Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Sebastian Vettel: Entscheidung da!

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Revision der Vettel-Revision +++ Ralf Schumacher gönnt Verstappen den Titel +++ Das plant die Formel 1 mit Sprints +++

19:23 Uhr

Sebastian Vettel bleibt disqualifiziert!

So eben ist das Urteil reingeflattert. Die Kommissare haben den Antrag von Aston Martin abgeschmettert. Sebastian Vettel bleibt damit disqualifiziert, hat aber immer noch ein Mittel, um Protest gegen die Disqualifikation einzulegen.

Mehr dazu liest duhier!

19:59 Uhr

Schluss

Und damit verabschieden wir uns für heute mit kleiner Verspätung. Norman Fischer wünscht einen angenehmen Abend und meldet sich morgen früh von dieser Stelle wieder.


17:41 Uhr

Wir bleiben am Ball!

Noch immer gibt es keine Neuigkeiten zum Fall Sebastian Vettel zu vermelden. Normalerweise würden wir unseren Ticker dann gegen 18 Uhr schließen, doch aufgrund der Situation bleiben wir natürlich am Ball. Sollte sich etwas tun, erfährst du es bei uns an dieser Stelle.


16:56 Uhr

Daniel Ricciardo: War fleißiger als je zuvor

Daniel Ricciardo gehört zu den Enttäuschungen der bisherigen Saison. Der Australier wird von seinem Teamkollegen Lando Norris bei McLaren in den Schatten gestellt und scheint sich mit dem Auto noch nicht zurechtzufinden. Über teilweise enorme Rückstande muss sich Ricciardo immer wieder wundern und findet keine Antwort darauf.

Nach seinem Fazit gefragt, würde sich Ricciardo selbst fünf Punkt (von zehn) geben. "Es war nicht mein bestes halbes Jahr", muss er zugeben. "Es ist sicherlich nicht herausragend."

"Ich habe das Gefühl, dass ich zumindest persönlich mehr Arbeit investiert habe als je zuvor", betont er. "Das soll nicht heißen, dass ich in der Vergangenheit faul war, aber ja, es war nicht immer mein Stil, stundenlang an den Daten zu arbeiten."

Die Sommerpause kommt ihm daher gerade recht: "Es gibt harte Arbeit und Hingabe, aber es gibt auch zu viel, in das man sich einfach vergraben kann", meint er. "Ich denke, nach diesem Wochenende ist es eine gute Gelegenheit, einen Schritt zurückzutreten und neu anzufangen, sich zu erfrischen, ein paar kalte Biere zu trinken und vier Räder und das Carbon-Monocoque für ein paar Wochen zu vergessen."


16:27 Uhr

Mercedes: Drohnentour durch die Fabrik

Während wir weiter auf das Ergebnis der Vettel-Verhandlung warten: Wie wäre es mit einer kleinen Drohnentour durch die heiligen Hallen von Mercedes?


16:00 Uhr

Auswirkungen auf den WM-Stand

Sportlich wäre es für Aston Martin wichtig, die 18 verlorenen Punkte zurückzubekommen. Denn damit wäre man an AlphaTauri wieder vorbei auf Platz sieben. Aktuell hat man mit 48 Zählern 20 weniger als der Red-Bull-Juniorrennstall. Die 18 Punkte und die jeweils zwei abgezogenen für Pierre Gasly und Yuki Tsunoda würden reichen, um vorbeizugehen.

Auch wäre man dann wieder in Schlagdistanz zu Alpine und würde nur neun Punkte hinter den Franzosen liegen. Aktuell sind es 29.

Und auch Sebastian Vettel selbst würde bei den Fahrern einen Sprung machen. Statt aktuell Zwölfter wäre der Deutsche dann Achter.


15:12 Uhr

Wer ist dabei?

Bis gestern Nachmittag 17 Uhr hatte Aston Martin Zeit, der FIA mitzuteilen, welche Teammitglieder bei der heutigen Anhörung anwesend sein werden. Bis zu drei Mitarbeiter darf der Rennstall benennen. Wer dabei sein wird, werden wir erst im Urteilsspruch erfahren.

Nur eines wissen wir schon mit Sicherheit: Einer der Anwesenden soll laut FIA der Teammanager sein, und das ist bei Aston Martin Andy Stevenson.

Auf FIA-Seite sind das die gleichen Kommissare wie in Ungarn, also Gerd Ennser, Matteo Perini, der lokale Kommissar Lajos Herczeg sowie Ex-Formel-1-Pilot Vitantonio Liuzzi, der als Fahrerkommissar fungierte.


14:47 Uhr

Sebastian Vettel: Was können wir heute erwarten?

15 Uhr rückt näher. Dann beginnt die Revision von Aston Martin mit den Rennkommissaren aus Ungarn. Das heißt aber nicht, dass wir dann auch gleich das Ergebnis erfahren. Das könnte noch eine Weile dauern. Wir rechnen aber damit, das Ergebnis noch im Laufe des Tages zu erfahren.

Als Vergleich können wir die Verhandlung von Red Bull in Budapest heranziehen. Am Donnerstag vor dem Grand Prix hatten auch die Bullen eine solche Verhandlung. Dieser war für 16 Uhr angesetzt - ein Ergebnis wurde ca. 20:15 Uhr kommuniziert.

Je nachdem wie lange die Verhandlung dauert, sollten wir auch am späten Nachmittag oder frühen Abend Bescheid wissen.


14:17 Uhr

Die größten Überraschungssieger

Die Formel 1 hatte in den vergangenen beiden Jahren schon einige überraschende Sieger hervorgebracht. Mit Esteban Ocon in Ungarn oder Pierre Gasly in Monza hatten wohl nur die wenigsten gerechnet, und auch der Sieg von Sergio Perez in Sachir gilt als modernes Formel-1-Märchen.

Meine Kollegen Stefan Ehlen und Christian Nimmervoll haben mal in der jüngeren Formel-1-Vergangenheit geschaut und zusammengetragen, welche Siege in den vergangenen 25 Jahren noch riesige Überraschungen waren.


Die größten Überraschungssieger der Formel 1 seit 1996

Video wird geladen…

Grand-Prix-Siege, die eigentlich unmöglich waren: Hier sind die Überraschungssieger der jüngsten drei Jahrzehnte in der Formel 1 und ihre Storys! Weitere Formel-1-Videos

Fotos & Fotostrecken

Seit 2014: Was aus den Formel-1-Auftaktsiegern wurde
Seit 2014: Was aus den Formel-1-Auftaktsiegern wurde
Sachir: Die Fahrernoten der Redaktion
Sachir: Die Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Samstag

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Freitag

Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000
Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000

Folge Formel1.de

Videos

Was der "Freispruch" von Christian Horner zu bedeuten hat
Was der "Freispruch" von Christian Horner zu bedeuten hat
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?

Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?
Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?

Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?
Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel 1 App