Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Hamilton über den "verdienten" Respekt vor Vettel

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Was sie "einander näher" brachte +++ Red-Bull-Kader bestätigt +++ Und jährlich grüßt die Glock-Schelte +++

17:50 Uhr

Der Albon-Tag

Für die Bestätigung seines Topteam-Cockpit wird der Youngster heute in den sozialen Medien ordentlich gefeiert. Zurecht, wenn man sich die bisher besten Szenen seines Rookie-Jahres (!) anschaut ...


17:49 Uhr

17:34 Uhr

So emotional geht Brasilien

Besonders heimische Fahrer neigen dort ja zu tränenreichen Auftritten. Unvergessen bleibt da auch Felipe Massa im Chaos-Rennen 2016. Weil alle glaubten, dass es sein letzter Heim-Grand-Prix war (er blieb dann ja doch noch ein Jahr), standen die Teams in der Boxengasse sogar Spalier - obwohl das Rennen noch lief!


17:11 Uhr

Auch noch ein Wörtchen mitzureden

An der Spitze ist die WM längst entscheiden - im Mittelfeld noch nicht! "Es ist die Zeit im Jahr, in der es in der Meisterschaft noch einmal eng wird", so Racing-Point-Pilot Sergio Perez. "Wir können noch immer um Platz fünf kämpfen." Und rate mal, was ihm daher an diesem Wochenende besonders wichtig ist... genau! Mehr Punkte!

Racing Points Situation: 18 Punkte Abstand zu Renault. Und nur ein Punkt Vorsprung auf Toro Rosso.


16:50 Uhr

"Die Saison ist noch nicht vorbei"

Das mahnt McLaren-Pilot Carlos Sainz auch vor Sao Paulo. "In Brasilien müssen wir das Maximum aus dem Auto holen, um noch mehr Punkte zu holen", lautet auch sein Ziel. Dabei ist der Vorsprung vor Renault mit 38 Punkten schon sehr komfortabel. Aber Sainz schielt nicht nur auf die Konstrukteurswertung: "Ich werde alles für den sechsten Platz unter den Fahrern geben, obwohl es schwierig wird."

Allerdings! Den hat nämlich kein geringerer als Red Bulls Albon inne. Moment liegt der zwar nur vier Punkte vor Sainz. Aber mit dem Rückenwind des 2020-Cockpits und einem Top-6-Auto unterm Hintern ...

Carlos Sainz McLaren McLaren F1 Team F1 ~Carlos Sainz (McLaren) ~

  Zoom Download


16:36 Uhr

Renault will mehr

Es muss schon ein sehr verrücktes Rennen werden, damit Renault doch noch auf McLaren aufholen könnte. Aber nach zwei guten Rennen geht es dem Team um Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo nun auch hauptsächlich darum, die Saison mit einem gutem Gefühl zu beenden.

"Drei Rennen mit beiden Autos in den Punkten wäre schon cool", sagt Ricciardo. "Darauf liegt auf jeden Fall unser Fokus. Für Hülkenberg darf es noch ein bisschen mehr sei: "Wir müssen in Brasilien noch mehr Gas geben und dichter an die Plätze sieben oder sechs kommen, um noch mehr Punkte zu holen."


15:59 Uhr

McLaren springt auf den grünen Zug auf

Wir haben bereits über das Bestreben der Formel 1 berichtet, ab spätestens 2030 CO2-neutral zu operieren. Diesem klimafreundlichen Gedanken schließt sich jetzt auch McLaren an. "Wir wollen weiter eng mit der Formel 1 zusammenarbeiten, um dabei mitzuwirken, die Strategie zu verwirklichen. Das ist Teil unseres eigenen Nachhaltigkeits-Programms", heißt es von Teamboss Zak Brown.

"Wir glauben, dass der Motorsport die Möglichkeit hat, die Nachhaltigkeit durch entscheidende Technik zu demonstrieren und unsere Industrie damit zum Vorbild für die Zukunft zu machen."


15:21 Uhr

Zum Thema Respekt ...

Der herrscht auch zwischen Hamilton und seinem Titelherausforderer Sebastian Vettel. Das hat man nicht zuletzt daran gesehen, wie Vettel Hamilton zum sechsten Titel gratuliert hat. "Ich und Seb haben eine Menge Respekt füreinander", betont Hamilton. "Und der ist mit der Zeit gewachsen."

Beim Kampf an der Spitze würde man zu schätzen wissen, wie hart es für den Einzelnen sein kann. "Seb macht es auf seine Weise und ich auch meine und wir respektieren einander. Diese harten Kämpfe in den vergangenen Jahren haben uns einander nähergebracht. Es bedeutet eine Menge, sich den Respekt eines anderen Fahrers zu verdienen."

Fotos & Fotostrecken

Die letzten 20 Siegerteams der Formel 1
Die letzten 20 Siegerteams der Formel 1
Verbotene Formel-1-Innovationen: Die X-Wings von Tyrell
Verbotene Formel-1-Innovationen: Die X-Wings von Tyrell

Regenchaos und Co.: Der legendäre Malaysia-GP 2009 in Bildern
Regenchaos und Co.: Der legendäre Malaysia-GP 2009 in Bildern

Bernie Ecclestone und seine Frauen
Bernie Ecclestone und seine Frauen

McLaren MP4/4 von 1988: Dominanz pur!
McLaren MP4/4 von 1988: Dominanz pur!
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Eddie Irvine fuhr in der Formel 1 wie viele Rennrunden?

Top-Motorsport-News

COVID-19: ACO leiht medizinisches Equipment an Krankenhaus aus
WEC - COVID-19: ACO leiht medizinisches Equipment an Krankenhaus aus

Emotionales Video: Falken blickt auf 20 Jahre Nürburgring-Geschichte
NR24 - Emotionales Video: Falken blickt auf 20 Jahre Nürburgring-Geschichte

Coronavirus: NASCAR-Rennen in Homestead verschoben
NASCAR - Coronavirus: NASCAR-Rennen in Homestead verschoben

Der Novitec Maserati Levante Esteso ist ein sehr wütendes SUV
Auto - Der Novitec Maserati Levante Esteso ist ein sehr wütendes SUV
Formel 1 App

Folge Formel1.de