GP Brasilien

Brasilien-Donnerstag in der Analyse: Ist Mick Schumacher schon raus?

F1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Palmer: Hülkenberg würde mehr Punkte holen +++ Ecclestone traut Verstappen 16 Siege zu +++ Gasly: Strafpunkte "peinlich" +++

23:09 Uhr

Gute Nacht!

Damit verabschieden wir uns zu später Stunde an dieser Stelle auch erst einmal. Am Freitag melden wir uns dann mit einer neuen Tickerausgabe zum Qualifyingtag in Brasilien zurück.

FT1 steht dieses Mal um 16:30 Uhr unserer Zeit an, um 20:00 Uhr gibt es dann bereits die Qualifikation! Zum Abschluss des Tages noch einmal der Hinweis auf unsere Videoanalyse zum Medientag mit den folgenden Themen:

- Verstappen: Streit mit Sky ist beigelegt
- Alonso: Der ist stinkig!
- Hamilton: Darum ist P2 so wichtig
- Gasly: Muss er ein Rennen aussetzen?
- Lebensmittelvergiftung bei Norris
- Vettel: Abschied wird kein Highlight
- Kritik an Mick Schumacher
- Macht Ricciardo einen Fehler?
- Fragen der Kanalmitglieder aus dem Livechat

Viel Spaß mit unserer Analyse und bis morgen.


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


22:58 Uhr

Leclerc: Trotz Fehlern eine "wirklich gute Saison"

Der Monegasse fuhr in diesem Jahr nicht fehlerfrei. Vor allem seine Abflüge in Imola und Le Castellet fallen einem da ein. Er selbst verrät, dass er generell zu seinen Fehlern stehe und nie ein Geheimnis daraus gemacht habe.

"Es gab in diesem Jahr vor allem zwei [Fehler], die teuer waren, und bei denen ich Punkte verloren habe. Andererseits bin ich ich zufrieden mit meiner Saison. Ich denke, es war eine wirklich gute Saison", so Leclerc.

"Im vergangenen Jahr hatte ich vor allem in der zweiten Saisonhälfte ziemliche Probleme. Ich habe einige Dinge für dieses Jahr geändert, die es besser gemacht haben", erklärt der Ferrari-Pilot.

Und fairerweise muss man sagen, dass es ohne seine eigenen Fehler in diesem Jahr auch nicht zum Titel gereicht hätte ...


22:44 Uhr

Sollte Alonso noch einmal Weltmeister werden, ...

... würde er es in dieser Fotostrecke übrigens locker auf Platz eins schaffen! Denn sein bislang letzter Titel liegt inzwischen bereits 16 Jahre zurück ...


Fotostrecke: Top 9: Die längste Zeit zwischen zwei WM-Titeln in der Formel 1


22:33 Uhr

Alonso: Ziel mit Aston Martin ist der WM-Titel

Der Spanier stellt klar, dass er 2023 nicht zu Aston Martin wechselt, um dem Feld hinterherzufahren. "Aston Martin ist nicht hier, um in der Konstrukteurs-WM Fünfter, Sechster oder Vierter zu werden", so Alonso.

"Sie sind hier, um die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Und das werden wir 2023 und 2024 versuchen", so der zweimalige Champion. Daher achte er auch nicht besonders auf die aktuellen Ergebnisse von Aston Martin.

"Es ist gut, einige Verbesserungen zu sehen", erklärt der Spanier. Eine große Rolle spielten die Resultate in diesem Jahr allerdings nicht.


22:16 Uhr

Neue Formel-1-Strecken seit 2000

Apropos China: Gefühlt ist der Grand Prix noch immer einer der neueren im Kalender. Tatsächlich wird dort aber bereits seit 2004 gefahren, weshalb man den Shanghai International Circuit inzwischen fast schon als Traditionsstrecke bezeichnen kann! Mehr dazu in unserer Fotostrecke:


Fotostrecke: Neue Formel-1-Strecken seit 2000


22:07 Uhr

Domenicali bestätigt: China wackelt auch 2023 wieder

Die Gerüchte gibt es bereits länger, und inzwischen hat auch Formel-1-Boss Stefano Domenicali bestätigt, dass es keinesfalls sicher ist, dass die Königsklasse im kommenden Jahr nach China zurückkehren wird.

"Die Covid-Situation in China bleibt ein Problem, und es ist nicht sicher, dass wir 2023 dort fahren werden. Aber wir beobachten die Situation und werden alle auf dem Laufenden halten", so Domenicali.

Wir behalten die Lage natürlich weiter im Auge. Spannend wäre dann ja zum Beispiel, ob es einen Ersatz geben würde - oder einen Kalender mit "nur" 23 Rennen.


21:55 Uhr

Livestream

Nicht vergessen: Jetzt melden sich Kevin Scheuren und Christian Nimmervoll live auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de mit ihrer großen Analyse zum Medien-Donnerstag in Brasilien! Folgende Themen stehen auf dem Plan:

- Verstappen: Streit mit Sky ist beigelegt
- Alonso: Der ist stinkig!
- Hamilton: Darum ist P2 so wichtig
- Gasly: Muss er ein Rennen aussetzen?
- Lebensmittelvergiftung bei Norris
- Vettel: Abschied wird kein Highlight
- Kritik an Mick Schumacher
- Macht Ricciardo einen Fehler?
- Fragen der Kanalmitglieder aus dem Livechat


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


21:49 Uhr

Russell: Bin jetzt weniger aggressiv als bei Williams

Der Brite stand zuletzt etwas in der Kritik, weil er in diesem Jahr schon in mehrere Unfälle verwickelt war - zuletzt in Austin mit Carlos Sainz. Deswegen wurde ihm heute die Frage gestellt, ob er inzwischen aggressiver als noch zu Williams-Zeiten sei.

"Wenn überhaupt, dann ist wahrscheinlich das Gegenteil der Fall", stellt Russell klar und erklärt: "Als ich bei Williams war, musste man sehr aggressiv sein, weil man Woche für Woche nicht in den Punkten war."

Das sei bei Mercedes natürlich anders. "Selbst an einem schlechten Tag holen wir noch immer ein Top-5-Ergebnis", betont er und ergänzt, Zwischenfälle wie in Austin könne er sich deswegen eigentlich gar nicht leisten, weil sie viele WM-Punkte kosten können.

Bei Williams dagegen war es meistens völlig egal, weil das Autos sowieso zu langsam für die Top 10 war.

Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz
Monaco Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen
Anzeige motor1.com

Fotos & Fotostrecken

Die wichtigsten Fakten zum 1. Tag der Formel-1-Wintertests 2024
Die wichtigsten Fakten zum 1. Tag der Formel-1-Wintertests 2024
So haben uns die Teams bei den Präsentationen verladen!
So haben uns die Teams bei den Präsentationen verladen!

Die aktuellen Teamchefs der Formel 1
Die aktuellen Teamchefs der Formel 1

Formel-1-Wintertests 2024 in Bahrain
Formel-1-Wintertests 2024 in Bahrain
Technik

Formel-1-Wintertests 2024 in Bahrain
Formel-1-Wintertests 2024 in Bahrain
1. Tag
Anzeige InsideEVs
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Welche Form haben Schikanen?

Top-Motorsport-News

Alpine A424 (WEC 2024) offiziell vorgestellt: Das sagt Mick Schumacher
WEC - Alpine A424 (WEC 2024) offiziell vorgestellt: Das sagt Mick Schumacher

WSBK 2024: Honda zeigt die Farben der Fireblade für Lecuona und Vierge
WSBK - WSBK 2024: Honda zeigt die Farben der Fireblade für Lecuona und Vierge

Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2

12h Nürburgring R1: racing one holt Ferrari-Pole bei NLS6
VLN - 12h Nürburgring R1: racing one holt Ferrari-Pole bei NLS6
Formel 1 App

Folge Formel1.de