GP Miami

Miami-Qualifying in der Analyse: Wie das Ergebnis auf den Kopf gestellt wurde

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Red Bull schreibt Sieg nicht ab +++ Mercedes: In die falsche Richtung gegangen? +++ Ocon ärgert sich über Rennleitung +++

00:59 Uhr

Das Qualifying in der Analyse

Wir machen es wie auch gestern schon und legen in unserem Ticker erst einmal eine Pause ein, bevor wir uns am Sonntagmorgen zurückmelden, um die weiteren Themen des Qualifyings in Ruhe aufzuarbeiten.

Auf unserem Portal geht es aber natürlich noch etwas weiter, und in 30 Minuten melden sich dann auch noch Kevin Scheuren und Christian Nimmervoll auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de mit ihrer großen Tagesanalyse.

Folgende Themen sind heute unter anderem geplant:

- Leclerc auf Pole: Wie das Ergebnis in Q3 auf den Kopf gestellt wurde
- Mercedes: Das "Porpoising" ist wieder da!
- Bottas glaubt an Podestchance
- Vettel & Schumacher
- Alpine: Alonso und Ocon nach Qualifying stinksauer
- Fragen der Kanalmitglieder aus dem Livechat

Viel Spaß damit und bis später!


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


00:54 Uhr

Russell: Q2-Aus eine "Überraschung"

Der Brite hatte nach seiner Tagesbestzeit am Freitag heute nicht damit gerechnet, in Q2 zu scheitern. "Es ist definitiv eine Überraschung", gesteht er und erklärt, der Mercedes habe sich heute komplett anders als gestern angefühlt.

"Wir hatten heute eine Menge Porpoising. Und wir verstehen nicht wirklich, warum das so war", grübelt er und erklärt: "Ich war heute langsamer als gestern, während alle anderen eine Sekunde schneller waren."

Der W13 wirft also weiterhin Fragen auf - auch intern bei Mercedes selbst ...


00:47 Uhr

Strategie bleibt ein Fragezeichen

Häufig ist bereits vor dem Start klar, mit welcher Strategie die Fahrer ins Rennen gehen werden. In Miami ist aktuell aber noch alles offen. Auch nach dem Samstag ist es nicht klar, ob wir einen oder zwei Stopps sehen werden.

"Es sieht danach aus, dass ein Zweistopper der schnellste Weg sein wird", sagt Mario Isola von Pirelli. Sicher sei das allerdings noch nicht. Und falls es morgen regnen sollte, wären sowieso alle Berechnungen hinfällig ...


00:42 Uhr

Sondererlaubnis für Ocon

Der Vollständigkeit halber: Der Franzose hat wie bereits angekündigt eine Sondererlaubnis erhalten und darf damit morgen am Rennen teilnehmen. Im Training hat er Rundenzeiten gesetzt, die im Qualifying locker gereicht hätten, um die 107-Prozent-Marke zu überspringen.

Daher war die Ausnahmegenehmigung lediglich Formsache.


00:38 Uhr

Hamilton zufrieden mit P6

"Das Auto ist sehr schwer zu fahren", erinnert der Rekordchampion nach P6 heute und berichtet: "Ein französischer Journalist hat zu mir gesagt: 'Du performst nicht so gut'. Aber ich habe heute einen verdammt guten Job gemacht!"

Er sei "zufrieden" mit P6, denn mehr sei eben nicht drin gewesen. "Wir wissen nicht, warum wir [am Freitag] schneller ausgesehen haben als wir eigentlich sind", gesteht er. In FT3 habe man wieder einen ziemlichen Rückstand gehabt.

"Wir haben nicht wirklich einen Schritt nach vorne gemacht", stellt er klar. Und unter den Umständen sei P6 ein gutes Ergebnis.


00:32 Uhr

Albon: Wo war die Pace?

In FT1 und FT3 war er noch jeweils in den Top 10 gelandet. Kein Wunder, dass es da für ihn "frustrierend" war, im Qualifying nur auf P18 und damit effektiv dem vorletzten Platz vor dem Williams-Teamkollegen zu landen.

Albon gesteht, dass er nicht ganz verstehe, was da passiert sei. "Uns hat im Qualifying etwas gefehlt und wir hatten Probleme, die Performance zu finden, die wir vorher in den Trainings hatten", grübelt er.

"Die Reifen sind unglaublich sensibel und in Kombination mit der Hitze hier ist es sehr schwierig, Grip zu finden. Wir werden uns die Daten am Abend ansehen und morgen im Rennen stärker zurückkommen", so Albon.


00:25 Uhr

Alonso: Q3 war locker drin

Der Spanier wetterte ja bereits unmittelbar nach dem Ende von Q2 über den Verkehr. Nun hat er noch einmal erklärt: "Im letzten Versuch konnten wir die Runde nicht fahren. Ein Ferrari war im gesamten zweiten Sektor in der Mitte der Strecke."

"Da haben wir vier Zehntel verloren", erklärt er. Das hätte dann locker für Q3 gereicht. Das sei "inakzeptabel", ärgert er sich. Hilft aber alles nichts, er wird morgen von P11 starten und eine Strafe für Sainz gab es bekanntlich auch nicht.


00:18 Uhr

"Ein Witz": Andere Piloten stimmen Ocon zu

Eben noch einmal zurück zur Betonmauer in Kurve 14. Nicht nur Ocon ist der Meinung, dass die Fahrer dort besser geschützt werden sollten. "Es ist lächerlich, ein Witz", winkt zum Beispiel Stroll ab.

Auch Bottas erklärt, dass an der Stelle eine TecPro-Barriere stehen sollte. Und Vettel erinnert: "Du musst ja nicht mal abfliegen. Es kann auch ein Reifenschaden auftreten, der nicht deine Schuld ist."

Da scheint es noch eine Menge Gesprächsbedarf zu geben.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
f1 live erleben: hier gibt's tickets
Ungarn
Hungaroring
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Belgien
Spa-Francorchamps
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Niederlande
Zandvoort
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
Monaco Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen