GP Österreich

Spielberg-Sprint in der Analyse: Vettel-Strafe und Ferrari-Duell

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Wolff: Hamilton hatte Schaden am Auto +++ Albon kann Strafe nicht verstehen +++ Alonso: Auto hatte "kompletten Blackout" +++

09:26 Uhr

Gleich: Die Pressekonferenz

Wie angekündigt hat Stefan Ehlen (Twitter: @stefan_ehlen) den Ticker übernommen. Und schon in wenigen Minuten beginnt in Spielberg die Pressekonferenz der Teamchefs. Nach dem Gipfeltreffen gestern zwischen Formel-1-Verantwortlichen, FIA und den Teams und den diversen Bekanntgaben dürfte es genug Ansetzpunkte geben, um nach Meinungen zu fragen. Das werden die Kollegen vor Ort natürlich tun - unter anderem unser Chefredakteur Christian Nimmervoll ist dabei in Spielberg. Los geht die PK um 9:30 Uhr.


08:00 Uhr

PK der Teamchefs

In 90 Minuten erwartet uns mit der Pressekonferenz der Teamchefs das erste Highlight des Tages. Durch die wird euch dann übrigens heute mein Kollege Stefan Ehlen begleiten. Folgende Teilnehmer erwarten wir:

9:30 Uhr:
Frederic Vasseur (Alfa Romeo)
Franz Tost (AlphaTauri)
Mike Krack (Aston Martin)

10:00 Uhr:
Mattia Binotto (Ferrari)
Günther Steiner (Haas)
Toto Wolff (Mercedes)

Vor allem Teil 2 klingt sehr vielversprechend. Gibt ja aktuell auch genug politische Themen im Paddock, über die zu sprechen sein wird!


07:51 Uhr

Verwarnung für Russell

Auch das noch schnell der Vollständigkeit halber: Der Brite hat für das Betreten der Strecke nach seinem Unfall gestern lediglich eine Verwarnung bekommen. Die hat keinerlei Konsequenzen. Hier die Begründung der Stewards im Wortlaut:

"Russell had just crashed in turn 10 and caused a red flag. He then crossed the track on foot and entered the section of the pit lane that does not have a speed limit, without permission from any marshals."

"At the time he started crossing the track, some of the cars were still on track and could possibly have missed the pit entry, causing an unsafe situation. The stewards spoke to the driver and he was issued a warning."


07:46 Uhr

Das Wichtigste zum Freitag ...

... haben wir außerdem wie üblich kompakt in einer Fotostrecke zusammengefasst. Der schnellste Weg, um sich auf den aktuellen Stand zu bringen!


Fotostrecke: Formel 1 2022 in Spielberg: Das Wichtigste zum Freitag


07:41 Uhr

Freitag verpasst?

Kein Problem! Wie immer haben Kevin Scheuren und Christian Nimmervoll das Geschehen in ihrer Tagesanalyse auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de für euch zusammengefasst. Folgende Themen standen dieses Mal auf dem Plan:

- Christians Analyse aus dem Paddock
- Top 3 innerhalb eines Zehntels
- Hamilton & Russell werfen gute Ergebnisse weg
- Bitterer Freitag für McLaren
- Sebastian Vettel ganz unten angekommen
- Beide Haas locker in Q3
- Gridstrafe für Sergio Perez
- Reste vom Feste
- Fragen der Kanalmitglieder aus dem Livechat

Auch heute nach dem Sprint werden sich die beiden wie gewohnt wieder mit einer Analyse bei euch melden. Die genaue Startzeit geben wir im Laufe des Tages hier im Ticker bekannt.


07:32 Uhr

Red Bull findet Perez-Strafe "sehr hart"

Gestern Abend kam noch die Nachricht, dass Perez nachträglich seine schnellste Q2-Runde gestrichen wurde - und damit auch alle Zeiten in Q3, weil er dieses ohne seine schnellste Q2-Runde eben verpasst hätte.

Bei Red Bull ist man mit diesem Vorgehen nicht einverstanden. "Wir finden die Strafe für Checo sehr hart", sagt Christian Horner und erklärt, man hätte die Strafe bereits vor Q3 aussprechen sollen. Das wäre der normale Vorgang gewesen.

Denn eigentlich werden Rundenzeiten sofort gestrichen. Durch die nachträgliche Strafe habe Perez aber gar nicht mehr die Chance gehabt, noch eine schnellere Zeit nachzulegen. Statt von P4 startet er so heute nur von P13.

"Es ist frustrierend, dass dem Team nicht während Q2 gesagt wurde, dass meine Rundenzeit gestrichen wurde", ärgert sich auch Perez selbst. Ändern wird sich an der Strafe allerdings nichts mehr.


07:25 Uhr

Sprint!

Hallo und herzlich willkommen zur einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. So schnell geht es an einem Sprint-Wochenende: Das Qualifying liegt bereits hinter uns, heute geht es mit FT2 (12:30 Uhr), dem Sprint (16:30 Uhr) und bereits davor mit der Pressekonferenz der Teamchefs (9:30 Uhr) weiter!

Ruben Zimmermann begleitet euch an dieser Stelle erneut durch den Tag. Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden könnt ihr unser Kontaktformular verwenden. Außerdem findet ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube, und für Fragen steht euch zudem unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Los geht's!

Hier gibt es unseren Liveticker vom Freitag noch einmal zum Nachlesen!

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams
Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams
Foto zur News: Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?
Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?

Foto zur News: Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024
Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024

Foto zur News: Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: F1: Grand Prix von Kanada (Montreal) 2024
F1: Grand Prix von Kanada (Montreal) 2024
Sonntag
Folge Formel1.de
Formel-1-Quiz

In welchem dieser Jahre seiner Karriere wurde Jochen Rindt Weltmeister?

Monaco Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen