• 19. Februar 2022 · 10:04 Uhr

Nach geplatztem Sauber-Deal: Michael Andretti plant neues Formel-1-Team!

Der geplatzte Sauber-Deal hat Michael Andretti nicht von seinem Plan abgebracht - Der US-Amerikaner möchte nun mit einem komplett neuen Formel-1-Team einstigen

(Motorsport-Total.com) - Michael Andretti startet einen neuen Anlauf: Nachdem sein Plan, den Sauber-Rennstall zu übernehmen, im vergangenen Jahr gescheitert ist, möchte der US-Amerikaner nun ein komplett neues Formel-1-Team aufbauen, das bereits ab der Saison 2024 in der Königsklasse an den Start gehen soll.

Foto zur News: Nach geplatztem Sauber-Deal: Michael Andretti plant neues Formel-1-Team!

Michael Andretti meint es ernst mit seinen Formel-1-Ambitionen Zoom Download

Michaels Vater und Ex-Weltmeister Mario Andretti bestätigte am Freitag auf Twitter: "Michael hat bei der FIA eine Bewerbung eingereicht, ab 2024 mit einem neuen Formel-1-Team an den Start zu gehen. Sein Unternehmen, Andretti Global, hat die Ressourcen und erfüllt sämtliche Voraussetzungen."

Nun warte man auf Rückmeldung der FIA. Andretti geht bereits in der IndyCar-Serie und in der Formel E mit einem eigenen Team an den Start und wollte zur Saison 2022 den Sauber-Rennstall übernehmen. Die Pläne scheiterten allerdings und das Team tritt weiterhin unter dem Namen Alfa Romeo an.

Zu der Meldung von Mario Andretti passen Gerüchte, dass verschiedene Personen in der Formel 1 zuletzt von einer Headhunter-Firma kontaktiert wurden. Dabei ging es um ein nicht näher genanntes Projekt, das 2024 starten soll. Sicher ist ein Formel-1-Einstieg Andrettis allerdings keinesfalls.

Welche Stolpersteine es noch gibt

Zum einen müsste die FIA die Bewerbung zunächst einmal annehmen, zum anderen müsste das Team im Erfolgsfall ein Antrittsgeld in Höhe von 200 Millionen US-Dollar zahlen. Dieses wurde 2020 im neuen Concorde-Agreement festgelegt, um die Interessen der zehn bestehenden Teams zu schützen.

Außerdem soll damit verhindert werden, dass Teams in die Formel 1 einsteigen, die eigentlich gar nicht in der Lage sind, ein Projekt in dieser Größenordnung zu stemmen. 2010 kamen beispielsweise mit Lotus, HRT und Virgin gleich drei Teams neu in die Königsklasse. Heute existiert keines davon mehr.

as einzige "Erfolgsprojekt" der vergangenen Jahre ist Haas. Die US-Amerikaner gehen seit 2016 in der Königsklasse an den Start und konnten sich - trotz einer schwierigen Saison 2021 - in der Formel 1 etablieren. Mit Andretti könnte in Zukunft ein zweites US-Team folgen.

Im Gespräch mit dem 'Indianapolis Star' hat Mario Andretti verraten, dass die Autos - anders als bei Haas - auch tatsächlich in den USA gebaut werden würden. Zwar würde das Team eine Basis in England gründen. Die Autos würden aber in einer neuen Fabrik in Indianapolis entstehen.

Motorenpartner steht bereits fest

Außerdem verrät Andretti, dass das Team sich bereits mit einem Motorenpartner geeinigt habe. Er lässt allerdings offen, um welchen Hersteller es sich dabei handelt. Der Weltmeister von 1978 erklärt: "Wenn sie die Zustimmung [der FIA] bekommen, dann sind sie bereit, am nächsten Tag loszulegen."

Er betont, dass es seinem Sohn absolut "ernst" sei. Aber auch er weiß: "Es liegt alles in den Händen der FIA und der Formel-1-Teams, die es akzeptieren müssen." Sein Sohn habe jedenfalls "die richtigen Leute" um sich herum, um das Projekt zu stemmen, und sei fest entschlossen.


Haas 2022: Das ist Mick Schumachers neues Auto!

Video wird geladen…

Beim Launch hat Günther Steiner erklärt, welche Ziele er anvisiert und was 2022 neu ist. Wir waren dabei und zeigen in diesem Video die Highlights! Weitere Formel-1-Videos

nd auch er selbst sei extrem gespannt. "Es ist kein Geheimnis, wie viel die Formel 1 und der Motorsport unserer Familie bedeuten. [...] Wir leben und atmen Motorsport", so Mario Andretti. Als Fahrer hatte Michael Andretti - anders als sein Vater - lediglich ein kurzes Gastspiel in der Königsklasse.

1993 fuhr er 13 Rennen für McLaren. Mit der Formel 1 hat er also noch eine Rechnung offen. Gut möglich, dass er diese in Zukunft als Teambesitzer begleichen wird.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Anzeige InsideEVs