• 12. März 2019 · 07:27 Uhr

5 Gründe, warum Max Verstappen 2019 Formel-1-Weltmeister wird

2019 wird es endlich so weit sein: Max Verstappen, das glaubt nicht nur Red Bulls Motorsportkonsulent Helmut Marko, ist reif für den WM-Titel

(Motorsport-Total.com) - Fünf Grands Prix hat Max Verstappen bisher in seiner noch jungen Formel-1-Karriere gewonnen: einen 2016 (gleich sein erstes Rennen nach dem Wechsel von Toro Rosso zu Red Bull in Barcelona), zwei 2017 und zwei 2018.

Vergangenes Jahr triumphierte er nicht nur zum zweiten Mal hintereinander in Mexiko, sondern auch beim Red-Bull-Grand-Prix in Spielberg. Unter großen Emotionen, vor zehntausenden Oranjes - und dem gerührten Konzernchef Dietrich Mateschitz.

Verstappen gehört seit eh und je zu den Ausnahmetalenten der Formel 1, was seinen natürlichen Speed betrifft. Aber es kommt nicht von ungefähr, dass er bisher manchmal spaßeshalber "Mad Max" genannt wurde.

Damit soll nun Schluss sein. 2019 präsentiert er sich besser als je zuvor. Und reif für den WM-Titel. Wenn der RB15 gut genug ist, Ferrari und Mercedes herauszufordern, wird es am Fahrer nicht scheitern. Da sind sich die Experten einig.

Helmut Marko glaubt, dass 2019 fünf Siege möglich sind. Und wer fünf Rennen gewinnen kann, der kann auch Weltmeister werden.

Wir haben weitere Gründe für einen Weltmeister Max Verstappen aufgelistet. Und zwar oben in unserer Fotostrecke (oben) zum Durchklicken!

Die aktuelle Umfrage

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Surer glaubt: McLaren kann Weltmeister werden!
Surer glaubt: McLaren kann Weltmeister werden!

Marc Surer spricht Klartext: Warum Norris "kein Überflieger" ist. Wie es bei...

Fotos & Fotostrecken

Formel 1 2022: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel
Formel 1 2022: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel
Spatenstich: So wird die neue F1-Fabrik von Aston Martin
Spatenstich: So wird die neue F1-Fabrik von Aston Martin

Monza: Fahrernoten der Redaktion
Monza: Fahrernoten der Redaktion

Bild für Bild: Der Unfall von Verstappen und Hamilton in Monza
Bild für Bild: Der Unfall von Verstappen und Hamilton in Monza

F1: Grand Prix von Italien (Monza) 2021
F1: Grand Prix von Italien (Monza) 2021
Sonntag
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Welchen zweiten Vornamen trägt der Teamchef des Sauber F1 Teams, Peter Sauber?

Top-Motorsport-News

"Lambo"-Team T3 will DTM-Einsatz 2022 ausbauen: So plant man bei den Fahrern
DTM - "Lambo"-Team T3 will DTM-Einsatz 2022 ausbauen: So plant man bei den Fahrern

Vier Runden Rückstand: Glickenhaus kritisiert Le-Mans-BoP
WEC - Vier Runden Rückstand: Glickenhaus kritisiert Le-Mans-BoP

WRC Akropolis-Rallye Griechenland 2021: Rovanperä souverän, Tänak holt auf
WRC - WRC Akropolis-Rallye Griechenland 2021: Rovanperä souverän, Tänak holt auf

Moto2-Rennen Aragon: Ajo-Duo feiert Doppelsieg und Teamtitel
Moto2 - Moto2-Rennen Aragon: Ajo-Duo feiert Doppelsieg und Teamtitel
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de