GP Imola

Imola in der Analyse: Wollten Leclerc und Sainz einfach zu viel?

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Vettel: P8 heute "wie ein Sieg" +++ Erster Red-Bull-Doppelsieg seit Malaysia 2016 +++ Leclerc wirft sicheres Podium weg +++

21:18 Uhr

Der Sonntag in der Analyse

Hier an dieser Stelle verabschieden wir uns für heute, aber unter anderem auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de geht es noch etwas weiter. Kevin Scheuren und Christian Nimmervoll melden sich nachher noch mit der großen Analyse zum Rennen!

Morgen sind wir dann wie gewohnt ab dem Morgen wieder mit einem neuen Ticker für Dich da, um die weiteren Themen aus Imola aufzuarbeiten. Viel Spaß noch mit unserer großen Analyse, schlaf gut und bis morgen!


Video wird geladen…

  Weitere Formel-1-Videos


20:35 Uhr

Warum wurde DRS erst so spät freigegeben?

Alle Fahrer waren längst auf Slicks unterwegs, als die Rennleitung DRS endlich freigab. "Ich hielt es für korrekt", sagt Vettel allerdings und erklärt: "Ihr habt ja keine Ahnung, wie es aussieht, wenn du die Gerade entlangfährst und es zu so hohen Geschwindigkeiten kommt."

"Dann die Schatten der Bäume drumherum. Es ist sehr schwierig, zwischen trocken und feucht zu unterscheiden", berichtet er und erinnert: "Man hat dann leicht einen Unfall wie George und Valtteri im vergangenen Jahr. Das wäre unnötig."

"Ich glaube nicht, dass man etwas gewinnt, indem man [DRS] ein paar Runden früher freigibt", so Vettel.


20:28 Uhr

Alpine: Erste Nullnummer seit Austin 2021

Zum ersten Mal seit dem Doppelausfall in Austin vor exakt einem halben Jahr blieben die Franzosen heute komplett ohne WM-Punkte. "Fernando hatte Pech, dass Mick sich gedreht und seinen rechten Seitenkasten getroffen hat", erklärt Otmar Szafnauer.

"Daraus können wir nicht so viel lernen", zuckt er die Schultern. Aber zumindest habe Ocon einige Daten sammeln können. Der kam als Elfter ins Ziel, fiel wegen seiner Strafe nachträglich aber auf P14 zurück.

Auch gestern im Sprint hatte es ja bereits keine Punkte gegeben. Ein gebrauchtes Wochenende.


20:20 Uhr

Den kompletten Funkspruch ...

... von Wolff an Hamilton nach dem Rennen kannst Du Dir übrigens hier noch einmal anhören.


20:13 Uhr

Gasly: Im DRS-Zug ging nichts

Hamilton biss sich bis zum Rennende die Zähne am AlphaTauri aus. Der Franzose erklärt: "Er steckte hinter mir fest, ich steckte hinter [Albon] fest, und dieses Auto streckte wieder hinter dem Auto davor fest. Es war einfach ein Zug."

Es sei für alle "ziemlich frustrierend" gewesen. "Selbst mit DRS kamen wir nicht vorbei", zuckt Gasly die Schultern. Daher sei es umgekehrt auch "nicht so schwer" gewesen, Hamilton hinter sich zu halten.

Am Ende blieben die beiden auf P12 und P13 ohne Zähler.


20:05 Uhr

Horner: Reifen haben den Unterschied gemacht

In Melbourne war Ferrari noch schneller, in Imola wendete sich das Blatt. Red-Bull-Teamchef Christian Horner führt das auf die Reifen zurück. An diesem Wochenende habe sein Team das "Arbeitsfenster" einfach besser getroffen.

"Wir konnten sehen, dass Charles etwas mehr Probleme mit den Vorderreifen hatte als wir", so Horner. Dadurch habe Red Bull "die Oberhand" gehabt und sei auch fast zu keinem Zeitpunkt "zu sehr unter Druck" von Ferrari geraten.

"Nach der Enttäuschung in Australien" sei Imola genau die richtige Antwort gewesen, so Horner, der das Resultat sogar als "eines unserer besten Ergebnisse aller Zeiten" bezeichnet.


19:57 Uhr

Korrektur

Kollege Fischer macht mich gerade darauf aufmerksam, dass ich meine Rechnung ohne Abu Dhabi 2014 gemacht habe, als es doppelte Punkte gab. Manche Sachen verdrängt man eben schnell wieder ...

Der zweite Absatz stimmt aber natürlich trotzdem.


19:49 Uhr

Neuer Punkterekord

Acht Punkte im Sprint, 25 für den Rennsieg, einen weiteren für die schnellste Runde. Macht an nur einem Wochenende 34 Zähler für Verstappen. Das ist neuer Rekord! So viele Punkte holte noch nie ein Fahrer bei nur einem Grand Prix.

Kurios: Damit holte Verstappen bei nur einem Rennen mehr Punkte als Giuseppe Farina bei seinem Titelgewinn in der ersten Formel-1-Saison 1950! Ein Albtraum für alle Statistiker ...

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
formel-1-countdown
Formel1.de auf YouTube