• 30. November 2020 · 19:32 Uhr

Formel-1-Noten 2020: Lewis Hamilton zum dritten Mal Fahrer des Jahres!

Motorsport-Total.com krönt Lewis Hamilton bereits zum dritten Mal in Folge zum Fahrer des Jahres - In Bahrain muss er sich jedoch einem tragischen Helden beugen

(Motorsport-Total.com) - Lewis Hamilton hat es geschafft! Der Mercedes-Pilot hat sich nach 2018 und 2019 bereits zum dritten Mal in Folge zum Fahrer des Jahres von Motorsport-Total.com gekrönt. Dem Weltmeister reichte in der Wertung des Großen Preises von Bahrain ein zweiter Platz, um sich vorzeitig zum neuen Champion zu krönen.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton ist Fahrer des Jahres in der Notenwertung von Motorsport-Total.com Zoom Download

Zwei Rennen vor dem Ende hat der Brite nun 56 Punkte Vorsprung auf Max Verstappen, der in unserer Tageswertung diesmal auf Platz vier landete, und kann damit rechnerisch nicht mehr eingeholt werden.

Hamilton bekam sowohl von der Redaktion als auch von Experte Marc Surer für seinen Sieg in Sachir die Note 1 (Surer: "Was auch sonst?"), musste sich aber dank der Leserwertung Racing-Point-Pilot Sergio Perez geschlagen geben, der ebenfalls von der Redaktion und Surer jeweils eine 1 bekam.

Die Entscheidung für den Mexikaner fiel dabei in der zweiten Nachkommastelle: 1,62 zu 1,67 hieß es in der Leserwertung, wodurch Perez trotz seines Ausfalls drei Runden vor Schluss am Ende mit einem hauchdünnen Vorsprung (1,21 zu 1,22) die Nase vorne hatte. Für ihn ist es nach Sotschi der zweite Saisonsieg in unserer Notenvergabe.

Platz drei ging an McLaren-Pilot Carlos Sainz, der als dritter Pilot von der Redaktion eine 1 erhielt, von Surer aber nur eine 2. Vertauscht waren die Rollen da mit Max Verstappen (Red Bull), sodass auch hier die Leser entscheiden mussten - knapp zugunsten des Spaniers (1,88 zu 1,89).


Fotostrecke: Sachir: Fahrernoten der Redaktion

Hinter Lando Norris (McLaren) und Pierre Gasly (AlphaTauri) konnte sich George Russell (Williams) über Platz sieben freuen, Alexander Albon (Red Bull) kam trotz Platz drei im Rennen nur auf den neunten Tagesrang im Klassement.

Keine Punkte gab es diesmal für Sebastian Vettel, der im Durchschnitt mit 3,9 bewertet wurde. Marc Surer, der ihm eine 4 gab, wunderte sich zudem, wieso er sich über Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc beschwerte.

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas wurde von den Lesern mit dem vorletzten Platz abgestraft. "Der Reifenschaden war Pech, doch er war auch sonst langsam", urteilt Surer. Ganz am Ende des Rankings: Daniil Kwjat (AlphaTauri), der in die Unfälle von Romain Grosjean und Lance Stroll verwickelt war und von Redaktion und Surer ("unnötige Aktion mit Stroll") eine 5 bekam.


Grosjean-Crash: Das Feuer war gar nicht das Problem ...

Video wird geladen…

Grosjean-Crash: Das Feuer war gar nicht das Problem ...

Romain Grosjeans Feuerunfall von Bahrain in der Analyse: Die Leitplanke an der falschen Stelle, der Lebensretter und die Schuldfrage! Weitere Formel-1-Videos

Apropos Grosjean: Der Franzose bekam nach seinem Unfall eine Sonderrolle. Während Surer dem Franzosen keine Note geben wollte, überlegte auch die Redaktion, das gleiche zu tun. Am Ende gab sie dem Haas-Piloten dennoch eine 5. Die Leser schwankten stark in der Bewertung des offiziellen Fahrer des Tages in der Formel 1 und kamen am Ende bei 2,9 raus.

Das ultimative Fahrer-Ranking Bahrain 2020:
01. Sergio Perez, Note 1,2 (Leser 1,6 - Surer 1 - Redaktion 1)
02. Lewis Hamilton, Note 1,2 (Leser 1,7 - Surer 1 - Redaktion 1)
03. Carlos Sainz, Note 1,6 (Leser 1,9 - Surer 2 - Redaktion 1)
04. Max Verstappen, Note 1,6 (Leser 1,9 - Surer 1 - Redaktion 2)
05. Lando Norris, Note 2,0 (Leser 2,0 - Surer 2 - Redaktion 2)
06. Pierre Gasly, Note 2,2 (Leser 2,6 - Surer 2 - Redaktion 2)
07. George Russell, Note 2,3 (Leser 2,9 - Surer 2 - Redaktion 2)
08. Daniel Ricciardo, Note 2,5 (Leser 2,5 - Surer 2 - Redaktion 3)
09. Alexander Albon, Note 3,0 (Leser 2,9 - Surer 2 - Redaktion 4)
10. Esteban Ocon, Note 3,0 (Leser 3,1 - Surer 3 - Redaktion 3)
11. Charles Leclerc, Note 3,1 (Leser 3,4 - Surer 3 - Redaktion 3)
12. Antonio Giovinazzi, Note 3,5 (Leser 3,6 - Surer 3 - Redaktion 4)
13. Kimi Räikkönen, Note 3,5 (Leser 3,6 - Surer 3 - Redaktion 4)
14. Kevin Magnussen, Note 3,6 (Leser 3,9 - Surer 3 - Redaktion 4)
15. Nicholas Latifi, Note 3,7 (Leser 4,1 - Surer 3 - Redaktion 4)
16. Sebastian Vettel, Note 3,9 (Leser 3,8 - Surer 4 - Redaktion 4)
17. Romain Grosjean, Note 3,9 (Leser 2,9 - Surer 0 - Redaktion 5)
18. Lance Stroll, Note 4,0 (Leser 4,0 - Surer 4 - Redaktion 4)
19. Valtteri Bottas, Note 4,0 (Leser 4,1 - Surer 4 - Redaktion 4)
20. Daniil Kwjat, Note 4,7 (Leser 4,2 - Surer 5 - Redaktion 5)

Und so berechnen wir:
Aus der durchschnittlichen Benotung der Motorsport-Total.com-User, der Benotung durch Experte Marc Surer und der Benotung durch unsere Redaktion ermitteln wir den Durchschnitt. Aus diesem Durchschnittswert ergibt sich unser Fahrer-Ranking. Wir bilden nur eine Kommastelle ab, für die Berechnung ziehen wir aber alle Kommastellen heran. Aus diesen teilweise nicht sichtbaren Kommastellen ergibt sich die Reihenfolge des Rankings zweier Fahrer bei vermeintlichem Benotungs-Gleichstand.

Der Fahrernoten-WM-Stand 2020:
01. Lewis Hamilton (238)
02. Max Verstappen (182)
03. Daniel Ricciardo (155)
04. Pierre Gasly (131)
05. Sergio Perez (125)
06. Lando Norris (117)
07. Carlos Sainz (101)
08. Charles Leclerc (98)
09. Lance Stroll (57)
10. Valtteri Bottas (56)
11. Kimi Räikkönen (51)
12. Sebastian Vettel (41)
13. Nico Hülkenberg (33)
14. George Russell (33)
15. Alexander Albon (32)
16. Daniil Kwjat (23)
17. Esteban Ocon (23)
18. Kevin Magnussen (10)
19. Nicholas Latifi (6)
20. Romain Grosjean (2)
21. Antonio Giovinazzi (1)

Dominik Sharaf und Sebastian Vettel

2017 haben wir unseren Award zum ersten Mal vergeben, an Sebastian Vettel Zoom Download

Bisherige Fahrer des Jahres:
2016: Daniel Ricciardo*
2017: Sebastian Vettel
2018: Lewis Hamilton
2019: Lewis Hamilton

* damals noch nach einem Medaillenspiegel-Schlüssel ermittelt und ohne tatsächliche Award-Übergabe

Lewis Hamilton wird nun zum dritten Mal hintereinander mit unserem Award für den Fahrer des Jahres 2020 ausgezeichnet. Ein Übergabetermin steht noch nicht fest.

Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Kuriose Zwischenfälle beim Rennstart in der Formel 1
Kuriose Zwischenfälle beim Rennstart in der Formel 1
Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000
Top 10: Die kürzesten Formel-1-Debüts seit 2000

Albert Park: Formel-1-Strecke in Melbourne wird umgebaut
Albert Park: Formel-1-Strecke in Melbourne wird umgebaut

Mick Schumacher: Sein Weg in die Formel 1
Mick Schumacher: Sein Weg in die Formel 1

Die schrägsten und spektakulärsten Debüts der Formel-1-Geschichte
Die schrägsten und spektakulärsten Debüts der Formel-1-Geschichte
Tickets
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie wurde Ex-Formel-1-Pilot Tony Brooks genannt?

Top-Motorsport-News

DTM-Absage von Buttons Team: Gilt das auch für Gaststarts des Ex-F1-Stars?
DTM - DTM-Absage von Buttons Team: Gilt das auch für Gaststarts des Ex-F1-Stars?

Acura treibt sein LMDh-Programm für die IMSA-Meisterschaft voran
WEC - Acura treibt sein LMDh-Programm für die IMSA-Meisterschaft voran

Comeback einer Legende: Akropolis-Rallye zurück im WRC-Kalender
WRC - Comeback einer Legende: Akropolis-Rallye zurück im WRC-Kalender

Starker Supersport-WM-Test: Dominique Aegerter der große Favorit für 2021
WSBK - Starker Supersport-WM-Test: Dominique Aegerter der große Favorit für 2021
Formel 1 App

Folge Formel1.de