Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Mercedes kündigt weitere Updates für Imola an

F1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Albon verlängert langfristig bei Williams +++ Audi-Kampfansage vor Formel-1-Einstieg +++ Vorschau auf den Grand Prix in Imola +++

09:40 Uhr

Mercedes: Weitere Updates in Imola

Nachdem die Silberpfeile bereits in Miami neue Teile für den W15 gebracht haben, verrät Toto Wolff vor Imola: "Wir bringen einige weitere Updates nach Imola mit und hoffen, dass sie uns in die richtige Richtung bringen."

"Die ersten sechs Rennen waren nicht einfach, aber wir haben ein klares Verständnis dafür entwickelt, wo wir uns verbessern müssen, und einen klaren Weg gefunden, wie wir das angehen können", betont der Teamchef.

"Es wird noch einige Rennen dauern, bis wir sehen, dass dies Früchte trägt, aber jeder arbeitet hart daran, es so bald wie möglich zu erreichen. In der Zwischenzeit werden wir uns bemühen, das Paket, das wir haben, voll auszuschöpfen", so Wolff.

Mit 64 Punkten liegt Mercedes aktuell nur auf WM-Rang vier. Kundenteam McLaren auf P3 hat bereits fast doppelt so viele Punkte gesammelt (124), Ferrari (187) und Red Bull (239) sind aktuell komplett außer Reichweite.

12:28 Uhr

Hülkenberg-Premiere in Imola

Einen Rookie gibt es 2024 nicht im Stammfahrerfeld der Formel 1. Trotzdem werden mit Nico Hülkenberg, Oscar Piastri und Logan Sargeant an diesem Wochenende drei Piloten zum ersten Mal bei einem Formel-1-Rennen in Imola an den Start gehen.

Hintergrund ist, dass der Grand Prix im vergangenen Jahr kurzfristig abgesagt werden musste. Dementsprechend ist es logisch, dass die damaligen Rookies Piastri und Sargeant noch nie ein Formel-1-Rennen in Imola gefahren sind.

Etwas kurioser ist der Fall bei Hülkenberg. Als der nämlich 2010 sein Debüt in der Formel 1 gab, da war Imola wenige Jahre zuvor aus dem Kalender geflogen. Und als die Strecke 2020 erstmals wieder zurückkehrte, befand sich Hülkenberg gerade in seiner Formel-1-Pause.

Mit 36 Jahren wird Hülkenberg also an diesem Wochenende noch einmal zum Rookie!


Fotostrecke: Die Formel-1-Rookies der vergangenen 20 Jahre


12:00 Uhr

Regen in Imola

Sehen wir am Sonntag das erste Regenrennen des Jahres? Tatsächlich regnet es heute in Imola! Das heißt natürlich nichts im Hinblick auf die kommenden Tage, aber am Rennsonntag ist weiterer Regen nach aktuellem Stand nicht ausgeschlossen.

Wie das Wetter in Imola werden soll, das erfahrt ihr wie immer in unserer großen Wetterprognose!


11:48 Uhr

Spektakuläre Formel-1-Wechsel, ...

... die letztendlich nie passiert sind, findet ihr übrigens in dieser Fotostrecke:


Fotostrecke: Spektakuläre Formel-1-Wechsel, die nie passiert sind ...


11:39 Uhr

Was bedeutet die Albon-Verlängerung?

Natürlich wissen wir nicht, ob der neue Vertrag irgendwelche Ausstiegsklauseln enthält. Aber wenn wir uns zurückerinnern, dann wurde Albon in der Vergangenheit immer mal wieder mit einer Rückkehr zu Red Bull in Verbindung gebracht.

Bereits 2023 erklärte Helmut Marko, der sich damals eine Albon-Rückkehr vorstellen konnte, gegenüber Sky: "Leider hat Alex einen langfristigen Vertrag [bei Williams] unterschrieben, und der ist vor [20]26 nicht am Markt."

Und nun hat sich Albon sogar noch länger an Williams gebunden. Bedeutet das also womöglich, dass sich die Option auf eine Rückkehr zu Red Bull in den vergangenen Monaten zerschlagen hat?

Das ist aktuell reine Spekulation, aber Fakt ist, dass damit ein weiteres Cockpit in der Formel 1 (langfristig) vergeben ist.


11:24 Uhr

Welche Fahrer für 2026 außerdem schon feststehen, ...

... das erfahrt ihr in dieser Fotostrecke:


Fotostrecke: Die Formel-1-Fahrer 2026


11:17 Uhr

Albon bleibt mindestens bis Ende 2026

Die genaue Laufzeit des neuen Vertrags ist unbekannt, allerdings heißt es vom Team, dass Albon "seine langfristige Zukunft" bei Williams haben werde. Außerdem betont man, dass man gemeinsam in die neue Regelära der Formel 1 gehen werde.

Da das neue Reglement ab 2026 greift, heißt das, dass Albon mindestens bis Ende 2026 für Williams fahren wird. Albon selbst erklärt: "Ich bin unglaublich glücklich, bei Williams zu bleiben und weiterhin mit einem so talentierten und engagierten Team zusammenzuarbeiten."

Er betont: "Es ist ein langfristiges Projekt, an das ich wirklich glaube und in dem ich eine Schlüsselrolle spielen möchte, weshalb ich einen mehrjährigen Vertrag unterzeichnet habe."

"Der Weg wird Zeit brauchen, aber ich bin zuversichtlich, dass wir das richtige Team zusammenstellen, um in den kommenden Jahren Großes zu erreichen", so Albon.


11:10 Uhr

Albon verlängert langfristig bei Williams

Breaking News: Alexander Albon hat seinen Vertrag bei Williams langfristig verlängert! Mehr dazu gleich bei uns im Ticker.


10:15 Uhr

Nimmt sich Verstappen 2026 eine Auszeit?

Experte Karun Chandhok hat eine ziemlich kühne These im Hinblick auf den Fahrermarkt! Im Podcast von Sky sagt er: "Ich denke, Max wird 2025 bei Red Bull bleiben und sich 2026 eine Auszeit nehmen."

Er könne sich dann anschauen, welches Team die neuen Regeln am besten gemeistert habe, um dann 2027 quasi die freie Wahl zu haben, mit welchem Team er in die Formel 1 zurückkehren wolle.

"Er hat über seine Ambition gesprochen, Le Mans zu fahren und in anderen Serien", erinnert Chandhok, der sich vorstellen kann, dass Verstappen das Jahr 2026 für diese anderen Projekte nutzen wird.

2027 könnte er dann zu Ferrari oder Mercedes gehen oder sogar zu Red Bull zurückkehren, erklärt Chandhok, der über das von ihm skizzierte Szenario sagt: "Ich denke, das könnte passieren."

Klingt für mich persönlich etwas wild, aber warten wir mal ab!

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: 16 Formel-1-Rekorde, die (vermutlich) nie mehr gebrochen werden
16 Formel-1-Rekorde, die (vermutlich) nie mehr gebrochen werden
Foto zur News: Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams
Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams

Foto zur News: Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?
Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?

Foto zur News: Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024
Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024

Foto zur News: Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Foto zur News: So wird die Formel 1 ab 2026!
So wird die Formel 1 ab 2026!

Foto zur News: Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?
Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?

Foto zur News: Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige InsideEVs