• 20. Oktober 2015 · 17:16 Uhr

"In den USA berühmt": Promoter setzt auf Popstar Hamilton

Bobby Epstein erklärt, wieso der Mercedes-Star in Nordamerika zum Promi geworden ist und der Besuch eines Boxkampfes den Wert seiner Marke steigerte

(Motorsport-Total.com) - Nicht nur wegen seiner US-amerikanischen Ex-Gespielin Nicole Scherzinger hat Lewis Hamilton es geschafft, als einer von wenigen Formel-1-Stars in Nordamerika Promistatus zu erlangen. Der Brite mit neuem Jetset-Lifestyle, Kontakten in die Rap-Szene und extrovertiertem Auftrerten sei zum Publikumsmagneten geworden, findet Austins Promoter Bobby Epstein. Der Mann hinter dem US-Grand-Prix, der am kommenden Wochenende in Texas steigt, sagt 'Crash.net': "Lewis ist in den USA populär."

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton hat nicht nur das Outfit eines Rapstars, auch die Anziehungskraft Zoom Download

Epstein streicht heraus, dass es bekannte Persönlichkeiten brauche, um die Königsklasse auf ihrem steinigem Weg hin zu einer Attraktion in den USA voranzubringen. Sportlicher Erfolg sei neben einem gewissen Glamourfaktor nicht zu verachten: "Ich glaube, dass Lewis mit seinen Leistungen derjenige ist, auf den es sich zu konzentrieren gilt." Alleine Hamiltons Besuch des vermeintlichen Jahrhundert-Boxkampfs zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquaio in Las Vegas hätte für Bekanntheit gesorgt.

Das Phänomen Formel-1-Popstar Hamilton erkennt Epstein nicht nur in den USA: "Es passiert offenbar auf der ganzen Welt, aber sicherlich sind er als Marke und der Wert seiner Marke im vergangenen Jahr wertvoller geworden", so der Promoter weiter. Neben dem Mercedes-Ass hofft Epstein auch darauf, dass Lokalmatador Rossi im Manor-Marussia dem Grand Prix zu noch mehr Aufmerksamkeit verhilft. "Alexander war der erste, der die Strecke ausprobiert hat, nachdem ich sie wiedereröffnet habe. Es ist etwas ganz Besonderes, dass er an diesem Wochenende im Einsatz ist", so Epstein.

formel-1-countdown

ANZEIGE
ANZEIGE

Fotos & Fotostrecken

Shakedown des AlphaTauri AT01 in Misano
Shakedown des AlphaTauri AT01 in Misano
Die Formel-1-Autos 2020 in Bildern
Die Formel-1-Autos 2020 in Bildern

Formel-1-Autos 2020: Design-Präsentation AlphaTauri
Formel-1-Autos 2020: Design-Präsentation AlphaTauri

Erste Fahrbilder vom neuen AlphaTauri AT01
Erste Fahrbilder vom neuen AlphaTauri AT01

Technik-Analyse McLaren MCL35 mit zahlreichen Neuerungen
Technik-Analyse McLaren MCL35 mit zahlreichen Neuerungen

Formel-1-Quiz

Wie viele Führungsrunden fuhr Jacques Villeneuve in der Formel 1?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Glickenhaus präsentiert SCG007 Hypercar für die 24 Stunden von Le Mans 2021
WEC - Glickenhaus präsentiert SCG007 Hypercar für die 24 Stunden von Le Mans 2021

Emotionales Video: Falken blickt auf 20 Jahre Nürburgring-Geschichte
NR24 - Emotionales Video: Falken blickt auf 20 Jahre Nürburgring-Geschichte

Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor
NASCAR - Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor

VW Arteon Kombi (2020) zeigt sein langes Dach
Auto - VW Arteon Kombi (2020) zeigt sein langes Dach

Die aktuelle Umfrage

Formel 1 App

Videos

Wolff: Kann mich an 2019er-Rennen nicht erinnern
Wolff: Kann mich an 2019er-Rennen nicht erinnern
Hamilton: 2020 wird engster Wettkampf aller Zeiten
Hamilton: 2020 wird engster Wettkampf aller Zeiten

Bottas: Messlatte 2020 noch höher legen
Bottas: Messlatte 2020 noch höher legen

Mercedes W11: Shakedown in Silverstone
Mercedes W11: Shakedown in Silverstone

Folge Formel1.de

// //