GP Frankreich

F1-Talk am Donnerstag im Video: Russell & Mercedes 2022 schon entschieden?

Was am Medientag in Le Castellet los war: +++ Pirelli-Boss Isola klärt auf: Das hat zu den Reifenschäden geführt +++ Bottas & Russell: Das sagen sie zu den Gerüchten +++

15:56 Uhr

Ab 19 Uhr auf YouTube: Das war der Medientag!

Ab heute gibt's wieder unseren täglichen Livestream am Rennwochenende mit Christian Nimmervoll und Kevin Scheuren! Auf unserem YouTube-Kanal von Formel1.de haben die beiden die wichtigsten Themen vom Medientag in Frankreich aufgearbeitet.

Es ging unter anderem um die Zukunft von Valtteri Bottas und George Russell, außerdem natürlich um die Pirelli-Reifenschäden und die kontroversen Aussagen von Max Verstappen und Lewis Hamilton dazu.

Die Themen am Donnerstag:
- Nach Zoff mit Mick: Masepin zeigt keine Einsicht
- Ocon: Was hinter seinem neuen Vertrag steckt
- 2022 im Mercedes? Russell weicht Frage aus!
- Angeblich Boykott der Formel-1-Fahrer gegen Pirelli

- Jetzt YouTube-Kanal abonnieren und Glocke aktivieren!


Russell & Mercedes: Alles schon entschieden?

Video wird geladen…

Russell & Mercedes: Alles schon entschieden?

Christian Nimmervoll hat direkt bei Bottas & Russell nachgefragt, was dran ist an den Gerüchten über das Mercedes-Cockpit 2022. Weitere Formel-1-Videos

11:46 Uhr

Pirelli-Reifenschäden auch in Frankreich Thema

Wir bleiben noch kurz beim Thema Reifenschäden. Denn die Erklärung von Pirelli lässt Fragen offen, die hoffentlich an diesem Wochenende geklärt werden. Im Zuge der Untersuchung in Mailand hat der Reifenhersteller herausgefunden, dass ein "umlaufender Bruch an der inneren Seitenwand" Auslöser für die Explosion der beiden Reifen in Baku gewesen sei.

Dieser Bruch sei wiederum durch "die Betriebsbedingungen der Reifen" begünstigt worden. Das lässt Fragen offen. Schon vor der Bekanntgabe am Dienstagabend machten Gerüchte aus Italien die Runde, dass die Teams mit den Reifendrücken tricksen würden.

Die Schuld schiebt Pirelli aber nicht direkt auf die Teams: In dem Statement wurde betont, dass sich Red Bull und Aston Martin an alle Vorgaben gehalten haben. Dennoch bleibt die Frage offen, warum die FIA dann neue Prozesse per Technischer Richtlinie schon ab diesem Wochenende einführt. Der Reifendruck wird nun nicht nur vor der Fahrt, sondern auch danach kontrolliert.

Die wichtigsten News zum Thema:

- Vier Reifentricks: Diese Grauzonen schließt die FIA ab Frankreich

- Nach Aufklärung der Reifenschäden: FIA reagiert mit strengeren Kontrollen

- Reifendruck in der Formel 1: So versuchen die Teams zu tricksen


11:25 Uhr

Neue Folge "Zoom": Muss Bottas bei Mercedes gehen?

Meine Kollegen Christian Nimmervoll und Kevin Scheuren haben vor dem Rennwochenende in Frankreich eine neue Folge unseres "Zoom"-Vodcasts aufgenommen. Sie diskutieren darin die heißesten Nachrichten und Gerüchte aus dem Fahrerlager.

Diesmal: Muss Valtteri Bottas bei Mercedes gehen? Nach dem schlechten Abschneiden des Finnen in Baku haben sich die Spekulationen über sein Aus beim Topteam rasant verbreitet.

Außerdem: Wie tricksen die Teams Pirelli aus? Die Italiener haben die Ursache für die Reifenschäden von Lance Stroll und Max Verstappen in Baku herausgefunden. Dennoch ist an der Erklärung etwas faul. Es steht der Verdacht im Raum, die Teams tricken bei den Reifendrücken!

Du willst immer die neusten Infos aus der Königsklasse geliefert bekommen, und das auch noch visuell? Dann abonniere jetzt gleich unseren YouTube-Kanal Formel1.de, auf dem wir ab heute wieder täglich darüber berichten werden, was sich rund um den Grand Prix von Frankreich tut!


Zoom: Da ist doch was faul, Pirelli & Red Bull!

Video wird geladen…

Zoom: Da ist doch was faul, Pirelli & Red Bull!

Was an der Erklärung von Pirelli nach den Reifenschäden in Baku stinkt und was an den Gerüchten um Valtteri Bottas dran sein könnte. Weitere Formel-1-Videos


11:12 Uhr

Mercedes: Trendwende in Frankreich?

Wir beginnen heute mit Mercedes. Das Topteam hat zuletzt auf den Stadtkursen in Monaco und Baku zwei schwierige Wochenenden erlebt. Manche Beobachter haben gar schon von einer Krise gesprochen. Immerhin hat das Team einen Podestplatz (durch die Boxenstopp-Panne bei Bottas in Monaco) und einen Sieg (durch den Verbremser von Hamilton in Baku) verspielt.

Toto Wolff spricht in seiner Vorschau auf das kommende Rennwochenende von "Frust" und "Enttäuschung". Denn: "In Monaco und Baku befand sich der W12 in einem Fenster, in dem nur jeweils einer unserer Fahrer das Vertrauen fand, um die Performance des Autos auszureizen ? Valtteri in Monaco und Lewis in Baku." Das müsse sich schleunigst ändern.

"In einem so engen und intensiven Titelkampf müssen wir ihnen aber bei jedem Rennen ein Auto hinstellen, mit dem beide Fahrer bis ans Limit gehen können."

Gelingt Mercedes in Frankreich die Trendwende? Die Statistik spricht für die Silberpfeile: 2018 und 2019 konnte Hamilton in Le Castellet gewinnen. "Auf diesem Kurs waren wir in der Vergangenheit gut unterwegs", weiß Wolff. Er stellt sich auf eine "interessante Herausforderung" ein.

"Jetzt möchten wir unsere Erkenntnisse aus den vergangenen Wochen in Performance verwandeln und in Frankreich mit beiden Fahrern ein viel stärkeres Wochenende abliefern als zuletzt."


11:03 Uhr

Bonjour!

Herzlich willkommen im Formel-1-Liveticker an diesem Donnerstag. Wir starten rein in das siebte Rennwochenende der Saison 2021. Heute steht der Medientag in Le Castellet, Frankreich, auf dem Programm. Maria Reyer darf Dich durch den Tag begleiten. Schön, dass Du da bist!

Was erwartet Dich heute? Um 12:30 Uhr beginnt an der Rennstrecke Paul Ricard die Pressekonferenz mit allen 20 Piloten. Unter anderem treffen die WM-Kontrahenten Max Verstappen (Red Bull) und Lewis Hamilton (Mercedes) direkt aufeinander. Wir werden Dir die wichtigsten Wortmeldungen live nach Hause liefern. Außerdem wird es noch zusätzliche Medienrunden, etwa mit Mick Schumacher auf Deutsch, geben.

Ein letzter Hinweis in eigener Sache: Du kannst uns Fragen oder Anregungen via Kontaktformular oder auf Twitter mit dem Hashtag "#FragMST" schicken. Außerdem findest Du uns auf Facebook, Instagram und YouTube!

Die aktuelle Umfrage

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Marc Surer: So analysiert er McLarens Fehler
Marc Surer: So analysiert er McLarens Fehler

Hat schlechte Kommunikation Lando Norris seinen ersten Sieg gekostet? Und das...

Fotos & Fotostrecken

Formel-1-Technik: Wie Mercedes und Red Bull mit dem Set-up spielen
Formel-1-Technik: Wie Mercedes und Red Bull mit dem Set-up spielen
Sotschi: Fahrernoten der Redaktion
Sotschi: Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix von Russland (Sotschi) 2021
F1: Grand Prix von Russland (Sotschi) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Russland (Sotschi) 2021
F1: Grand Prix von Russland (Sotschi) 2021
Samstag

St. Petersburg: Bauarbeiten an neuer Formel-1-Strecke
St. Petersburg: Bauarbeiten an neuer Formel-1-Strecke
Formel1.de auf YouTube
Tickets

Formel-1-Quiz

Ein ehemaliger australischer Formel-1-Pilot heißt Tim ...?

Top-Motorsport-News

"Lambo"-Team T3 will DTM-Einsatz 2022 ausbauen: So plant man bei den Fahrern
DTM - "Lambo"-Team T3 will DTM-Einsatz 2022 ausbauen: So plant man bei den Fahrern

Vier Runden Rückstand: Glickenhaus kritisiert Le-Mans-BoP
WEC - Vier Runden Rückstand: Glickenhaus kritisiert Le-Mans-BoP

WRC Akropolis-Rallye Griechenland 2021: Rovanperä souverän, Tänak holt auf
WRC - WRC Akropolis-Rallye Griechenland 2021: Rovanperä souverän, Tänak holt auf

Moto2-Rennen Aragon: Ajo-Duo feiert Doppelsieg und Teamtitel
Moto2 - Moto2-Rennen Aragon: Ajo-Duo feiert Doppelsieg und Teamtitel
Formel 1 App

Folge Formel1.de