GP Sachir

Formel 1 Bahrain 2020: Der Donnerstag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Vettel besuchte Grosjean im Krankenhaus +++ Der Franzose ist zurück im Fahrerlager +++ Renault bestätigt Alonso-Test in Abu Dhabi +++

21:51 Uhr

Vettel hat Grosjean im Krankenhaus besucht

Das hat der Ferrari-Pilot heute verraten. "Ich wollte ihn sehen. Gleich am Montag bin ich zu ihm", berichtet er und ergänzt: "Es war schön zu sehen, dass es ihm so kurz nach dem Unfall gut ging und er auch bei guter Laune war. Wir waren alle erleichtert zu sehen, dass er erstens mal rauskam. Im ersten Moment habe ich gar nicht verstanden, was überhaupt passiert ist."

"Ich hab' das Feuer gesehen, aber nicht direkt geschaltet, dass er da noch drin sein könnte oder wo das Feuer überhaupt herkommt. Als ich dann die Bilder gesehen habe, war's ein bisschen ein Schock. Im ersten Moment war ich noch zu sehr im Rennen, um das wirklich zu verstehen. [...] Ich glaube, wir sind alle unheimlich glücklich, dass er noch da ist. Es hätte ganz anders ausgehen können", so Vettel.


Fotostrecke: Feuerunfall von Grosjean in Bahrain: Die 15 spektakulärsten Fotos

20:34 Uhr

Ricciardo glaubt: Überholen wird schwierig

"Natürlich gibt es lange Geraden, deswegen denkt man, dass das Überholen einfach wird", sagt der Australier. Das sei aber nicht der Fall. "Der neue Abschnitt sieht so aus, als könnte man nur eine Linie fahren", erklärt er. Daher sei es schwierig, einen Unterschied auszumachen, was sich dann auch negativ aufs Überholen auswirken könnte. Er freue sich aber trotzdem auf das neue Layout, denn es wäre seiner Meinung nach langweilig gewesen, noch einmal auf dem gleichen Kurs zu fahren.

Mehr Hintergründe zum neuen Layout gibt es übrigens hier von den Kollegen von Sky:


20:23 Uhr

Formel-1-Ersatzfahrer: Die Tops & Flops

Christian Nimmervoll und Stefan Ehlen haben einmal einen Blick in die Geschichte der Formel-1-Ersatzfahrer geworfen. Das Ergebnis ist in diesem Video zu sehen:


Formel-1-Ersatzfahrer: Die 5 größten Tops & Flops

Video wird geladen…

Echte Erfolgsstorys und peinliche Pleiten: Nicht jeder Ersatzfahrer in der Formel 1 hat die Erwartungen erfüllt, aber manche wuchsen über sich hinaus! Weitere Formel-1-Videos


20:16 Uhr

Verstappen: Hoffentlich nicht wie Monza ...

In Italien lief es gar nicht für Red Bull. Einige erinnert das neue Layout in Bahrain etwas an Monza, weshalb Max Verstappen erklärt: "Ich hoffe sehr, dass es nicht wie in Monza wird!" Doch der Niederländer hat auch schon Unterschiede ausgemacht. "Ich denke, es gibt ein paar Kurven, in denen man einen Unterschied ausmachen kann."

"In Monza fährt man mit wirklich wenig Abtrieb, alle fahren mit sehr, sehr wenig", erinnert er. In Bahrain erwartet er dagegen, dass die Teams mit etwas mehr Downforce fahren werden. "Hoffen und beten wir, dass es besser [als in Monza] läuft", so Verstappen.


20:05 Uhr

"Ehrlich": Fittipaldi bedankt sich bei Steiner

Nicht jedes Team in der Formel 1 greift bei dem Ausfall eines Stammfahrers auch wirklich auf den Ersatzpiloten zurück. Umso erfreuter ist Fittipaldi, dass es bei Haas anders gelaufen ist. "Am Montag hat Günther [Steiner] mich angerufen und mir gesagt, dass ich fahren werde. Und Günther hat immer zu seinem Wort gestanden. Er war immer ehrlich zu mir", verrät der Brasilianer und ergänzt: "Darum arbeite ich gerne mit ihm. Er ist ein toller Teamchef. Er ist sehr ehrlich und hält sein Wort."


19:57 Uhr

Das war's von der PK!

Damit sind wir auch erst einmal am Ende der Pressekonferenz angekommen. Hier im Ticker geht es aber natürlich noch etwas weiter, denn wir haben noch weitere Stimmen und Geschichten aus dem Paddock. An dieser Stelle auch noch schnell der Hinweis auf unsere Fotogalerie. Dort gibt es auch an diesem Wochenende wieder die besten Bilder aus Bahrain!


Fotos: Grand Prix von Sachir



19:51 Uhr

Vettel: Werde Mick Schumacher helfen

Der viermalige Weltmeister spricht auch über Mick Schumacher. Er komme sehr gut mit ihm klar und werde ihm helfen, wo immer er kann - auf der Strecke oder auch im Leben. Daran ändert wohl auch Vettels Abschied aus der Ferrari-Familie nichts. "Es ist sehr wichtig für ihn, seinen eigenen Weg zu finden", erklärt er. Gleichzeitig habe Micks Vater Michael ihm selbst aber auch einst mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Das kann er nun zurückgeben.


19:45 Uhr

Vettel: Werden Hamilton "vermissen"

Der Deutsche erklärt, dass Lewis Hamilton an diesem Wochenende auf jeden Fall fehlen werde. Allerdings hätte seine Gesundheit natürlich Priorität. Teamkollege Charles Leclerc erklärt derweil, dass er Ersatz George Russell am Sonntag "mindestens" ein Podium zutraue. Er lässt sich sogar zu der Aussage hinreißen, dass er auf einen Sieg des Briten hoffe und wette. Wird Valtteri Bottas nicht so gerne hören ...


19:36 Uhr

Grosjean bedankt sich

Die Bilder haben wir eben bereits gezeigt, jetzt gibt es passend dazu auch noch das (emotionale) Video:

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Samstag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik

Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Quiz

Bei welchem Formel-1-Rennen fahren die Fahrer durch den Abschnitt Luffield?

Anzeige InsideEVs