Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Horner stellt sich in London den Vorwürfen gegen ihn

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Keine Entscheidung im "Fall Horner" erwartet +++ Journalist versteht Hülkenberg-Witz falsch +++ Racing Bulls stellen VCARB 01 vor +++

14:31 Uhr

Noch keine Neuigkeiten

Aus London haben wir noch keine Neuigkeiten gehört, ob und wie das Gespräch von Red-Bull-Teamchef Christian Horner mit dem Ermittlungsanwalt, der von der Red Bull GmbH aus Salzburg bestellt wurde, verlaufen ist.

Es ist davon auszugehen, dass eine eventuelle Entscheidung über die Zukunft von Horner bei Red Bull erst nächste Woche bekanntgegeben wird, denn Red Bull präsentiert den RB20 als letztes Team am Donnerstag und es ist damit zu rechnen, dass man zumindest vor dem Launch Sicherheit haben will.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Horner stellt sich in London den Vorwürfen gegen ihn

  Zoom Download

16:00 Uhr

Ab ins Wochenende

Das war es mit dem Formel-1-Liveticker am heutigen Freitag.

Ein Auto wurde heute mit dem VCARB 01 von den Racing Bulls vorgestellt, ein anderes wird am Sonntag zum ersten Mal auf der Strecke sein und zwar der Haas mit dem ersten Shakedown.

Auch nächste Woche gibts wieder Autopräsentationen und vieles mehr, auch hier im Liveticker. Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Herzlichst
euer Kevin Scheuren


Fotostrecke: Die Formel-1-Autos 2024


15:32 Uhr

Verzockt?

Mercedes gehen die hochklassigen Alternativen zu Lewis Hamilton aus. Charles Leclerc, Lando Norris und Oscar Piastri haben sich zu langfristigen Verlängerungen bei Ferrari und McLaren entschieden und es sieht nicht danach aus, dass einer dieser Fahrer jetzt dringend 2025 für die Silberpfeile fahren möchte.

Was nun, Toto Wolff? Hat er sich verzockt? Christian Nimmervoll nähert sich diesem Thema.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Horner stellt sich in London den Vorwürfen gegen ihn

  Zoom Download


14:00 Uhr

Spannende Geschichte

Aston Martin in der Formel 1 ganz vorn, mit Fernando Alonso. Ein Traum vieler Fans und ganz sicher auch von Eddie Jordan, der dieses Team 1991 in die Formel 1 gebracht hat.

Im Formel-1-Podcast Starting Grid habe ich mit unserem stellvertretenden Chefredakteur, Stefan Ehlen, über die irre Geschichte des heutigen Aston-Martin-Teams, das 1991 als Jordan begann und irgendwann mal Midland, Spyker, Force India und Racing Point hieß.

Den Podcast gibts auch zum Schauen, nämlich auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de.

Der neue Aston Martin wird kommenden Montag vorgestellt, alles dazu dann natürlich auch hier auf dem Portal.


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


12:30 Uhr

Neue Energie

Der Testlauf in Las Vegas vergangene Saison war so erfolgreich, dass sich Celsius Energy entschieden hat, als dauerhafter Partner bei Ferrari einzusteigen. Pikant dabei: der Deal reicht bis ins Jahr 2025 hinein, wenn Lewis Hamilton ins Team kommt, der bekanntermaßen von Monster Energy unterstützt wird.

Im Artikel meines Kollegen Norman Fischer gibts nicht nur mehr Infos zum neuen Deal, sondern auch Bilder von Charles Leclerc und Carlos Sainz in ihren neuen Rennanzügen für die Saison 2024.

Übrigens: Ferrari stellt den SF-24 am kommenden Dienstag ab 12 Uhr in Maranello vor.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Horner stellt sich in London den Vorwürfen gegen ihn

  Zoom Download


12:01 Uhr

Innovationen als Schlüssel

Wenn man es in der Formel 1 schafft, grundlegende Innovationen zu gestalten, ist man eigentlich immer vorne mit dabei. Es gibt in der illustren Geschichte der Königsklasse einige Innovationen, die genau das geschafft haben.

Wir haben für euch mal fünf herausgesucht, für die es lohnt, nochmal ein bisschen tiefer in die Materie einzusteigen.

Stefan Ehlen hat das für euch gemacht.


Fotostrecke: Top 5: Technische Überraschungen bei neuen Formel-1-Autos


11:31 Uhr

Design-Update

Bei Alpine hätte auch ein gewisser Oscar Piastri fahren können, das hat man ja aber bekanntermaßen in Enstone etwas vermasselt. Der Australier geht 2024 in seine zweite Saison bei McLaren und möchte seinen starken ersten Eindruck natürlich bestätigen.

Heute hat er seinen Helm für die kommende Saison präsentiert. Die gewohnten Farben, klare Anordnung, ein bisschen mehr blau und Monster Energy als Sponsor auf dem oberen Ring.

Sieht ganz nett aus finde ich.


11:00 Uhr

Limit ausloten

Trennen wir uns nochmal kurz von Christian Horner und schwenken rüber zu Alpine nach Enstone. Das neue und aggressive Konzept des A524 hat seine Tücken, denn den Crashtest hat das neue Auto mehrere Male nicht bestanden.

Ruben Zimmermann hat sich die Situation rund um den neuen Wagen von Esteban Ocon und Pierre Gasly mal genauer angesehen.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Horner stellt sich in London den Vorwürfen gegen ihn

  Zoom Download


10:30 Uhr

Domino-Effekt?

Was passiert, wenn Christian Horner die Anschuldigungen gegen sich nicht zufriedenstellend widerlegen kann und als Teamchef abgesägt wird? Nun, diese Frage stellen sich viele Beobachter und Experten.

Es ist nicht absehbar, ob an Horners Anstellung im Team auch andere Schlüsselfiguren angeschlossen sind wie beispielsweise Aerodynamik-Ass Adrian Newey.

Es könnte also durchaus sein, dass es eine Art Domino-Effekt gibt, sollte Christian Horner das Verfahren gegen sich nicht als Teamchef überstehen.

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: Horner stellt sich in London den Vorwürfen gegen ihn

  Zoom Download

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Freitag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Technik

Foto zur News: Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Folge Formel1.de
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige motor1.com