• 19. Dezember 2023 · 10:36 Uhr

Zumindest für sieben Rennen: Formel 1 wieder im Free-TV bei RTL!

Die Formel 1 kehrt zurück zu RTL: Eine Partnerschaft mit Sky ermöglicht dem Free-TV-Sender unter anderem die freie Übertragung von sieben Rennen pro Saison

(Motorsport-Total.com) - Gute Nachrichten für alle Formel-1-Fans in Deutschland: Die Königsklasse wird in der neuen Saison 2024 wieder verstärkt im Free-TV laufen. TV-Sender RTL, wo die Rennen schon jahrelang zu sehen waren, hat sich mit Rechteinhaber Sky auf eine neue Partnerschaft geeinigt, in deren Rahmen auch einige Formel-1-Rennen frei empfangbar zu sehen sein werden.

Foto zur News: Zumindest für sieben Rennen: Formel 1 wieder im Free-TV bei RTL!

Die frühere RTL-Crew mit Heiko Waßer, Kai Ebel und Florian König Zoom Download

Vorerst ist die Partnerschaft auf zwei Jahre ausgelegt und umfasst somit die Saison 2024 und 2025. Konkret sollen dabei sieben Rennen pro Saison im Free-TV laufen - darunter der Saisonauftakt, der im kommenden Jahr in Bahrain (2. März 2024) stattfinden wird.

An diesen sieben Wochenenden sollen neben dem Rennen am Sonntag auch das dazugehörige Qualifying oder der Sprint am Samstag gezeigt werden. An fünf weiteren Samstagen wird RTL nur das Qualifying oder den Sprint im TV zeigen. An den verbliebenen zwölf Samstagen soll die entsprechende Session bei RTL+ laufen. Alle Rennen gibt es bei Sky.

Einzelheiten zu den einzelnen Rennen werden aber erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Zudem tauschen RTL und Sky untereinander Fußball-Rechte aus: RTL bekommt pro Woche ein Spiel der englischen Premier League auf RTL+ und pro Saison drei Konferenzschaltungen der 2. Bundesliga auf RTL. Im Gegenzug erhält Sky Zugriff auf Spiele der Europa League und der Conference League, deren Rechte bislang bei RTL lagen.

Die Partnerschaft soll der Anfang einer umfangreicheren Kooperation der beiden Sender sein - mit dem Ziel, künftig noch mehr Content gemeinsam zu nutzen.

"Die neue Content-Partnerschaft mit Sky ist der nächste große Schritt in Richtung unseres Versprechens 'All Inclusive Entertainment', da es unser Fiction- sowie unser Sportangebot rund um Fußball, American Football und Motorsport perfekt ergänzt", sagt Stephan Schmitter, Chief Content Officer und demnächst CEO von RTL Deutschland.

"Gleichzeitig verschaffen wir den höchst attraktiven Sky-Sportrechten eine maximale Reichweite auch im Free-TV und im Streaming."

RTL hatte die Formel 1 bereits 30 Jahre lang in die Wohnzimmer der deutschen Haushalte gebracht. Nachdem man zwischen 1984 und 1988 bereits ausgewählte Rennen live ausgestrahlt hatte, zeigte der Sender ab 1991 533 Rennen ohne Unterbrechung.

Ende der Saison 2020 war der Vertrag ausgelaufen und RTL hatte sich aus der Übertragung zurückgezogen. Seit 2021 hält Sky in Deutschland die Exklusivrechte an der Formel 1, verpflichtete sich aber zur freien Übertragung von vier Rennen pro Saison.

2021 und 2022 konnte man RTL als Sublizenznehmer gewinnen, 2023 strahlte man die Königsklasse hingegen nur auf den eigenen Plattformen aus. Ab der kommenden Saison kehrt die Formel 1 nun wieder zu RTL zurück - und das in verstärkter Form mit sieben Rennen.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Sonntag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik

Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

f1 live erleben: hier gibt's tickets
Belgien
Spa-Francorchamps
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Niederlande
Zandvoort
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Italien
Monza
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Formel1.de auf YouTube