GP Österreich

Spielberg-Sprint in der Analyse: Vettel-Strafe und Ferrari-Duell

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Wolff: Hamilton hatte Schaden am Auto +++ Albon kann Strafe nicht verstehen +++ Alonso: Auto hatte "kompletten Blackout" +++

19:55 Uhr

Steiner: Schumacher war nicht schneller

Unsere Kollegen vor Ort haben noch einmal mit dem Haas-Teamchef gesprochen, und der hat im Hinblick auf einen möglichen Platztausch seiner Fahrer erklärt: "Es hätte nicht funktioniert, weil [Mick] nicht schneller war."

Mit Schumacher selbst habe er übrigens noch nicht über das Rennen sprechen können. "Aber ich werde mit ihm sprechen und die Daten mit ihm durchgehen. Ich habe kurz mit ihm gesprochen, aber nicht im Detail", so Steiner.

"Ayao, der Chefrenningenieur, hat mit ihm gesprochen und erklärt, dass war sehr gut beobachtet haben, was los war. Wir wussten genau, wo wir waren, und um Punkte für das Team zu holen, mussten wir tun, was wir getan haben."

Steiner ist sich sicher, dass Haas heute die "richtige" Entscheidung getroffen habe.


19:47 Uhr

Das Duell der Ferraris in Runde 1 ...

... gibt es hier auch noch einmal im Video. Ich bin ja schon gespannt, wie es morgen beim Start läuft. Denn dann starten die Top 3 wieder in der gleichen Konstellation wie heute ...

/div>

19:41 Uhr

Hamilton: Fans sollten bei Unfällen nicht jubeln

Als er gestern abflog, da jubelten auf den Tribünen viele Verstappen-Fans. Wenig überraschend findet Hamilton selbst das nicht so dufte. "Ich habe sie nicht gehört", berichtet er. Aber natürlich habe er es später mitbekommen.

"Ein Fahrer hätte im Krankenhaus landen können. Und da jubelt man?", wundert er sich und erklärt, dass er dafür kein Verständnis habe. "Ich bin dankbar, dass ich nicht im Krankenhaus und nicht schwer verletzt war", so Hamilton.

Trotzdem würde er sich wünschen, dass sich Fans den Jubel in so einem Fall verkneifen.


19:32 Uhr

Perez: "Konnten den Schaden minimieren"

Nach Silverstone schon wieder eine Aufholjagd des Mexikaners! "Wir konnten den Schaden minimieren, was heute wichtig war. Und jetzt starten wir morgen von P5 auf der sauberen Seite", zeigt er sich zufrieden.

"George Russell war etwas zu weit weg von mir, um ihn noch einzuholen. Ich wünschte, ich wäre auf P4 nach vorne gekommen, aber von P5 aus kann ich kämpfen", so Perez, der morgen das Podium anvisieren möchte.

Es sei im Rennen noch alles drin, erklärt er angriffslustig. Das "gute Racing" heute habe er jedenfalls genossen, so der Mexikaner. Und morgen gibt es dann ja vielleicht noch mehr davon ...


19:25 Uhr

Hamilton gegen Schumacher ...

... gibt es hier noch einmal im Video - zumindest die besten Teile davon. Auch wenn Hamilton am Ende vorbeikam, muss man sagen, dass Schumacher sich da über viele Runden wirklich klasse verteidigt hat!

/div>

19:19 Uhr

Strategie fürs Rennen

Da die Untersuchungen jetzt vom Tisch sind, können wir weiter in Ruhe auf den Sprint zurückblicken - und auch schon auf das Rennen voraus. Denn Pirelli hat inzwischen verraten, welche Strategie für morgen auf dem Papier die beste ist.

Sie soll es mit einem Stopp und der Variante Medium-Hard am schnellsten gehen. Zwei Stopps seien im Normalfall langsamer. Aber natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass es morgen in Spielberg auch regnen könnte!

Dieser ist aktuell zwar für die Nacht angesagt, weshalb es beim Start um 15:00 Uhr wieder trocken sein sollte. Aber Prognosen können sich bekanntlich auch ändern ...


19:12 Uhr

Erklärung

Die Erklärung der Stewards fällt kurz und knapp aus: Die in der Einführungsrunde abgesetzten Nachrichten am Funk seien allesamt zulässig gewesen. Im Wortlaut klingt das so:

"The Stewards met with the team managers concerned and determined that the messages that were under investigation were permitted."

Damit sind alle Untersuchungen abgeschlossen. Wobei man sich schon fragen darf, warum die Funksprüche überhaupt untersucht wurden ...

/div>

19:08 Uhr

Keine Strafen

Das ging schneller als erwartet: In der Funkgeschichte wurden keine Strafen ausgesprochen, ein Freispruch für alle sieben Fahrer. Mehr dazu gleich!

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik
Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams

Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Formel 1 App