Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: "Will jedes Rennen gewinnen" - Verstappens Kampfansage

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Keine "Läuterung" nach Strafarbeiten +++ WM-Punkt für schnellte Runde +++ Vettel hat ein Zauberwort +++

18:03 Uhr

Zeitrechnungen

Um genau zu sein haben wir die ersten freien Trainingseinheiten nächste Woche um diese Zeit schon längst hinter uns. Um noch genauer zu sein, findet in einer Woche und 13 Stunden schon das Qualifying zum Australien-Grand-Prix statt! Wir begehen also das letzte rennfreie Wochenende dieser elend langen Winterpause. Das feiern wir gleich morgen wieder mit einer frischen Ausgabe unseres Tickers! Bis dahin wünschen wir Dir einen schönen Freitagabend!


17:43 Uhr

Haas will Boxenstopp-Desaster vermeiden

Es war die große Tragödie beim Saisonauftakt 2018: Nach einem beeindruckenden Qualifying lagen Kevin Magnussen uns Romain Grosjean schon auf den Plätzen vier und fünf, als hintereinander beide Reifenwechsel in die Hosen gingen. Statt sensationellen 22 gab es null Punkte. Das soll sich nicht wiederholen!

"Wir haben das natürlich nicht vergessen", erklärt Teamchef Günther Steiner. "Wir haben in diesem Jahr daher großen Wert darauf gelegt, gut vorbereitet anzureisen. Wir haben das 2018er-Auto in der Fabrik gehabt, um jeden tag damit zu üben. Auch in Barcelona hatten wir es mit dabei. Die ganze Crew hat dort mindestens zehn bis zwölf Boxenstopps am Tag trainiert."

Louis Deletraz Jean-Denis Deletraz  ~Louis Deletraz und Jean-Denis Deletraz ~

  Zoom Download


17:19 Uhr

Silberpfeil im Formel-E-Look

Wie viel Spaß das Weltmeister-Team daran hat, uns mit falschen Designs zu ärgern, haben wir ja schon vor den Präsentationen mitbekommen ... Anlässlich der Präsentation ihres eigenen Formel-E-Renners in dieser Woche haben sie sich nun den Scherz erlaubt, ihren Titelverteidiger in das Elektrokleid zu stecken. Nicht gerade ein Verbesserung, oder?


17:05 Uhr

Work-Life-Balance Level: Wolff

Zum Internationalen Frauentag betont die ehemalige Formel-1-Testfahrerin Susie Wolff, wie gut das mit der Arbeitsteilung Zuhause funktioniert. Söhnchen Jack hat nämlich oft nur ein Elternteil zur Verfügung: Die Formel-E-Teamchefin oder den Mercedes-Boss.

Bei McLaren gibt es heute übrigens auch einige Aktionen, um ein Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern herzustellen.


17:04 Uhr

16:37 Uhr

Wieder nur leere Versprechungen von Renault?

Große Fortschritte, mehr Power und bessere Zuverlässigkeit - unser britischen Kollegen haben die französischen Motorenbauer bei den Testfahrten wieder einmal sehr optimistisch vorgefunden. Nur fällt ihnen ein: Das waren sie eigentlich immer vor Saisonbeginn. Ein paar Rennen später gerieten sie dann aber stets mit Red Bull in die Haare, weil sie ihre Versprechen nicht einlösen konnten. Wiederholt sich die Geschichte? Das Gute ist: Ohne Red Bull können sie im Mittelfeld zumindest ein wenig ruhiger an sich arbeiten ...


Wie groß sind die Renault-Fortschritte?

Hat Renault den Anschluss zu Ferrari und Mercedes hergestellt? Die Motorsport-Network-Redakteure diskutieren ... Weitere Formel-1-Videos


15:56 Uhr

David Beckham ist Verstappen-Fan!

Das hat Christian Horner von ihm selbst erfahren. Als Ehegatten von Spice Girl begegnen sich der Formel-1-Teamchef und der Fußballstar nämlich ab und an. "Er hat mir gesagt, wie beeindruckt, dass Max sich dermaßen gegen Ocon gewehrt hat, der ihn in Basilien rausgekegelt hat. Er meinte, in Max stecke richtig Feuer und das würde die Fans packen."

Wahrscheinlich war Beckham nur verwundert, dass sich keiner der beiden auf den Boden geworfen und eine rote Karte gefordert hat ... :D


15:30 Uhr

Die große Honda-Erleichterung

Noch ist kein Rennen gefahren worden und keine Performance bewiesen. Doch bei Red Bull zeigt man sich in der Vorbereitung schon äußerst erleichtert, dass man Renault als Motoren-Partner losgeworden ist. "Adrian Neweys Motivation ist durch die Decke gegangen", berichtet Teamchef Christian Horner von seinem Designer-Star. "Während es vorher so etwas wie eine Grenze zwischen Motor und Chassis gegeben hat, herrscht jetzt viel mehr Integrität. Die Zusammenarbeit gleicht jetzt mehr der von Ferrari und Mercedes."

Horner will dabei gar nicht nachtreten: "Renault hat jetzt sein eigenes Team und unsere Pläne haben mit deren oft kollidiert. Der Weg, den wir jetzt eingeschlagen habe, kommt allen zugute."

formel-1-countdown

Tickets

Fotos & Fotostrecken

Red-Bull-Junioren in der Formel 1
Red-Bull-Junioren in der Formel 1
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen

Ungarn: Fahrernoten der Redaktion
Ungarn: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Ungarn
Grand Prix von Ungarn
Sonntag

Grand Prix von Ungarn
Grand Prix von Ungarn
Samstag

Formel-1-Quiz

Wie hieß das bislang einzige Formel-1-Team aus Mexiko?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

WEC-Fahrermarkt: LMP1-Feld steht, Änderungen bei Ferrari und Aston
WEC - WEC-Fahrermarkt: LMP1-Feld steht, Änderungen bei Ferrari und Aston

24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings
NR24 - 24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

BMW M140e (2020): Kommt ein Plug-in-Hybrid mit 400 PS?
Auto - BMW M140e (2020): Kommt ein Plug-in-Hybrid mit 400 PS?

Die aktuelle Umfrage

Videos

Mercedes: Bottas oder Ocon 2020? Der Vergleich!
Mercedes: Bottas oder Ocon 2020? Der Vergleich!
Warum Renaults F1-Milliarden-Projekt scheitert
Warum Renaults F1-Milliarden-Projekt scheitert

Warum Red Bull Gasly durch Albon ersetzt hat
Warum Red Bull Gasly durch Albon ersetzt hat

Formel-1-Piloten, die eine Rennsperre bekamen
Formel-1-Piloten, die eine Rennsperre bekamen

Folge Formel1.de

// //