• 31. Mai 2023 · 09:30 Uhr

Medienbericht: Mick Schumacher testet erstmals den Mercedes W14

Mick Schumacher bekommt laut 'Bild' in der kommenden Woche seinen ersten echten Mercedes-Test - Der Deutsche wird den W14 bei einem Reifentest pilotieren

(Motorsport-Total.com) - Im Simulator saß er bereits, nun wird Mick Schumacher auch erstmals den echten Mercedes W14 pilotieren dürfen. 'Bild' berichtet, dass der Deutsche beim Pirelli-Reifentest im Barcelona in der kommenden Woche am Steuer des Formel-1-Autos sitzen soll.

Foto zur News: Medienbericht: Mick Schumacher testet erstmals den Mercedes W14

Mick Schumacher steht vor seinem ersten echten Mercedes-Test Zoom Download

Mercedes und Ferrari werden nach dem Spanien-Grand-Prix an gleicher Stelle einen zweitägigen Test für Pirelli absolvieren. In dem Bericht heißt es, dass Schumacher am Mittwoch (7. Juni) einen kompletten Tag lang die neuen Reifen für 2024 testen soll.

Bereits zuvor soll am Dienstag Stammpilot George Russell im Auto sitzen. Für Schumacher wird es der erste Einsatz in einem Formel-1-Auto seit dem Saisonfinale 2022 in Abu Dhabi sein, als er sein letztes Rennen für Haas bestritt.

Beim US-Team hatte der Deutsche nach zwei Saisons keinen neuen Vertrag mehr erhalten und wurde für 2023 durch Landsmann Nico Hülkenberg ersetzt. Daraufhin heuerte er als Ersatzpilot bei Mercedes an, mittelfristig will er aber wieder in der Startaufstellung stehen.

"Er würde das auch verdienen. Aber die Situation für 2024 ist so ungünstig", erklärte Mercedes-Teamchef Toto Wolff in diesem Zusammenhang jüngst bei 'Sky'. Er hoffe darauf, dass für Schumacher 2025 "wieder ein paar Türen" aufgehen.

Noch kritischer sieht Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone die Situation. Gegenüber 'RTL' sagte er zuletzt: "Er muss diesen Traum vergessen." Schumacher solle lieber "darüber nachdenken, was die Alternative [zu einem Formel-1-Cockpit] ist."


Interview Helmut Marko: Über Hamilton, Schumacher

Video wird geladen…

Interview Helmut Marko: Hamilton, Schumacher & Co. Weitere Formel-1-Videos

Schumacher stieg 2021 als amtierender Formel-2-Champion mit Haas in die Königsklasse auf und hatte seinen Teamkollegen Nikita Masepin in der ersten Saison über weite Strecken klar im Griff. 2022 konnte Schumacher die Erwartungen des Teams jedoch nicht erfüllen.

Das interne WM-Duell gegen Rückkehrer Kevin Magnussen verlor er mit 12:25 Punkten, dazu lieferte der Däne die größeren Highlights wie seine Poleposition in Brasilien. Auch bei einem anderen Team kam Schumacher daraufhin für 2023 nicht mehr unter.

Nun bekommt er zumindest bei einem Test endlich wieder die Gelegenheit, ein echtes Formel-1-Auto zu fahren.

Aktuelles Top-Video
Foto zur News: Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?

McLaren hat das schnellste Auto in der Formel 1 und holt nach dem Doppelsieg...

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen

Foto zur News: Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1
Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1

Foto zur News: Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!

Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
Formel1.de auf YouTube