Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Hamilton-Defekt bei Bahrain-Test

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Formel-1-Test: Hamiltons Auto bleibt stehen +++ Vijay Mallya verhaftet +++ Helmut Marko wurde hereingelegt +++

10:25 Uhr

Guten Morgen!

Hallo und herzlich willkommen im Formel-1-Live-Ticker! Ich hoffe, Du hast die Oster-Feiertage gut überstanden und bist gut in die neue Woche gestartet. Die Formel-1-Teams sind schon wieder fleißig und testen heute und morgen in Bahrain. Wir werden Dich an dieser Stelle über die wichtigsten Ereignisse in der Wüste auf dem Laufenden halten.

Julia Spacek begleitet Dich hier im Live-Ticker durch den Tag und meine Kollegen werden Dich mit News auf unserem Portal versorgen. Wenn Du Fragen an uns hast, kannst du uns jederzeit über das Kontaktformularerreichen.

Lewis Hamilton Mercedes Mercedes AMG Petronas Motorsport F1 ~Lewis Hamilton (Mercedes) ~

  Zoom Download


10:29 Uhr

Bahrain-Test: Hamilton bleibt stehen

Beginnen wir mit Lewis Hamilton, der nach knapp einer Stunde bei den Testfahrten in Bahrain auf der Strecke stehengeblieben ist. Sein Auto wurde auf dem Abschleppwagen zurück an die Box gebracht. Warum der W08 nicht mehr rollte, ist momentan nicht bekannt. Doch ein allzu großes Problem dürfte es nicht gewesen sein, denn nach 30 Minuten fuhr Hamilton wieder raus.


10:58 Uhr

Wer fährt heute?

Beim Test setzen die Teams setzen nur ein Auto ein. Alle außer Ferrari: Im Auftrag von Pirelli testet die Scuderia mit einem zweiten Auto. Am Steuer sitzt der Grand-Prix-Sieger vom Sonntag, Sebastian Vettel.

Wer heute sonst noch fährt:
Mercedes: Hamilton
Red Bull: Ricciardo
Ferrari: Giovinazzi
Force India: Perez & Ocon
Williams: Stroll & Massa
McLaren: Turvey
Toro Rosso: Gelael
Haas: Grosjean
Renault: Hülkenberg
Sauber: Ericsson


11:08 Uhr

Was bisher geschah

Hier eine kurze Zusammenfassung, was bisher geschehen ist:

- Probleme bei Mercedes: Hamilton bleibt stehen (Rote Flagge #1)
- Toro Rosso in Nöten: Sean Gelael muss Auto abstellen und sorgt für Testunterbrechung (Rote Flagge #2)
- Hamilton vorne, Vettel noch nicht gefahren


11:18 Uhr

Hamilton muss Instagram-Video löschen

Bleiben wir kurz bei Lewis Hamilton. Wie der 'Evening Standard' berichtet, wurde der Mercedes-Pilot von Liberty Media aufgefordert, ein Video von seinem Instagram-Account zu löschen, das er während dem Großen Preis von China gepostet hatte. Darin zu sehen war eine On-board-Aufnahme von Hamiltons Runde, die ihm die Pole-Position in Schanghai eingebracht hatte.

Zwar hatten die neuen Formel-1-Eigentümer die Regeln gelockert und es den Teams erlaubt, kurze Videos auf den Sozialen Netzwerken zu zeigen. Doch eine On-board-Aufnahme zu veröffentlichen verstößt laut Liberty Media gegen die Vereinbarung. Hamilton hat das Video kurz darauf gelöscht.


12:26 Uhr

Vijay Mallya verhaftet?

Unser Kollege Jow Saward berichtet auf seinem Blog, dass Vijay Mallya heute Morgen in England verhaftet worden sein soll. Laut indischen Medien soll der Teamchef von Force India noch heute im Amtsgericht Westminster in London vorgeführt werden.

Im Februar beantragte das indische Außenministerium die Auslieferung Mallyas. Der britische Innenminister soll nun zugestimmt und einen Haftbefehl erlassen haben. Wir bleiben in dieser Sache dran und halten euch auf dem Laufenden.


12:43 Uhr

Rückschlag für McLaren: Motortausch beim Test

Auch beim Test läuft es für McLaren nicht rund. Testfahrer Oliver Turvey absolvierte nur zwei Installationsrunden bevor der Honda-Motor streikte. Die Honda-Ingenieure entdeckten ein Wasserleck im Energie-Rückgewinnungs-System und ordneten einen Motorwechsel an. Ob und wann Turvey wieder auf die Strecke kann, wird sich zeigen.

Der Motor sei extra für die Testtage von Japan nach Bahrain eingeflogen worden, so 'Autosport'. Der Ersatzmotor, der nun in den MCL32 eingebaut wird, habe die gleiche Spezifikation. Mal schauen, wie lange der hält...


13:11 Uhr

"So kann es nicht weitergehen"...

... sagt Mansour Ojjeh, Teilhaber von McLaren, gegenüber 'Auto Hebdo'. Bei McLaren und Honda arbeite man "fieberhaft", um aus der "Krise herauszukommen". Gerüchten zufolge hat man Hilfe von Mercedes in Anspruch genommen, um den Honda-Motor zu verbessern.

Ojjeh wollte dies jedoch nicht bestätigen: "Wir arbeiten an verschiedenen Szenarien, über die ich jetzt nicht sprechen kann. Aber wir investieren viel Zeit und Energie und haben viele Meetings, um eine Lösung zu finden. Siege gehören zu unserer Kultur und so können wir nicht weitermachen."

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Adventskalender #1: Wo das erste Rennen stattfand
Adventskalender #1: Wo das erste Rennen stattfand

Warum Silverstone 1950 nicht das erste Rennen war: Wir erklären, wann und wo...

Fotos & Fotostrecken

Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Die Williams-Story
Die Williams-Story

"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein

Katar: Die Fahrernoten der Redaktion
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion

F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Welches Problem hatte Nico Rosberg beim Absitzen einer Zeitstrafe beim Deutschland-Grand-Prix 2016?

Top-Motorsport-News

Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?
DTM - Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?

IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"
WEC - IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"

Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."
WRC - Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."

Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
MotoGP - Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de