• 16. Mai 2020 · 13:09 Uhr

Motivation zu Hause für Bottas kein Problem: "Habe ein Ziel vor Augen"

Valtteri Bottas trainiert härter denn je, auch in Corona-Zeiten - Gemeinsam mit Freundin Tiffany lebt der Formel-1-Pilot nach einem strikten Zeitplan

(Motorsport-Total.com) - Erst im Februar präsentierte Mercedes-Pilot Valtteri Bottas der Öffentlichkeit seine neue Liebe Tiffany Cromwell. Mit der Profi-Radfahrerin verbringt er die Tage der Corona-Isolation in Finnland und hat dabei offenbar keinerlei Probleme, sich für das Training zu motivieren, wie er in der Youtube-Serie 'Deep Dive' verrät.

Valtteri Bottas

Valtteri Bottas weiß genau, wofür er in Selbstisolation so hart trainiert Zoom Download

"Für mich ist das eigentlich ziemlich einfach. Denn ich habe ein Ziel in meiner Karriere und ein Ziel für diese Saison. Das treibt mich an", erklärt der 30-Jährige entschlossen. Nachdem er 2019 mit vier Siegen und WM-Platz seine bisher beste Formel-1-Saison absolvierte, bleibt ein Titelgewinn das erklärte Ziel des Finnen.

Dafür trainiert er auch in der Rennpause hart: "In diesem Sport lernt man sich wirklich selbst kennen und stellt fest, was man braucht. Ich bin sehr gut darin zu wissen, was mein Körper braucht, was mein Geist braucht, um die absoluten 100 Prozent zu erfüllen, wenn es darauf ankommt. Ich weiß, was für mich funktioniert."

Zu Hause folgt er einem strikten Trainingsprogramm, bei dem seine Freundin keine unwichtige Rolle spielt. "Ich fahre mit ihr Rad, das hält mich auf Trab. Insofern holen wir beide das Beste aus dieser Situation heraus, wenn es ums Training geht. Es gibt für jeden Tag ein klaren Zeitplan, den wir Schritt für Schritt abhaken."

Einen anderen Leistungssportler gerade in Zeiten wie diesen als Trainingspartner zu haben, wertet Bottas als großen Vorteil, nicht nur in puncto Motivation. "Das hilft auf jeden Fall", sagt er. "Unsere Routinen unterscheiden sich aktuell nicht so sehr. Wir können 80 bis 90 Prozent unseres Trainings gemeinsam absolvieren."

Im Moment könne er sich daher keine bessere Person vorstellen, um mit ihr in Isolation zu leben, schwärmt der Formel-1-Pilot. "Und ich glaube auch, dass wir uns an einem guten Ort befinden, hier in Finnland. Wenn ich mir die Situation in anderen Ländern anschaue, ist das aktuell wahrscheinlich einer der besten Plätze."

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Formel-1-Strecken, die umgebaut wurden
Formel-1-Strecken, die umgebaut wurden
Formel-1-Technik: Entscheidet dieser Frontflügel-Kniff die WM für Mercedes?
Formel-1-Technik: Entscheidet dieser Frontflügel-Kniff die WM für Mercedes?

Istanbul: Fahrernoten der Redaktion
Istanbul: Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix der Türkei (Istanbul) 2021
F1: Grand Prix der Türkei (Istanbul) 2021
Sonntag

Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Formel1.de auf YouTube
Tickets

Formel-1-Quiz

Wie alt war Sebastian Vettel, als er erstmals Formel-1-Weltmeister wurde?

Top-Motorsport-News

AF-Corse-Sportchef lobt "Entwickler" Albon: "Feedback wirklich sensationell"
DTM - AF-Corse-Sportchef lobt "Entwickler" Albon: "Feedback wirklich sensationell"

Alpine: Weshalb man in Le Mans auf die LMDh-Klasse setzt
WEC - Alpine: Weshalb man in Le Mans auf die LMDh-Klasse setzt

Kalle Rovanperä meldet sich nach Finnland-Crash (fast) fit zurück
WRC - Kalle Rovanperä meldet sich nach Finnland-Crash (fast) fit zurück

Alvaro Bautista: "Es macht mir nichts aus, wenn ich stürze"
WSBK - Alvaro Bautista: "Es macht mir nichts aus, wenn ich stürze"
Formel 1 App

Folge Formel1.de