#LetzteNacht: Der F1-Talk zu den Kolumnen

Montagsabschluss: Der große F1-Livestream-Talk zum GP Spanien!

#LetzteNacht im Livestream: +++ Warum die erste Kurve gerade noch okay war +++ Was Red Bulls Chance gewesen wäre +++ Wie wichtig Bottas für Mercedes ist +++

09:45 Uhr

Jetzt Fahrer benoten!

Rennsieger Lewis Hamilton ist gestern auch offizieller Fahrer des Tages geworden. Auch bei uns hast Du natürlich wieder die Gelegenheit, die Piloten für ihre Leistung an diesem Wochenende zu benoten. Und bei unseren Schulnoten kommt häufig ein ganz anderes Ergebnis als beim offiziellen Voting heraus. Im Laufe des heutigen Tages gibt es zunächst die Fahrernoten der Redaktion und später unsere große Gesamtwertung!

Hier geht es zur Abstimmung!

/div>

10:06 Uhr

Seidl: McLaren muss am Qualifying arbeiten

Im Kampf um P3 in der WM hat sich Ferrari gestern an McLaren herangeschoben. McLaren-Teamchef Andreas Seidl erklärt, dass die Scuderia gestern einfach ein starkes Rennen gezeigt habe. "Aber wenn man sich die gesamte Saison anschaut, dann ist es klar, dass wir versuchen müssen, am Samstag weiter vorne zu landen. Letztendlich macht das dein Leben am Sonntag viel leichter."

Das gilt für das kommende Rennen in Monaco natürlich gleich doppelt. "Ich denke, wir hatten auch etwas Pech", erinnert Seidl zum Beispiel an die gestrichene Runde von Norris im Imola-Qualifying. Das Ziel sei es aber trotzdem, sich am Samstag zu verbessern.


10:23 Uhr

Ein positiver Coronatest

Auch in dieser Woche hat die Formel 1 wieder ihre offizielle Coronastatistik veröffentlicht. So wurden in der Woche zwischen dem vergangenen Montag und diesem Sonntag insgesamt 5.234 Tests durchgeführt, von denen - wie auch schon in der Vorwoche - nur ein einziger positiv ausgefallen ist. Bei dieser extrem geringen Quote spielt natürlich auch eine Rolle, dass ein Teil des Paddocks bereits komplett geimpft ist.


10:45 Uhr

Wie lange will Red Bull noch entwickeln?

Alle Teams stellen ihre Entwickelung früher oder später komplett auf 2022 um. Bei einigen ist das bereits passiert - bei Haas zum Beispiel sogar schon vor dem Saisonstart 2021. Das kann sich Red Bull im WM-Kampf natürlich nicht erlaubt. Bei 'Sky' erklärt Helmut Marko: "Wir haben entschieden: Wir sind bis zur Sommerpause voll in der Entwicklung, sowohl vom 2022er-Modell als auch vom jetzigen."

"Und dann werden wir sehen, wie die WM-Situation aussieht. Ich gehe davon aus, dass wir da noch immer eine reelle Chance [auf den Titel] haben werden. Und dann müssen wir halt den Spagat finden, beide Sachen optimal zu lösen. Aber wir werden nicht die WM gewinnen, wenn wir sagen, wir konzentrieren uns auf 2022", weiß Marko. Ähnliches gilt natürlich auch für Mercedes.


11:06 Uhr

Mercedes: Wolff lobt blindes Vertrauen

"Er war schon ganz knapp dran an Verstappen, bevor wir ihn an die Box geholt haben", erinnert der Mercedes-Teamchef im Hinblick auf die Rennsituation vor Hamiltons zweitem Stopp und erklärt: "Deswegen war der Move einfach so mutig. Nicht nur mutig von den Strategen, sondern auch von Lewis."

"Du bist direkt im Getriebe des Vordermannes, und dann sagt dir das Strategieteam: 'Pit now!' Und, bang, du biegst ab. Wir konnten das natürlich nicht vorher sagen. Das Vertrauen, das er in diese Struktur hat, ist schon klasse", freut sich der Teamchef.


11:32 Uhr

Fahrernoten der Redaktion

Wie angekündigt gibt es hier zunächst einmal unsere Noten für dieses Wochenende. Gleich dreimal haben wir dabei die Bestnote springen lassen! Später gibt's dann wie üblich unsere große Endabrechnung, in die auch die Noten von unserem Experten Marc Surer und die der Leser einfließen.


Fotostrecke: Barcelona: Fahrernoten der Redaktion

/div>

11:48 Uhr

Leclerc wie Alonso

Dir kam das Manöver von Leclerc gegen Bottas gestern bekannt vor? Vielleicht deshalb! "Kleiner" Unterschied: Alonso konnte das Rennen damals gewinnen. Es war übrigens bis heute der letzte Formel-1-Sieg des Spaniers. Und ein weiterer ist aktuell auch weiterhin nicht in Sicht.

/div>

12:10 Uhr

Weiße Weste für Mick Schumacher

Nach Barcelona führt der Rookie sowohl im Qualifying- als auch im Rennduell gegen seinen Teamkollegen Nikita Masepin mit 4:0. Damit ist er der einzige Fahrer im Feld neben George Russell, der in diesem Jahr noch kein einziges Duell gegen den Teamkollege verloren hat! Schau gerne mal in diese und die weiteren Übersichten auf unserem Schwesterportal motorsport.com:

Die Qualifying- und Renn-Duelle der Formel-1-Saison 2021

Formel 1 2021: Fahrer des Tages

Die schnellsten Boxenstopps der Formel 1 2021

Die schnellsten Rennrunden der Formel 1 2021

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz