• 07. Oktober 2019 · 13:17 Uhr

Grosjean statt Hülkenberg: Villeneuve kann Haas-Entscheidung verstehen

Jacques Villeneuve erklärt, warum Nico Hülkenberg für Haas seiner Meinung nach keine gute Wahl gewesen wäre - Bei Red Bull hat er einen klaren Favoriten für 2020

(Motorsport-Total.com) - Haas wird auch 2020 mit Kevin Magnussen und Romain Grosjean fahren. Zwar wackelte das Cockpit des Franzosen, doch letztendlich entschied sich das Team dazu, auch im kommenden Jahr auf Grosjean zu setzen - und damit nicht auf Nico Hülkenberg, der ebenfalls eine Option gewesen wäre. Während einige Fans das nicht verstehen können, zeigt Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve Verständnis.

Romain Grosjean, Nico Hülkenberg

Romain Grosjean setzte sich gegen Nico Hülkenberg durch Zoom Download

"Ja, denn Grosjean kennen sie schon", erinnert der Champion von 1997 gegenüber 'Motorsport-Total.com'. Grosjean fährt bereits seit Haas' erster Formel-1-Saison 2016 für das US-Team. Für Villeneuve ein klares Argument für den Franzosen. Er erklärt: "Wenn man Grosjean austauscht, denn entweder für einen jungen Fahrer oder einen älteren, der bereits Rennen gewonnen hat - wie [Daniel] Ricciardo."

Es hätte allerdings laut Villeneuve keinen Sinn ergeben, Grosjean durch Hülkenberg zu ersetzen. "Er und Hülkenberg sind die beiden Fahrer mit den meisten Rennen ohne Sieg - und Hülkenberg auch ohne Podium", erinnert er. Mit 172 Formel-1-Rennen ohne Podium führt Hülkenberg diese Liste klar an. Grosjean war zwar bereits auf dem Treppchen, steht aber bei 159 Rennen ohne Sieg.

Gemeinsam mit Sergio Perez (171 Rennen ohne Sieg) bilden sie in dieser Hinsicht die Top 3 im aktuellen Fahrerfeld. Auch zur Fahrersituation bei Red Bull hat sich Villeneuve geäußert. Hier sieht er Alexander Albon als klaren Favoriten auf den zweiten Platz neben Max Verstappen. "Bis jetzt war er im Qualifying noch ziemlich weit weg, aber der Plan ist Albon", ist sich der Kanadier sicher.

formel-1-countdown

Fotos & Fotostrecken

Die besten Bilder: So feierte Mercedes die Rekord-WM
Die besten Bilder: So feierte Mercedes die Rekord-WM
Japan: Fahrernoten der Redaktion
Japan: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Japan
Grand Prix von Japan
Sonntag

Grand Prix von Japan
Grand Prix von Japan
Freitag

Wir lieben Japan: Die verrücktesten Formel-1-Fans in Suzuka
Wir lieben Japan: Die verrücktesten Formel-1-Fans in Suzuka

Formel-1-Quiz

Wie oft startete Felipe Massa in der Formel 1 von der Pole-Position?

33 16 4 10

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Letzter Werkseinsatz des Ford GT: Die schönsten Erinnerungen
WEC - Letzter Werkseinsatz des Ford GT: Die schönsten Erinnerungen

24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings
NR24 - 24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Ford S-Max (2019) für Polizei und Bundespolizei: Ordnungshüter fahren Van
Auto - Ford S-Max (2019) für Polizei und Bundespolizei: Ordnungshüter fahren Van
Tickets

Die aktuelle Umfrage

Videos

Die 10 schlechtesten Autos, die einen GP gewannen
Die 10 schlechtesten Autos, die einen GP gewannen
F1 2019: Eine Runde in Japan
F1 2019: Eine Runde in Japan

Top 10: Sonderlackierungen in der Formel 1
Top 10: Sonderlackierungen in der Formel 1

Gerät die Ferrari-Rivalität außer Kontrolle?
Gerät die Ferrari-Rivalität außer Kontrolle?

Folge Formel1.de

// //