Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: FIA-Weltrat fügt sich der Verschiebung auf Oktober

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Teamchef Binotto bestätig alternative Protestform +++ Holländer wollen Grid Girls +++ GP3-Champion testen im Renault +++

20:45 Uhr

Servus!

Das war's auch schon wieder mit Neuigkeiten im Formel-1-Live-Ticker für heute! Wir würden uns freuen, dich morgen an selber Stelle wieder begrüßen zu dürfen - bis dann, schönen Abend!


20:37 Uhr

Freitagstester bekommen neue Chance

Eine kleine Änderung hat sich dann doch in das Statement eingeschlichen: Ab 2020 können sich die Freitagstester in der Formel 1 Superlizenzpunkte dazuverdienen. Wie das funktioniert, haben wir dir hier genau erklärt!


19:52 Uhr

Nichts Neues aus Paris

Soeben haben wir das Ergebnis des FIA-Weltrates vorgelegt bekommen. Für die Formel 1 wurden vorerst keine neuen Entscheidungen getroffen. Das World Motor Sport Council nimmt in der Begründung Bezug auf die gestrige Entscheidung, wonach die Regelfestlegung bis Oktober 2019 verschoben wurde.

"Der Weltrat wurde über den aktuellen Status des Entwurfs der Sportlichen, Technischen, Finanziellen und Governance Regularien für 2021 informiert", heißt es in der Aussendung. Die vollständige Präsentation und Beratung des Weltrates wird "vor Ende Oktober 2019" stattfinden.

"Während die Kernpunkte für die zukünftigen Regularien bereits definiert wurden, wurde im Interesse des Sports entschieden, dass das bestmögliche Ergebnis nur erreicht werden kann, wenn extra Zeit für weitere Verfeinerung und zusätzliche Beratung gewährt wird."


17:53 Uhr

Zandvoort hat Termin-Sorgen

Einen festen Termin hat die Neuauflage des Niederlande-Grand-Prix noch nicht. Aber Formel-1-Boss Chase Carey hat bereits angekündigt, dass er in den ersten Mai-Wochen stattfinden soll. Das bereitet den Streckenverantwortlichen nun Sorgen. Denn am 4. und 5. Mai feiern die Niederländer ihre Unabhängigkeit - auch in Zandvoort. Das haben man aber auch schon der Formel 1 mitgeteilt. Streckenboss Robert van Overeen ist zuversichtlich: "Meiner Einschätzung nach ist die FOM offen für solche Anliegen."


17:23 Uhr

Die Sache mit dem Fan-Fest

Während in Kanada gefahren wurde, wurde in Chicago mitgefeiert. Wie man hört, sollen einige Fans aber enttäuscht von der Organisation gewesen sein.


16:44 Uhr

Grosjean schwitzt beim Kartfahren mehr

Der Haas-Pilot stimmt in die Kritik mit ein, die Weltmeister Hamilton erst neulich wieder aufgebracht hat. Dabei geht es darum, dass sich die Fahrer in der aktuellen Formel 1 nicht mehr so körperlich gefordert fühlen. Hamilton hatte unter anderem gemeint: "Man sollte körperlich ausgelaugt sein am Ende. Es sollte so anstrengend wie ein Marathon sein." Er schlug das Verbannen der Servolenkung vor.

Auch Grosjean erzählt, dass er aus seinem Schalt-Kart müder aussteigen würde als aus seinem VF-19, "weil man damit die ganze Zeit pushen kann und nicht auf Nummer sicher gehen muss." Er behauptet, in Barcelona würde man nur "40, 50 Prozent des Potenzials des Autos nutzen. Das strengt nicht an." Seine Idee. Das Nachtanken wieder einführen!


16:11 Uhr

Würdest du da mitfahren?

Es besteht ja kein Zweifel daran, dass Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo gute Fahrer sind. Aber so, wie die rumalbern ...


Hülkenberg & Ricciardo erobern Paris

  Weitere Formel-1-Videos


15:36 Uhr

Nicht nur Vettel und Hamilton

Der Vorfall im Kanada-Grand-Prix wurde in den vergangenen Tagen ja schon von allen Seiten beleuchtet. Auch in unserem Partner-Podcast "Starting Grid" war er natürlich Hauptthema. Aber spul' doch mal en bisschen vor. Was die Moderatoren zusammen mit unserem Chefredakteur Christian Nimmervoll über das Rennen der Anderen zu sagen haben, ist nämlich auch höchst-interessant!

Nico Hülkenberg Lando Norris Max Verstappen Daniil Kwjat Carlos Sainz Antonio Giovinazzi Alexander Albon McLaren McLaren F1 Team F1Red Bull Aston Martin Red Bull Racing F1Toro Rosso Red Bull Toro Rosso Honda F1 ~Nico Hülkenberg (Renault), Lando Norris (McLaren), Max Verstappen (Red Bull), Daniil Kwjat (Toro Rosso), Carlos Sainz (McLaren), Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo) und Alexander Albon (Toro Rosso) ~

  Zoom Download

Formel1.de-Gewinnspiel

formel-1-countdown

Fotos & Fotostrecken

Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone
Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone

Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Sonntag

Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Girls

Top 10: Die knappsten Formel-1-Qualifying der letzten 20 Jahre
Top 10: Die knappsten Formel-1-Qualifying der letzten 20 Jahre

Formel-1-Quiz

Auf welcher Strecke fand 1990 der Großer Preis von Italien statt?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Neuer Porsche 911 RSR: Turbo stand zur Debatte!
WEC - Neuer Porsche 911 RSR: Turbo stand zur Debatte!

24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings
NR24 - 24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Physiker und sein Sohn 3D-drucken einen Lamborghini Aventador
Auto - Physiker und sein Sohn 3D-drucken einen Lamborghini Aventador

Die aktuelle Umfrage

Videos

Rosberg-Racevlog: Abschied von Georg Nolte
Rosberg-Racevlog: Abschied von Georg Nolte
Zehn Jahre danach: Die große Brawn-Story
Zehn Jahre danach: Die große Brawn-Story

Quali Silverstone 2019: Analyse mit Nico Rosberg
Quali Silverstone 2019: Analyse mit Nico Rosberg

Motorsport-Stars bei der Heroes-Filmpremiere
Motorsport-Stars bei der Heroes-Filmpremiere

Folge Formel1.de

// //