• 02. März 2023 · 18:40 Uhr

Marc Surer: Nur Aero-Handicap kann Red-Bull-Dominanz verhindern

Formel-1-Experte Marc Surer sieht Red Bull als klaren Topfavoriten für die Formel-1-Saison 2022: Nur die geringere Windkanalzeit könnte ein Thema werden

(Motorsport-Total.com) - Die Formel-1-Experten sind sich einig: Red Bull wird als Topfavorit in die neue Saison gehen, nachdem das Weltmeisterteam des Vorjahres bei den Testfahrten in Bahrain einen starken Eindruck hinterlassen konnte. Mit dem Aerodynamik-Handicapsystem stellt sich jedoch die Frage, ob die Bullen über den Saisonverlauf von der Konkurrenz geschluckt werden könnten.

Max Verstappen

Max Verstappen bei den Testfahrten in Bahrain Zoom Download

"Ich sehe keine Schwächen, wir können nur hoffen, dass die anderen noch stärker werden und ihn dann einheizen, weil dann kommt eben diese Windkanal-Geschichte zum Tragen, dass sie nicht mehr so weiterentwickeln können wie das im vergangenen Jahr der Fall war", sagt Formel-1-Experte Marc Surer in einem aktuellen Interview auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de.

Der Red Bull RB19 scheint das beste Auto im Feld zu sein, daher ist für Surer die Favoritenrolle - zumindest für den Saisonbeginn - schon einmal geklärt: "Das kann nur Red Bull sein. Ist auch nicht verwunderlich, weil die haben aufgehört mit dem besten Auto und dann mussten sie eigentlich nur im Detail über das Auto gehen."

Surer: Red Bull wird nicht schnell reagieren können

"Eigentlich den Vorteil, den in der Vergangenheit immer Mercedes hatte", fügt der Schweizer hinzu. "Wenn du mit dem besten Auto die Saison aufhörst, dann kannst du im Detail das Auto verbessern, hast eine gesunde Basis und kannst da weiter arbeiten. Was Schöneres, kann sich ein Team nicht vorstellen."

"Auf der anderen Seite, wenn jemand aufschließt kommt, natürlich dann die ganze Windkanal-Geschichte zum Tragen, da sie ja noch die Strafe haben vom Budget überziehen. Das heißt, um dann zu reagieren, wenn jemand schneller wird, das wird schwierig", erklärt er.

Surer: Dominanzen in der Formel 1 "eine Tradition"

Max Verstappen sollte also gute Karten haben, 2023 seinen dritten Formel-1-Titel in Serie zu holen. Solche Dominanzen sind in der Formel 1 auch nicht unüblich. Von 2010 bis 2020 gab es gerade einmal drei unterschiedliche Weltmeister mit Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Nico Rosberg, wobei allein Vettel und Hamilton zehn der elf Saisons unter sich ausmachten.

"Es ist eigentlich eine Tradition der Formel 1, dass immer ein Team eine Weile dominiert", merkt auch Surer an. "Also natürlich, jetzt kann man sagen mit dem Budget-Cap müsste das und dürfte das nicht mehr so extrem sein."


Keine Chance? Favorit "kann nur Red Bull sein"!

Video wird geladen…

Für Marc Surer steht fest: Der Weg zur WM führt nur über Verstappen. Wir erklären, warum die Pirelli-Reifen für Red Bull und gegen Ferrari sprechen. Weitere Formel-1-Videos

"Auf der anderen Seite blockiert es ja auch die anderen aufzurüsten. Wenn jetzt jemand Rückstand hat, kann er nicht sagen, wir bringen bis Barcelona praktisch ein total überarbeitetes Auto, weil das würde dann zu viel kosten und würde das Budget überziehen. Also ist das schon schwierig einzuschätzen. Wie gesagt, der Windkanal ist meine einzige Hoffnung."

Auch englische Formel-1-Experten einig: Red Bull ist Favorit

Neben Surer sind sich auch die englischen Formel-1-Experten einig, wer beim ersten Rennen in Bahrain die Oberhand haben wird. "Für mich ist Red Bull ganz vorne", sagt Sky-Experte Martin Brundle. "Ferrari ist hartnäckig hinter ihnen her. Mercedes sieht so aus, als hätten sie Potenzial, aber sie kratzen sich ein bisschen am Kopf über ihr Auto."

"Aber es ist eine warme Strecke mit einem ziemlich aggressiven Asphalt", relativiert Brundle die Testfahrten. "Sie verlangt den Hinterreifen mehr ab als einige andere Strecken, man kann also nicht die ganze Saison danach beurteilen."

"Ich denke, es ist das erste Jahr, in dem Max als klarer Favorit in eine Saison geht", fügt sein Sky-UK-Kollege Karun Chandhok hinzu. "Letztes Jahr hatten wir mit dem neuen Reglement so viele Unbekannte, jetzt ist er zweifacher Weltmeister."

"Er ist vergangenes Jahr hervorragend gefahren, und hat jetzt einen neuen Grad an Reife und Erfahrung. Und ich denke, er hat diesen Mantel übernommen. Er geht als Favorit in dieses Jahr, und es wird sehr schwer sein, ihn zu schlagen."

Hamilton: Verstappen wird "sehr zuversichtlich sein"

Verstappens großer Rivale Lewis Hamilton glaubt nicht daran, dass sich der Niederländer auf der guten Basis des Red Bulls ausruhen wird und denkt zudem, dass der Niederländer dem Druck als Gejagten auf jeden Fall standhalten kann.

"Ich glaube nicht, dass er einen Fehler machen wird", sagt Hamilton. "Er ist ein Weltmeister. Ich würde also nicht seine Entschlossenheit oder seinen Fokus in Frage stellen. Ich denke, er wird genauso konzentriert sein wie immer, und es ist unsere Aufgabe, ihn einzuholen."


Mercedes, Hamilton: Die goldenen Jahre sind vorbei

Video wird geladen…

Marc Surer ist sicher, dass Mercedes bei den Formel-1-Tests 2023 in Bahrain nicht alle Karten aufgedeckt hat. Weitere Formel-1-Videos

"Natürlich ändert sich der Druck, wenn man es einmal geschafft hat, und es ist etwas anderes. Man kann mehr schlafen, man muss sich im Training nicht mehr so anstrengen, weil man andere Leistungen erbringen muss. Aber ich denke, er wird sehr, sehr zuversichtlich sein", fügt der Brite hinzu.

"Ich denke, sie haben vergangenes Jahr ein erstaunliches Auto entwickelt, sie haben alle Rekorde in so ziemlich allen Bereichen gebrochen. Und ich glaube nicht, dass sie am Ende gepusht haben und trotzdem weit vorne lagen."

"Ich glaube nicht, dass sich das zu Beginn der Saison ändern wird, also können sie hoffentlich ganz entspannt sein. Aber hoffentlich werden diejenigen, die knapp dahinter liegen, weiter Druck machen. Ich denke, Ferrari hat ein gutes Paket, Aston hat ein gutes Paket und wir sind auch auf der Jagd."

Aktuelles Top-Video

Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?

So detailliert habt ihr Formel-1-Tests noch nie unter die Lupe genommen: Alex...

Fotos & Fotostrecken

F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Technik
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
F1: Grand Prix von Bahrain (Sachir) 2024
Pre-Events

Die wichtigsten Fakten zum 3. Tag der Formel-1-Wintertests 2024
Die wichtigsten Fakten zum 3. Tag der Formel-1-Wintertests 2024

Formel-1-Wintertests 2024 in Bahrain
Formel-1-Wintertests 2024 in Bahrain
3. Tag

Die wichtigsten Fakten zum 2. Tag der Formel-1-Wintertests 2024
Die wichtigsten Fakten zum 2. Tag der Formel-1-Wintertests 2024

Folge Formel1.de

Videos

Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?
Analyse: Wer soll Verstappen & Red Bull schlagen?
Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?
Angst, dass Max Red Bull verlässt, Dr. Marko?

Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?
Schafft Mick, was Michael nie geschafft hat?

Marko über Horner: Brauchen schnelles Ergebnis!
Marko über Horner: Brauchen schnelles Ergebnis!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel-1-Quiz

In welchem Landesteil liegt die Rennstrecke des Grand Prix von Kanada?

Monaco Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen