GP Frankreich

Formel 1 Frankreich 2019: Der Samstag in der Chronologie

Formel-1-Live-Ticker zum Nachlesen: +++ Vettel erklärt Ferrari-Schwäche im Qualifying +++ McLaren überrascht in den Top 10 +++ Neue Mercedes-Rekorde +++

18:06 Uhr

Muss Ferrari jetzt McLaren fürchten?

Ferrari hat Probleme, McLaren fliegt: Bekommt Sebastian Vettel von P7 aus etwa neue Konkurrenz im Kampf um einen Podestplatz in Frankreich? Vettel ist zumindest gewarnt: "Es wird nicht einfach. McLaren hat an diesem Wochenende eine gute Pace. Aber ich glaube, wir sind schneller."

Doch zumindest Carlos Sainz hat bereits angekündigt, keine Handbreit Platz machen zu wollen: "Ich glaube nicht, dass wir Positionen gutmachen können", sagt der McLaren-Fahrer. "Aber wir wollen uns natürlich da halten."

"Da" - das sind die Plätze fünf und sechs für Lando Norris und Sainz, vor Vettel.


17:55 Uhr

Ferrari räumt Update-Probleme ein

Das hatte sich Ferrari anders vorgestellt: Beide Fahrer räumen nach dem Qualifying ein, die Updates am SF90 hätten nicht wie geplant funktioniert. "Wir haben teilweise wieder zurückgerüstet", sagt Sebastian Vettel. "Es war nicht der erwartete Fortschritt."

Charles Leclerc äußert sich ähnlich und meint: "Ein paar der Updates funktionieren besser als andere. Wir müssen verstehen, warum sich manche davon nicht so positiv ausgewirkt haben."

Um welche Änderungen es sich genau handelt, dazu schwiegen sich die Ferrari-Piloten indes aus. Für Le Castellet hatte das Team unter anderem einen neuen Frontflügel mitgebracht.


17:45 Uhr

Entscheidung im Fall Ricciardo/Räikkönen

Hat Daniel Ricciardo im Qualifying Kimi Räikkönen blockiert? Eine Szene zwischen den beiden Formel-1-Siegfahrern wurde von den Sportkommissaren untersucht. Ergebnis: Ricciardo soll Räikkönen "nicht unnötig behindert" haben, weshalb keine Sanktion folgt.

Ricciardo hatte sich in Q1 in Kurve 11 in langsamer Fahrt befunden, als Räikkönen auf einer schnellen Runde von hinten angeschossen kam.


17:34 Uhr

Mercedes-"Doppelpoles": Einmaliger Formel-1-Rekord!

Das wollen wir an dieser Stelle nicht unterschlagen: Unsere Formel-1-Datenbank weist uns darauf hin, dass Mercedes zum 63. Mal mit beiden Fahrzeugen in Startreihe eins gefahren ist.

Warum das so interessant ist? Bisher teilten sich Ferrari, McLaren, Williams und eben Mercedes den Rekord mit jeweils 62 "Doppelpoles", aber ab heute ist Mercedes alleiniger Rekordhalter.


17:29 Uhr

Das Formel-1-Qualifying in der Analyse

Chefredakteur Christian Nimmervoll nimmt für Dich das Qualifying auseinander und analysiert, wie gut Mercedes wirklich war und welche Chancen Ferrari auf den Sieg im Frankreich-Grand-Prix hat. Außerdem mit dabei: die McLaren-Überraschung und die Vettel-Pleite!

Hier die Qualifying-Analyse abrufen!


17:24 Uhr

Ferrari: Ärger auch im Qualifying

Charles Leclerc hat die Missstimmung aus dem Qualifying heruntergespielt. Per Funk hatte er sich über den vor ihm fahrenden Sebastian Vettel geärgert, weil dieser aus seiner Sicht nicht schnell genug gefahren war.

"Es war so, dass wir zweimal recht knapp dran waren auf der Uhr, um es über die Start-Ziel-Linie zu schaffen. Daher habe ich das Team gefragt, ob sie Seb nicht sagen könnten, dass er pusht, damit ich es auch noch schaffe", meint Leclerc.

Vettel habe sein Qualifying aber unterm Strich "überhaupt nicht beeinträchtigt", räumt Leclerc ein. Er steht am Sonntag auf P3 der Startaufstellung für den Frankreich-Grand-Prix, Vettel schaffte nur P7.


17:16 Uhr

Analyse: Der gescheiterte Ferrari-Protest

Meine Kollegen von Motorsport Network gehen in diesem weiteren Video der Frage nach, weshalb Ferrari sich beim Bemühen um die Zurücknahme der Strafe gegen Sebastian Vettel nicht durchgesetzt hat. Lag's wirklich nur an den schwachen "neuen Beweisen"? Antworten hier!


17:08 Uhr

Video: Das Ferrari-Urteil im Detail

Falls Du Dich jetzt fragst, was es mit dem Ferrari-Urteil auf sich hat und welche Beweise genau vorgelegt wurden, dann empfehle ich Dir einen Blick in das folgende Video. Chefredakteur Christian Nimmervoll erklärt, warum die Rennkommissare den Ferrari-Einwand abschmettern mussten!

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion

F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung

F1: Grand Prix von Katar (Losail) 2021
F1: Grand Prix von Katar (Losail) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Katar (Losail) 2021
F1: Grand Prix von Katar (Losail) 2021
Samstag
Formel1.de auf YouTube
Tickets

Formel-1-Quiz

In welchem Land konnte Michael Schumacher 1995 gleich zwei Grands Prix gewinnen?

Top-Motorsport-News

AF-Corse-Sportchef über DTM-Entdeckung Lawson: "Beim ersten Test sprachlos"
DTM - AF-Corse-Sportchef über DTM-Entdeckung Lawson: "Beim ersten Test sprachlos"

Internationale FIA-Lizenz bei der GT Winter Series erwerben
WEC - Internationale FIA-Lizenz bei der GT Winter Series erwerben

Spannendes Finale in Sachsen: Marijan Griebel ist Deutscher Rallye-Meister 2021
DRM - Spannendes Finale in Sachsen: Marijan Griebel ist Deutscher Rallye-Meister 2021

Nach KTM-internen Kollisionen: "Sollte thematisiert werden", findet Oliveira
MotoGP - Nach KTM-internen Kollisionen: "Sollte thematisiert werden", findet Oliveira
Formel 1 App

Folge Formel1.de