Formel-1-Launch-Ticker

Formel-1-Live-Ticker: Präsentation Williams und Toro Rosso 2019

Formel-1-Live-Ticker in der Chronologie: +++ ROKiT als neuer Hauptsponsor des Williams-Teams bekannt gegeben +++ Toro Rosso zeigt STR14 in Online-Video +++

18:21 Uhr

Bis morgen!

Das war's mit unserem ersten Live-Ticker-Tag nach der Winterpause. Wir hoffen, es hat dir gefallen - Christian Nimmervoll bittet um dein Feedback, sofern du glaubst, dass wir etwas besser machen können! Aber auch wenn der Ticker jetzt erstmal offline geht, tun wir das als Gesamtportal noch lange nicht: Wir haben heute noch die eine oder andere Story für dich parat! Also dranbleiben!

Christian Nimmervoll verabschiedet sich damit für heute, wir lesen uns morgen wieder. Ciao!


18:12 Uhr

Damit hätte Sebastian Vettel nicht gerechnet!

Ausgerechnet Fernando Alonso verteidigt ihn in einem Interview mit dem 'Corriere della Sera'. Auf die Frage, ob er selbst im Ferrari 2018 Weltmeister geworden wäre, nimmt Alonso den Deutschen in Schutz: Vettel habe zwar wichtige Punkte verloren, "aber er war viel besser als Räikkönen. Er war bis zum Ende im Titelrennen und ist ein großer Champion."

Indes hören wir aus Maranello, dass Vettel recht froh darüber ist, Maurizio Arrivabene nicht mehr als Teamchef zu haben. Der Deutsche hat die Rückendeckung vom Team 2018 manchmal vermisst. Mit Mattia Binotto hofft er, dass das besser wird.


17:53 Uhr

Kritik an Liberty wächst

Nachdem sich einige Streckenbetreiber vergangene Woche gegen Liberty Media gestellt haben, mehr sich die Kritik am Rechteinhaber. Red-Bull-Teamchef Christian Horner glaubt zum Beispiel, dass es einen offenen Brief der Streckenbetreiber unter Bernie Ecclestone nie gegeben hätte, "weil diejenigen dann im nächsten Jahr keinen Grand Prix mehr gehabt hätten".

"Das Problem ist, dass Liberty alles demokratisch machen will", kritisiert Horner. Und er meint wohl auch die Teams, wenn er sagt: "Je mehr du ihnen bietest, desto mehr wollen sie." Letztendlich habe Liberty die Aufgabe Formel 1 "absolut" unterschätzt: "Wahrscheinlich dachten sie, dass sie die Früchte nur noch ernten müssen. Aber das fällt ihnen jetzt viel schwerer als gedacht."


17:32 Uhr

Schön oder hässlich?

Wir diskutieren gerade über die heute gezeigten Lackierungen. Bei Toro Rosso gibt's ja nicht viel Neues. Die von Williams sieht nach unserem Gefühl ein bisschen nach erfolglosem 90er-Jahre-Hinterbänkler aus. Auf den ersten Blick fürchten wir, dass das edel ausgeleuchtete Studio auf den Fotos noch hilft. Aber in der Realität könnte der Williams dann mäßig attraktiv sein.

Hoffentlich irren wir uns!


Fotostrecke: Präsentation Williams FW42: Die besten Fotos


17:17 Uhr

Und wie geht's morgen weiter?

Die Fotos von dem, was es heute zu sehen gab, haben wir mal gesehen. Das gibt uns Gelegenheit durchzuatmen. Aber nur kurz, denn schon morgen geht es mit dem nächsten Car-Launch weiter. Diesmal ist ein Team dran, das 2019 groß aufrüstet und zu den drei Topteams aufschließen möchte. Damit du nichts verpasst, setze am besten ein Bookmark auf diese Seite! Hier haben wir alle Präsentationstermine der Formel-1-Autos 2019 in der Übersicht für dich zusammengestellt. Sozusagen dein Launch-Planer für diese Woche!


17:12 Uhr

17:03 Uhr

Formel 1 2019: Der Williams FW42 im neuen Look!

Video wird geladen…

Formel 1 2019: Der Williams FW42 im neuen Look!

Williams hat 2019 einen neuen Hauptsponsor an Land gezogen, wodurch sich auch der Look des Wagens deutlich verändert hat. Adé, Martini-Streifen! Weitere Formel-1-Videos


17:02 Uhr

Teamchef-Diskussion

Sollte Williams auch 2019 erfolglos bleiben, erwarten wir eine neue Teamchef-Diskussion. Claire Williams, so wurde uns schon im vergangenen Sommer geflüstert, ist alles andere als unumstritten. Offenbar gibt es eine Gruppe, die sie für zu schwach hält und am liebsten die Kontrolle übernehmen würde. Weil Williams nur als Familienunternehmen funktioniert, war eine Idee, Jonathan Williams (Foto), Claires Bruder, zum Frontmann zu machen. Jonathan will aber nicht. Hinter all dem steckt wohl auch ein Streit zwischen Claire und Jonathan. Hundertprozentig blicken wir da auch nicht durch. Aber dass alles eitel Wonne ist hinter verschlossenen Türen, das ist jedenfalls nicht wahr.

Tickets
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Formel 1 trifft Fußball: Im Red-Bull-Auto durch Leipzig
Formel 1 trifft Fußball: Im Red-Bull-Auto durch Leipzig
Die aktuellen Teamchefs der Formel 1
Die aktuellen Teamchefs der Formel 1

Formel-1-Champions, die ihren WM-Titel erfolgreich verteidigen konnten
Formel-1-Champions, die ihren WM-Titel erfolgreich verteidigen konnten

Die Formel-1-Fahrer 2023
Die Formel-1-Fahrer 2023

Budapest: Die Fahrernoten der Redaktion
Budapest: Die Fahrernoten der Redaktion
Anzeige
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie viele Konstrukteurs-Titel errang Tyrrell?

Top-Motorsport-News

Fehlende Repeater-Lights Ursache für DTM-Startcrashes?  "Das ist nicht fair"
DTM - Fehlende Repeater-Lights Ursache für DTM-Startcrashes? "Das ist nicht fair"

WRC Rallye Estland 2022: Rovanperä konsolidiert Führung
WRC - WRC Rallye Estland 2022: Rovanperä konsolidiert Führung

WSBK 2023: Jonathan Rea und Kawasaki einigen sich auf neuen Vertrag
WSBK - WSBK 2023: Jonathan Rea und Kawasaki einigen sich auf neuen Vertrag

12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
VLN - 12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
Formel 1 App

Folge Formel1.de