Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Vettel hat noch "längst keine Rücktrittsgedanken"

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Warum ihm noch Zeit bleibt +++ Ricciardo hat mit Red Bull abgeschlossen +++ Tatiana Calderon wird Alfa-Testpilotin +++

17:57 Uhr

Weiter, immer weiter ...

So langsam gewöhnen wir uns wieder an den "Normalbetrieb" bei uns im Ticker. Aber das macht uns nicht weniger hungrig auf die Königsklassen-Neuigkeiten. Deshalb gehen wir auch morgen wieder auf die Jagd. Für heute bedanken wir uns aber für die Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Abend!


Fotostrecke: Formel-1-Technik: Detailaufnahmen der Autos 2019


17:32 Uhr

Fazit Gedanken

Abgesehen davon, dass sich Ferrari die Favoriten-Rolle gesichert hat und Mercedes wahrscheinlich knapp dahinter liegt, lassen sich auch nach zwei Testwochen noch keine sicheren Vorhersagen abgeben ... oder? Schau Dir an, was unsere Experten an Erkenntnissen gewönnen haben:


Video-Analyse: Das war der achte Testtag

Hat Mercedes bis zum letzten Testtag nur geblufft? Oder ist Ferrari trotzdem Favorit? Wir analysieren den Testabschluss in Barcelona! Weitere Formel-1-Videos


16:55 Uhr

Noch mehr Ferrari-Einblicke

Ross Brawn hat in dieser Woche in seiner Funktion als Technik-Guru für Liberty Media sein ehemaliges Team Ferrari besucht und festgestellt: "Es herrscht dort eine sehr ruhige Atmosphäre." Das damalige Superhirn hinter den Schumacher-Erfolgen kennt auch den neuen Teamchef Mattia Binotto noch sehr gut. "Er ist ein sehr ruhiger und logischer Typ. Ich denke, diese Ruhe und Kontrolle braucht es bei Ferrari."

Wie gut das Team zukünftig zusammenhalten wird, würde man seiner Meinung nach aber erst beurteilen könne, wenn es mal wieder nicht so gut läuft. Erst dann zeige sich die wahre Stärke. Brawn warnt auch vor den Gefahren in der Fahrerpaarung. "Charles Leclerc wird nicht so entgegenkommend wie Kimi Räikkönen agieren." Das sei aber großartig für de Formel 1 - und auch für Ferrari selbst. Den Leclerc würde "sicherstellen, dass Sebastian Vettel zu Höchstleistung angetrieben wird."

Ross Brawn  ~Ross Brawn ~

  Zoom Download


16:21 Uhr

Ricciardo muss es auch Rosberg beweisen

Denn der Ex-Pilot gehört zu denen, die glauben, der Wechsel zu Renault sei ein Fehler gewesen. "Bei Renault kann er ein Teamleader sein und das Team aufbauen - vielleicht bekommt er dir Möglichkeit, dort Weltmeister zu werden", räumt Rosberg ein. "Aber es wird so viele Jahre benötigen, bis das Team eine Chance hat. Es ist wirklich schwierig."

Außerdem glaubt auch Rosberg noch immer daran, dass Verstappen seinen Anteil am Wechsel trug. "Daniel ist sehr gut und hat alles, was man braucht, um Weltmeister zu sein - aber Max ist halt einfach krass besonders. Bei Red Bull hätte er weiter die Chance auf Siege gehabt, aber Max als Teamkollege war halt ein Risiko." Riccardo hat dieser Theorie erst vor Kurzem widersprochen, wie Du hier nachlesen kannst.


15:46 Uhr

Es gibt Schlimmeres ...

Tauchen wir doch zwischendurch auch mal in Boulevard ein ... Dort hat es zurzeit Daniel Ricciardo erwischt. Dem wird nämlich in den britischen Klatschblättern schon seit Dezember eine Liaison mit dem australischem Model Jessica Gomes angedichtet. Laut Ricciardo selbst sei da aber bis auf ein gemeinsames Fotoshooting nie etwas gewesen.

Von der angeblichen Affäre habe er erst von seinen Freunden gehört, die die Zeitungberichte in seiner Heimat entdeckt hatten. "Wenigstens sind es gute Gerüchte, das sehe ich mal positiv", kann Ricciardo gegenüber dem 'Daily Telegraph' darüber lachen. Jessica Gomes hat aber sogar ein wenig Ähnlichkeit mit seiner Ex-Freundin Jemma Boskovich, von er sich 2016 nach langer Beziehung getrennt hat.


15:12 Uhr

Nur für Hartgesottene!

Mega-coole Aufnahmen erreichen uns heute aus dem Cockpit von Kimi Räikkönen. Im Alfa Romeo hat man nämlich mal wieder mit der Möglich herumgespielt, so nah wie möglich an den echten Rennfahrer-Eindruck heranzukommen. In diesem Fall ist es Kamera am Visier. Die Aufnahmen kommen natürlich etwas wacklig daher - damit müssen die Fahrer schließlich auch klarkommen. Trotzdem die Warnung, falls Du zur Seekrankheit neigst ;)


14:57 Uhr

Ferraris neue Offenheit

In der aktuellen Ausgabe unseres Partner-Podcast "Starting Grid" bekommen wir nicht nur detaillierte Analysen zu den Einzel-Performances der Teams in der zweiten Testwoche. Zusätzlich gibt es noch interessante Eindrücke von der Strecke in Barcelona. Da ist in diesem besonders aufgefallen: Der neue Führungsstil der Scuderia scheint nicht nur Journalisten-freundlicher, sondern sich auch bereits auf die Stimmung im Team und somit auch auf die Performance auszuwirken. Hier kannst Du das nachhören.

Sebastian Vettel Ferrari Scuderia Ferrari Mission Winnow F1 ~Sebastian Vettel (Ferrari) ~

  Zoom Download


14:38 Uhr

Rosberg hätte auch gern mal Rot getragen

Und wer weiß: Hätte er nach seinem Titelgewinn 2016 nicht vorzeitig den Helm an den Nagel gehängt, hätte in Maranello ja vielleicht auch Interesse an einem weiteren deutschen Weltmeister bestanden. "Es gibt zwei legendäre Teams: Mercedes und Ferrari", so Rosberg. "In einer perfekten Welt würde ich gerne Ferrari fahren, aber das ist in diesem Leben nicht passiert und wird auch nicht passieren. Für mich ist die Formel 1 Vergangenheit."

Ein Comeback ist also noch immer nicht geplant. Gepasst hätte es trotzdem. Denn Rosberg spricht neben Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch auch fließend Italienisch. "Ein Teil von mir ist italienisch, weil ich mit italienischen Freunden aufgewachsen bin" erklärt er. "Es wäre eine schöne Erfahrung gewesen. Aber man kann nicht alles haben."

Nico Rosberg Sebastian Vettel Ferrari Scuderia Ferrari F1Mercedes Mercedes AMG Petronas Motorsport F1 ~Nico Rosberg und Sebastian Vettel (Ferrari) ~

  Zoom Download

Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Grand Prix von Aserbaidschan
Grand Prix von Aserbaidschan
Pre-Events
Grand Prix von Aserbaidschan
Grand Prix von Aserbaidschan
Technik

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Formel-1-Quiz

Wie oft schaute Rolf Stommelen beim Rennen zu, da er sich nicht qualifizierte?

5 11 8 7

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

24h Le Mans 2019: Starterliste so groß wie noch nie
WEC - 24h Le Mans 2019: Starterliste so groß wie noch nie

Glickenhaus hadert mit Mini-Restriktor: Fünf Sekunden zu langsam
VLN - Glickenhaus hadert mit Mini-Restriktor: Fünf Sekunden zu langsam

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Cadillac CT5 (2020): CTS-Nachfolger offiziell vorgestellt
Auto - Cadillac CT5 (2020): CTS-Nachfolger offiziell vorgestellt

Die aktuelle Umfrage

Tickets

Videos

Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi
Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi
"Chain Bear" erklärt: Set-up in der Formel 1
"Chain Bear" erklärt: Set-up in der Formel 1

Max Verstappen im Exklusivinterview
Max Verstappen im Exklusivinterview

Doppelstopp: Mercedes über die Strategie in China
Doppelstopp: Mercedes über die Strategie in China

Folge Formel1.de

// //