einen ehrlichen Rückblick auf seine eigene Saison 2023 und was er mit dem Team, aber auch das Team mit ihm, 2024 erreichen will.

Ruben Zimmermann mit allen Einzelheiten zu Strolls erster Medienrunde der neuen Saison.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Aston Martin mit AMR24-Shakedown in Silverstone

  Zoom Download


09:21 Uhr

Geht nochmal ein Stern auf?

Es habe zwischen ihm und Mercedes noch "gar keinen, überhaupt keinen" Kontakt gegeben, das sagte Fernando Alonso im Rahmen seiner Pressekonferenz zur Präsentation des AMR24 von Aston Martin.

Aber trotzdem macht der Spanier keinen Hehl daraus, dass er sich zu den schnellsten und besten verfügbaren Fahrern im Formel-1-Feld zählt:

"Es gibt nur drei Weltmeister in der Startaufstellung. Und noch dazu schnelle Weltmeister!"

Zwar hat er sichergestellt, dass klar wird, dass sein Fokus komplett Aston Martin gilt, irgendwie lässt mich das, was er gesagt hat, aber erahnen, dass er sich den Optionen durchaus nicht verschließen würde, wenn sie sich auftun, denn Hunger auf Erfolg hat der zweifache Weltmeister.

Christian Nimmervoll hat ihm ganz genau zugehört und in seinem Artikel das Gesagte für euch niedergeschrieben.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Aston Martin mit AMR24-Shakedown in Silverstone

  Zoom Download


09:03 Uhr

Klarer Fokus

Das ist er also, der AMR24 von Aston Martin für die Formel-1-Saison 2024!

Er ist weiterhin grün, das war absehbar, aber es hat sich dann doch eine Menge am Auto getan, das vergangene Saison zu Beginn so stark war, zwischendrin eine Leistungsdelle hatte und am Ende wieder aufholen konnte.

Mit der Überschrift "Hyper Focus" gibt man das vor, was man sein will: fokussiert, zielorientiert, siegeshungrig. Der Wagen ist mehr als eine Weiterentwicklung des Autos aus 2023. Dan Fellows, Technischer Direktor des Teams, sagt dazu:

"Der AMR24 versteht sich prinzipiell als eine klare Evolution des Vorjahresautos. Wir haben damit praktisch an die Endform des AMR23 angeknüpft."

Ruben Zimmermann hat alle Infos zum neuen Herausforderer auf die Formel-1-Spitze für euch zusammengefasst.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Aston Martin mit AMR24-Shakedown in Silverstone

  Zoom Download


08:50 Uhr

Einschwören auf große Ziele

Der Tag heute ist bei Aston Martin in Silverstone ein ganz besonderer, denn der AMR24 soll ein Wagen werden, mit dem man den großen Zielen näherkommt.

"Hyper Focus" hat man sich als große Überschrift für die Saison ausgesucht, man möchte sich nicht von den eignen Ansprüchen abbringen lassen und angreifen.

Kein Wunder also, dass Teamchef Mike Krack wenige Minuten vor der Präsentation des neuen Autos die gesamte Truppe im Werk zusammentrommelt, um sie auf diese Saison einzustimmen.


08:40 Uhr

Heute: Aston Martin präsentiert AMR24

Großer Tag für Fernando Alonso & Co.: In Silverstone wird heute der AMR24 präsentiert. Auf 9:00 Uhr deutsche Zeit ist die Enthüllung der ersten Fotos angekündigt, gleich im Anschluss ist ein Shakedown geplant.

Wir haben gestern schon an den Online-Pressekonferenzen mit den beiden Fahrern und den Teamchefs Mike Krack und Dan Fallows teilgenommen, dürfen darüber aber erst ab 9:00 Uhr berichten. Ein paar erste Beiträge haben wir schon vorbereitet und posten wir dann so schnell wie möglich für euch. Nach dem ersten Foto natürlich, denn das ist das, was ihr alle sehen wollt!

Im Laufe des Tages erscheint dann auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de ein Video zum Car-Launch, und wir rechnen heute auch noch mit Bildern des fahrenden Autos beim Shakedown. Also, bleibt dran!


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


08:10 Uhr

Investoren schaffen Last-Minute-Triumph

Das hätte ich auch nicht erwartet, dass ich mal eine Football-Meldung in Formel-1-Kontext setzen darf, aber in dieser Nacht führte kein Weg am Super Bowl der NFL, dem größten Einzelsportereignis der Welt, vorbei.

Nicht nur ist Lewis Hamilton ein Teileigentümer des NFL-Teams Denver Broncos, nein, auch NFL-Spieler sind Investoren in der Formel 1, genauer gesagt bei Alpine.

Patrick Mahomes und Travis Kelce von den Kansas City Chiefs sind Teil des Investorennetzwerk des Teams und haben nach einem extrem spannenden Spiel ihren Super-Bowl-Titel verteidigen können. In der Overtime schlugen die Chiefs die San Francisco 49ers mit 25:22.

Star-Quarterback Mahomes, sozusagen der Spielmacher im American Football, war 2023 beim Rennen in Miami vor Ort. Auf dem Bild seht ihr in mit der schnellen Brille.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Aston Martin mit AMR24-Shakedown in Silverstone

  Zoom Download

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Freitag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Technik

Foto zur News: Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Folge Formel1.de
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel 1 App