Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Deshalb klappte Hamiltons Undercut nicht

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Vettel zu Red Bull? Das sagt Marko +++ Albon über seine Beziehung zu Verstappen +++ Ocon wieder auf der Strecke +++

15:59 Uhr

Renault schreibt Verluste

Bleiben wir thematisch noch kurz bei Renault. Mein Kollege Adam Cooper hat die Finanzen des Teams untersucht und herausgefunden: Renault hat im Vorjahr 7,4 Millionen Pfund (8,41 Millionen Euro) Verlust geschrieben. Und das obwohl der Umsatz insgesamt gestiegen ist (von 136,3 Millionen auf 146,6 Millionen Pfund im Vorjahr).

Zwei Gründe werden konkret für den Verlust angeführt: Zunächst der Pfund-Kurs im Vergleich zu Euro oder US-Dollar und zweitens wurden während der Saison in extra Ressourcen für die Entwicklung des Autos investiert. Die Mitarbeiteranzahl ist ebenfalls gestiegen, auf 676.


15:45 Uhr

Das Duell hinter der Spitze

Einer der wohl spannendsten Kämpfe bis Saisonende: Wer wird WM-Vierter bei den Konstrukteuren? McLaren liegt mit 83 Punkten voran, Renault konnte in Italien allerdings gleich 21 Punkte aufholen und steht nun bei 65. Nur noch 18 Zähler trennen die beiden Teams. Dass das Werksteam ausgerechnet gegen den einzigen Kunden kämpft, empfindet Cyril Abiteboul durchaus als "eigenartig".

"Ich denke, McLarens Wiederauferstehung hat zu tun mit einer Kombination aus einer verbesserten Motorleistung und einem besseren Chassis", glaubt der Renault-Teammanager. "Ich glaube, wir haben ein besseres Chassis in bestimmten Bedingungen, und manchmal haben sie ein besseres." Das Duell wird also über Streckenlayouts entschieden, und wie sehr die Teams ihre Chancen ausnutzen können.


15:38 Uhr

Traurige Erinnerungen

Gestern wurde Anthoine Hubert in der Nähe von Paris beigesetzt. Viele Formel-2-Fahrer waren anwesend, auch Charles Leclerc und Pierre Gasly besuchten die Trauerfeier. Und George Russell erinnert sich auf Instagram an die schönen Momente, die er mit dem Franzosen erlebt hat. "Es würde niemals einfach werden, Abschied zu nehmen", kommentiert der Williams-Fahrer.


15:24 Uhr

Ocon zurück auf der Strecke

Morgen wird Esteban Ocon bereits wieder in einem Formel-1-Boliden Platz nehmen. Er wird für Pirelli den letzten regulären Test der 2020er-Prototyp-Reifen in Paul Ricard fahren. Donnerstag und Freitag wird ein zweitägiger Test mit den neuen Reifen in Frankreich abgehalten. Ocon wird gemeinsam mit Sergei Sirotkin unterwegs sein, der die 18-Zoll-Räder in einem Renault-Testauto für 2021 testet.

Der Reifenhersteller hofft außerdem auf noch mehr Testtage in dieser Saison. Morgen wird in Genf ein Treffen aller Teams, Liberty Media, der FIA und auch Pirelli abgehalten. Zwar soll es hauptsächlich um 2021 gehen, aber auch Reifenthemen werden besprochen, kündigt Mario Isola an.

- Warum Renault besser für Ocon ist als Mercedes


14:55 Uhr

Albon: Ein holpriger Formel-1-Start

"Im ersten Test habe ich mich in der allerersten Runde gedreht", gesteht Alexander Albon im Podcast "Beyond the Grid". Er schildert, dass er zwar schon seit Abu Dhabi gewusst hatte von seinem Toro-Rosso-Einsatz, dass er aber vor den Barcelona-Tests keine Möglichkeit hatte, einen Formel-1-Boliden zu fahren. Dementsprechend schwierig waren die Anfänge.

"Das war schrecklich. Ich bin aus der Boxengasse raus, es hatte vielleicht vier Grad in Barcelona. Wir hatten ein Problem mit der Lenkung, ich konnte das Auto daher fast nicht auf der Geraden halten. Ich bekam wirklich Angst und fragte mich, was da gerade passiert."

Ihm wurde per Funk gesagt, er solle langsam zurück zur Box fahren. Doch dann passierte es: "Wenn man langsam fährt, dann hat man keinen Grip mehr. Das war mein langsamster, dümmster Dreher ever. Ich hätte auch fast noch die Mauer erwischt. Das war meine erste Runde in einem Formel-1-Auto."


14:44 Uhr

Giovinazzi: Konnte schwierige Situation "schultern"

"Es war wichtig, Punkte zu holen", meint Alfa-Teamchef Fred Vasseur nach dem Italien-Rennen. Nachdem Antonio Giovinazzi durch einen Fehler seinen achten Platz in Belgien weggeschmissen hatte, stand er in Monza unter Druck. "Antonio ist ein gutes Rennen gefahren. Das ist psychologisch gesehen niemals einfach, eine solche Situation zu managen."

"Er hat sich nach Spa nicht wohlgefühlt, was ich verstehen kann. Das liegt jetzt hinter uns. Ehrlich gesagt war seine Reaktion sehr gut. Er hat gezeigt, dass er das schultern kann", freut sich Vasseur. Giovinazzi schaffte mit Platz neun sein bislang bestes Ergebnis.


14:36 Uhr

Auers Karriere zu Ende?

In der japanischen Super Formula fahren derzeit Lucas Auer und Patricio O'Ward als Red-Bull-Junioren. Trotz Podestplätzen des Österreichers scheint Helmut Marko nicht zufrieden zu sein. Bei 'Speedweek' meint der Red-Bull-Motorsportkonsulent: "Lucas hatte in Japan ein Aufflackern, aber seine Formel-Laufbahn scheint zu Ende zu gehen." Damit dürfte die Karriere des Ex-DTM-Fahrers vor einer ungewissen Zukunft stehen. Österreich muss wohl weiter warten auf einen Piloten in der Formel 1.


14:23 Uhr

Deshalb funktionierte Hamiltons Undercut nicht

"Bei Lewis haben wir gesehen, dass die Chance auf einen Undercut besteht. Lewis war eineinhalb Sekunden hinter Leclerc. Hätten wir da den harten Reifen aufgezogen, wäre das wirklich verheerend gewesen für den Undercut", erklärt Vowles im Video. "Denn dafür musst du immer den weichsten Gummi aufziehen, das war der Medium."

Hamiton sei zwar eine sehr gute Outlap gefahren und hätte alles richtig gemacht, dennoch kam Leclerc in der Runde darauf ebenso an die Box und steckte auf den Hard um. "Er kam sechs Zehntel vor Lewis wieder raus. So knapp waren wir [am Sieg] dran."

Motorsport-Gewinnspiel

formel-1-countdown

Fotos & Fotostrecken

Grand Prix von Singapur
Grand Prix von Singapur
Pre-Events
Italien: Fahrernoten der Redaktion
Italien: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Italien
Grand Prix von Italien
Sonntag

Grand Prix von Italien
Grand Prix von Italien
Samstag

40 Jahre danach: Jody Scheckter im Weltmeister-Ferrari
40 Jahre danach: Jody Scheckter im Weltmeister-Ferrari
Anzeige

Formel-1-Quiz

Welcher Rang war der beste von Nick Heidfeld in der Formel-1-Startaufstellung?

3 7 1 2

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings
NR24 - 24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

VW ID.3 (2020) enthüllt: Serienversion mit neuen Angaben
Auto - VW ID.3 (2020) enthüllt: Serienversion mit neuen Angaben

WRC 8: Epic macht das Rennen vor Steam, neues Dev Diary-Video
Games - WRC 8: Epic macht das Rennen vor Steam, neues Dev Diary-Video

Die aktuelle Umfrage

Videos

Wie der Reifenkrieg die F1 2003 beeinflusst hat
Wie der Reifenkrieg die F1 2003 beeinflusst hat
2009: Warum Red Bull besser war als Brawn
2009: Warum Red Bull besser war als Brawn

Michael Schumacher: Motorrad-Test im Jahr 2008
Michael Schumacher: Motorrad-Test im Jahr 2008

Mercedes in Monza: Wo der Sieg verloren ging
Mercedes in Monza: Wo der Sieg verloren ging

Folge Formel1.de

// //