• 14. März 2019 · 09:57 Uhr

Warme PK-Worte: Kubicas Formel-1-Rückkehr sorgt für Applaus

Robert Kubica hat auf der Pressekonferenz von Rivalen und Journalisten Applaus bekommen - Daniel Ricciardo als Initiator mit warmen Worten

(Motorsport-Total.com) - Das Comeback von Robert Kubica hat dem Polen vor dem ersten Saisonrennen der Formel 1 2019 herzlichen Beifall beschert. Kubica gibt nach acht Jahren Auszeit sein Comeback in der Königsklasse und vollendet damit sein persönliches Märchen. 2011 wurde seine Karriere nach einem schweren Rallye-Unfall abrupt unterbrochen, doch jetzt ist er mit Williams zurück im Feld.

Sebastian Vettel, Robert Kubica

Robert Kubica genießt den Respekt seiner Konkurrenten Zoom Download

Dass er es zurück in die Formel 1 geschafft hat, nötigt Daniel Ricciardo Respekt ab: "Ich denke, wir wissen alle nicht genau, was er durchgemacht hat, um hierher zurückzukommen, aber ich finde es fantastisch", sagt der Australier auf der offiziellen FIA-Pressekonferenz. "Es ist toll, ihn wieder hier zu sehen", so Ricciardo, der Kubica seit 2007 kennt.

Dass Kubica es trotz der schwerwiegenden Armverletzung wieder in die Formel 1 geschafft hat, sei ein Zeugnis seines Charakters, lobt der Renault-Pilot. "Ich werde nicht alle hier um Applaus bitten, aber für ihn ist es toll, zurück zu sein."

Doch natürlich kam die Reaktion: Was folgte, war ein herzlicher Applaus von den anwesenden Fahrern Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Max Verstappen sowie den Journalisten vor Ort. Kubica selbst nahm das mit einem Lächeln zur Kenntnis.

In einer durch den Tod von Renndirektor Charlie Whiting etwas getrübten Pressekonferenz sorgte das für etwas entspanntere Stimmung - und auch der Pole selbst trug mit einem kleinen Scherz dazu bei, dass ein paar lächelnde Gesichter mehr zu sehen waren. Als er zu seiner Meinung nach dem Punkt für die schnellste Rennrunde gefragt wird, sagt er mit einem Lachen: "Ich denke, das betrifft uns leider nicht - zumindest im Moment nicht."

Fotos & Fotostrecken

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente
"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China
Grand Prix von China
Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Formel-1-Quiz

Jean-Pierre Beltoise fuhr in der Formel 1 wie viele Führungsrunden?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

24h Le Mans 2019: Starterliste so groß wie noch nie
WEC - 24h Le Mans 2019: Starterliste so groß wie noch nie

Glickenhaus hadert mit Mini-Restriktor: Fünf Sekunden zu langsam
VLN - Glickenhaus hadert mit Mini-Restriktor: Fünf Sekunden zu langsam

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Cadillac CT5 (2020): CTS-Nachfolger offiziell vorgestellt
Auto - Cadillac CT5 (2020): CTS-Nachfolger offiziell vorgestellt

Die aktuelle Umfrage

Anzeige

Videos

Max Verstappen im Exklusivinterview
Max Verstappen im Exklusivinterview
Doppelstopp: Mercedes über die Strategie in China
Doppelstopp: Mercedes über die Strategie in China

Mercedes: "Illegaler" Frontflügel unter der Lupe
Mercedes: "Illegaler" Frontflügel unter der Lupe

Albons China-Vlog: "Das war ein schlimmer Unfall"
Albons China-Vlog: "Das war ein schlimmer Unfall"

Folge Formel1.de

// //