GP Österreich

F1-Talk am Samstag im Video: Quali-Zoff: Alonso nach Vettel-Blockade sauer!

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Qualifying: Max Verstappen vor Lando Norris auf der Pole +++ Offiziell: Strafe für Sebastian Vettel nach Blockade in Q2 +++

12:00 Uhr

F1-Talk im Video: Das war der Quali-Tag!

Heute um 19 Uhr warst Du hoffentlich wieder mit von der Partie, als meine Kollegen Christian Nimmervoll und Kevin Scheuren wieder LIVE auf unserem YouTube-Kanal die Geschehnisse des heutigen Tages aufgearbeitet haben. Im Fokus stand unter anderem natürlich die Vertragsverlängerung von Lewis Hamilton. Aber auch die Bestrafung von Sebastian Vettel für sein Vergehen in Q2 haben die beiden analysiert! Du kannst das Video auf unserer Seite oder auf YouTube on demand nachschauen!

Die Themen am Samstag:
- Enttäuschung für Räikkönen & Ocon
- Polekampf: Hamilton erwartet "Spazierfahrt" für Verstappen
- AlphaTauri, Russell & Ferrari
- Happy Birthday: Alonso tobt gegen Vettel!
- Mick Schumacher
- Hamilton unterschreibt neuen Mercedes-Vertrag

- Jetzt Kanal abonnieren & Glocke aktivieren!


Ist die Strafe gegen Vettel nicht total unfair?

Video wird geladen…

Ist die Strafe gegen Vettel nicht total unfair?

Während des Livestreams flatterten gleich drei Urteile von der FIA rein, die wir analysieren mussten: Ist die Strafe gegen Vettel wirklich gerecht? Weitere Formel-1-Videos

11:50 Uhr

FIA: Fahrer sollen nicht "unnötig langsam" fahren

Gestern in den ersten beiden Freien Trainings haben wir gesehen, wie sich im letzten Sektor mehrmals ein Stau gebildet hat. Denn manche Fahrer waren auf einer Outlap unterwegs und im Begriff ihre schnelle Runde zu beginnen, andere kamen von hinten mit hohem Tempo herangeschossen und hatten Mühe, sich durch den Verkehr zu kämpfen.

Um solche Szenen vor allem im Qualifying zu vermeiden, hat FIA-Rennleiter Michael Masi die Piloten in einer überarbeiteten Version seiner "Event Notes" zur Disziplin aufgerufen. Masi erinnert die Fahrer noch einmal an Artikel 27.4 des Sportlichen Reglements. Darin ist festgehalten, dass ein Pilot nicht unnötig langsam fahren dürfe.

Unter Punkt 24 hat Masi in seinen "Event Notes" heute Früh außerdem festgehalten, dass die Fahrer nicht unnötig viel Platz lassen sollen vor einer schnellen Runde zwischen den Kurven 9 und 10.


11:37 Uhr

Österreich-GP: Der Zeitplan am Samstag

Jetzt wollen wir unseren Fokus auf den heutigen Tag richten. Denn heute Samstag findet die erste Entscheidung statt.

Der Zeitplan am Samstag:
12:00 - 13:00 Uhr: 3. Freies Training
15:00 - 16:00 Uhr: Qualifying

Weitere wichtige Links:
- Zum Session-Liveticker!
- Zu den TV-Sendezeiten!
- Zum Wetterbericht!
- Zum Freitagsergebnis!


11:30 Uhr

Formel 1 2022: Das Fahrerfeld im Überblick

Wir haben unsere Fotostrecke nach den Neuigkeiten heute aktualisiert. Darin kannst Du Dich durch das Fahrerfeld 2022 klicken und erfahren, welche Piloten schon gesetzt sind und welche Cockpits noch frei sind!


Fotostrecke: Formel 1 2022: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel


11:23 Uhr

Russell und Bottas gratulieren Hamilton

Die große Frage, die sich nach dieser Neuigkeit heute natürlich stellt: Wer wird Lewis Hamiltons Teamkollege in den kommenden Jahren? Darüber können wir aktuell natürlich nur spekulieren.

Interessant zu sehen ist aber, dass sowohl George Russell als auch Valtteri Bottas als einzige Piloten bislang auf Social Media gratuliert haben. Der Williams-Pilot war sogar noch ein wenig schneller ...


11:19 Uhr

11:18 Uhr

11:13 Uhr

Formel-1-Boss: "Fantastische Neuigkeiten!"

Interessanterweise hat sich auch die Formel 1 selbst zur Vertragsverlängerung geäußert. Das kommt noch nie vor. Stefano Domenicali, von Liberty Media in diesem Jahr als neuer Formel-1-Geschäftsführer eingesetzt, meint: "Das sind fantastische Neuigkeiten für die Formel 1 und ich freue mich, dass Lewis mindestens zwei weitere Jahre in der Formel 1 bleiben wird."

Der Italiener ist begeistert und betont: "Was er in diesem Sport erreicht hat, ist unglaublich und ich weiß, dass er noch mehr erreichen wird. Er ist ein globaler Superstar auf und neben der Rennstrecke und sein positiver Einfluss auf die Formel 1 ist enorm."


11:04 Uhr

Wolff: "Kann mir keinen besseren Fahrer wünschen"

Und was sagt Teamchef Toto Wolff? "Zum Beginn der neuen Formel 1-Ära ab der Saison 2022 kann ich mir keinen besseren Fahrer im Team wünschen als Lewis", meint der Österreicher. Denn: "Seine Erfolge in diesem Sport sprechen für sich selbst und mit seiner Erfahrung, seinem Speed und seiner Rennintelligenz erreicht er den Gipfel seiner Leistungsfähigkeit."

Den WM-Kampf gegen Red Bull in dieser Saison "genieße" er gemeinsam mit Hamilton. Deshalb sollten die Vertragsverhandlungen auch so früh wie möglich abgeschlossen werden, "damit dadurch keine Ablenkung vom Wettkampf auf der Rennstrecke entsteht. Ich habe Lewis gesagt, dass er immer bei uns fahren kann, solange dieses unglaubliche Feuer für den Rennsport in ihm brennt."

Tickets
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Formel 1 trifft Fußball: Im Red-Bull-Auto durch Leipzig
Formel 1 trifft Fußball: Im Red-Bull-Auto durch Leipzig
Die aktuellen Teamchefs der Formel 1
Die aktuellen Teamchefs der Formel 1

Formel-1-Champions, die ihren WM-Titel erfolgreich verteidigen konnten
Formel-1-Champions, die ihren WM-Titel erfolgreich verteidigen konnten

Die Formel-1-Fahrer 2023
Die Formel-1-Fahrer 2023

Budapest: Die Fahrernoten der Redaktion
Budapest: Die Fahrernoten der Redaktion
Anzeige
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Welche Nationen stellten einen Rennsieger, veranstalteten jedoch nie einen Grand Prix?

Top-Motorsport-News

Fehlende Repeater-Lights Ursache für DTM-Startcrashes?  "Das ist nicht fair"
DTM - Fehlende Repeater-Lights Ursache für DTM-Startcrashes? "Das ist nicht fair"

WRC Rallye Estland 2022: Rovanperä konsolidiert Führung
WRC - WRC Rallye Estland 2022: Rovanperä konsolidiert Führung

WSBK 2023: Jonathan Rea und Kawasaki einigen sich auf neuen Vertrag
WSBK - WSBK 2023: Jonathan Rea und Kawasaki einigen sich auf neuen Vertrag

12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
VLN - 12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
Formel 1 App

Folge Formel1.de