Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: RTL-Hammer: Die Gründe für den Formel-1-Ausstieg

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ TV-Hammer: Der Kölner Privatsender RTL steigt aus der Formel 1 aus! +++ Lewis Hamilton gründet Kommission +++

18:13 Uhr

Schönen Abend!

Und schon sind wir wieder am Ende des heutigen Formel-1-Livetickers angekommen. Vielen Dank fürs Mitlesen! Das hat sehr viel Spaß gemacht. Maria Reyer wünscht noch einen schönen Abend. Morgen begrüßt dich mein Kollege Stefan Ehlen. Bis dahin, schönen Abend und bleib gesund!


18:09 Uhr

Hamilton protestiert in London

Lewis Hamilton belässt es nicht nur bei Social-Media-Beiträgen oder Gastbeiträgen in Medien. Der Brite hat sich der BlackLivesMatter-Bewegung auch auf der Straße angeschlossen. Heute hat er in London protestiert!


18:06 Uhr

Quizfrage #2: Die Auflösung!

Jetzt wollen wir aber mal die zweite Quizfrage auflösen. Timo Glock hat tatsächlich bereits 2004 sein Formel-1-Debüt gefeiert. Er fuhr vier Rennen für das Jordan-Team!

Foto zur News: Formel-1-Liveticker: RTL-Hammer: Die Gründe für den Formel-1-Ausstieg

  Zoom Download


18:02 Uhr

Lesermeinung: "Pay-TV sehe ich nicht ein"

Leser Christian hält dagegen. Er schreibt uns: "Pay-TV sehe ich nicht ein." Was er aber doch zugeben muss: "Die Werbung werde ich nicht vermissen." Er habe sich oft über den Zeitpunkt der Werbeeinblendungen geärgert. Schade sei der RTL-Ausstieg aber trotzdem.

"Waßer und Danner haben viele Regeln, sowie die Technik der Formel-1-Boliden immer gut erklärt", findet er. Christian hofft, dass RTL wieder um Rechte bietet, wenn Mick Schumacher in die Formel 1 aufsteigt.

Derweil berichtet die 'Bild', dass die Formel 1 zukünftig exklusiv auf Sky laufen wird. Laut dem Bericht habe der Bezahlsender bereits eine generelle Einigung über die Verlängerung der Rechte mit Liberty Media erzielt. Nun habe man ein deutlich höheres Angebot für die Exklusivrechte abgegeben. Damit würde Deutschland dem Vorbild Großbritanniens folgen, wo die Rechte aus dem Free-TV ebenso Richtung Sky gewandert sind.


17:53 Uhr

Lesermeinung: Warum für Formel 1 nichts zahlen?

Leser Marco und Martin sind sich ebenso einig: Sie haben schon in den vergangenen Jahren auf RTL verzichtet und sind auf Bezahlangebote ausgewichen. "Liberty Media verkauft ein Premiumprodukt", schreibt uns Martin. Das müsse jedem Formel-1-Fan klar sein, was ein solches Produkt ausmacht und dass man dafür auch bereit sein sollte zu bezahlen, findet er.

"Was RTL mit dieser Werbung gemacht hat, das ging eindeutig zu weit. Na klar müssen sie Geld verdienen, aber doch nicht so", ergänzt er. Gleichzeitig kann er allerdings auch einige Fans nicht verstehen, die auf Bezahlsender schimpfen. Schließlich würden diese auch für anderen Livesport, wie etwa Fußball, gerne monatlich einen Betrag zahlen.


17:39 Uhr

Lesermeinung: Nur wenige Rennsport-Fans

Kommen wir zurück zu den Lesermeinungen, denn nach wie vor erreichen uns einige Zuschriften - herzlichen Dank! Leser Jens schreibt, dass RTL es verabsäumt habe, die Zuschauer an den Rennsport heranzuführen. "Während der Hochphase haben alle wegen Michael Schumacher geschaut. Schon Mitte der 1990er-Jahre, nach dem ersten Titel, waren die Kneipen sonntags voll von 'Formel1-Anhängern', die nur darauf gewartet haben, dass
es um 14.00 Uhr losgeht."

Die Anführungszeichen habe er deshalb eingebaut, weil diese "Anhänger" keine Motorsport-Fans gewesen seien, schreibt Jens. Leider habe es in der RTL-Berichterstattung außerdem an Tiefgang gemangelt. "Es ging immer nur um Glamour, Hype und Kohle." Sein Fazit: "Man hat es nicht auf die Reihe bekommen, die Leute für den Rennsport zu begeistern." Die niedrige Anzahl an Hardcore-Fans, die nach dem Schumacher-Hype übriggeblieben ist, rechtfertige die hohen Investitionssummen in die TV-Rechte nicht mehr, meint Jens.


17:24 Uhr

Heute vor 50 Jahren ...

... starb Piers Courage in Zandvoort auf tragische Weise. Der Pilot und Freund von Frank Williams kam von der Rennstrecke ab, schlitterte eine Böschung bergauf, traf einen Pfosten, überschlug sich und stand schließlich in Flammen. Jede Hilfe kam zu spät. Er wurde nur 28 Jahre alt.

"Ich erinnere mich noch, wie wir von Weitem den Rauch gesehen haben", sagt Fotografenlegende Rainer W. Schlegelmilch. "Das war ein sehr trauriger Moment. Und manchmal hasste ich meinen Job, weil damals so viele gute Leute ihr Leben verloren."


17:15 Uhr

Quizfrage #2: Welches Jahr ist gesucht?

Damit dir nicht langweilig wird, folgt sogleich die zweite Quizfrage am heutigen Tag. Einmal noch will ich den Formel-1-Experten in dir auf die Probe stellen, und zwar mit dieser Frage:

In welchem Jahr absolvierte Timo Glock sein erstes Formel-1-Rennen?
a) 2004
b) 2008
c) 2012
d) 1999

In Kürze gibt's wie gewohnt die Auflösung hier im Liveticker! Wenn diese Frage zu einfach für dich ist, dann versuch dein Glück doch mal in unserem Formel-1-Quiz!

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
Technik
Foto zur News: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
Pre-Events

Foto zur News: Mick Schumacher testet den Mercedes W13
Mick Schumacher testet den Mercedes W13

Foto zur News: Die schrägsten Formel-1-Siegerpokale
Die schrägsten Formel-1-Siegerpokale

Foto zur News: 16 Formel-1-Rekorde, die (vermutlich) nie mehr gebrochen werden
16 Formel-1-Rekorde, die (vermutlich) nie mehr gebrochen werden
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Foto zur News: So wird die Formel 1 ab 2026!
So wird die Formel 1 ab 2026!

Foto zur News: Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?
Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?

Foto zur News: Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Anzeige motor1.com