Formel-1-Newsticker

Formel 1 re-live: Abu Dhabi 2021 hat "Narbe" hinterlassen bei Hamilton

Am Dienstag im Formel-1-Liveticker: +++ Wie Abu Dhabi 2021 Lewis Hamilton noch immer beschäftigt +++ Neuer Lkw-Kraftstoff für Mercedes-Flotte in der Formel 1 +++

10:35 Uhr

Hamilton: Wunden von Abu Dhabi 2021 werden nie verheilen

Gut eineinhalb Jahre liegt das Formel-1-Finale 2021 in Abu Dhabi jetzt zurück. Doch für Lewis Hamilton spielt keine Rolle, wie viel Zeit vergangen ist. Im Gespräch mit 'ESPN' sagt der Mercedes-Fahrer: "Die Wunden [von damals] verheilen eigentlich nie. Es ist, wie wenn du an deine erste Liebe denkst. Das wird immer deine erste Liebe sein, dein erster Liebeskummer."

Abu Dhabi 2021 mit der Niederlage im WM-Titelkampf gegen Max Verstappen habe eine "Narbe" bei ihm hinterlassen, sagt Hamilton weiter. "Die Erinnerung daran wird immer lebendig sein. Und obwohl ich mich mental neu ausgerichtet habe, hat es doch ein ganzes Jahr gedauert, die Sache abzuhaken. Schnell ging das sicherlich nicht."

11:37 Uhr

Neuer Kraftstoff für Lkw-Flotte von Mercedes

Und damit zu einem aktuellen Formel-1-Thema: Mercedes hat seine Pläne für die Europa-Saison 2023 bekanntgegeben und wie es nachhaltiger operieren kann. Demnach stellt das Team seine Lkw-Flotte auf umweltfreundlicheren Kraftstoff um, konkret auf "Biokraftstoff der zweiten Generation" von Teampartner Petronas.

Dazu schreibt Mercedes in einer Pressemitteilung: "Von den Startpunkten [in England] und in Deutschland bis zur Ankunft in Imola und der anschließenden Fahrt durch Europa wird jeder Lkw zwischen 9.000 und 10.000 km zurücklegen, die wir vollständig mit [dem neuen Kraftstoff] HVO100 absolvieren möchten, wodurch die Emissionen pro zurückgelegtem Kilometer um 89 Prozent reduziert werden."

Außerdem sollen auch Mercedes-Generatoren an der Rennstrecke "ab Mitte der Saison" mit Biokraftstoff betrieben werden, kündigt der Formel-1-Rennstall an. Angestrebt wird eine Emissionsreduzierung von insgesamt 60 Prozent, bei einer Einsparung von 200 Tonnen CO2, so erklärt Mercedes.

Teamchef Toto Wolff spricht von einer "Verantwortung, die globale Plattform der Formel 1 zu nutzen, um nicht nur führend zu sein, sondern auch Pionierarbeit zu leisten". Nachhaltige Kraftstoffe seien ein "zentrales Element" der Mercedes-Strategie auf dem Weg zu Netto-Null-Emissionen im Jahr 2030.


11:20 Uhr

Apropos Psychologie ...

Wo es gerade schon psychologisch geworden ist mit Aussagen von Gerhard Berger über Abu Dhabi 2021: Mit Damon Hill hat ein weiterer früherer Formel-1-Fahrer Auskunft über sein Seelenleben gegeben, und zwar in Bezug auf die Saison 1994 als Teamkollege von Ayrton Senna bei Williams. Und: Er verweist in seinen Äußerungen unter anderem auf Berger ...

Die ganze Story könnt ihr hier lesen!


11:06 Uhr

Die psychologische Wirkung von Abu Dhabi

Und nochmal Abu Dhabi. Denn der frühere Formel-1-Fahrer Gerhard Berger hat sich im Gespräch mit 'ServusTV' (schon vor Monaten) über mögliche Langzeit-Folgen des Finalrennens 2021 geäußert. Konkret: Was so ein Ereignis mit einem Fahrer wie Lewis Hamilton machen kann. Aber seht einfach selbst, den Videobeitrag habe ich euch hier verlinkt:


Berger: Hat Abu Dhabi 2021 Hamilton gebrochen?

Video wird geladen…

Gerhard Berger und Ex-Mercedes-Ingenieur Philipp Brändle, der eng mit Hamilton zusammengearbeitet hat, analysieren dessen Krise. Weitere Formel-1-Videos


10:53 Uhr

Die andere Seite

Natürlich kommt in Sachen Abu Dhabi 2021 nicht nur Lewis Hamilton zu Wort. Auch die anderen Protagonisten des Finalrennens werden darauf angesprochen. So zum Beispiel Red-Bull-Teamchef Christian Horner unlängst im Podcast "Extraordinary Tales".

Horner sagt: "Das [Rennen] ist umstritten, aber unser Team hat nichts falsch gemacht. Wir haben an diesem Tag alles getan. Wir sind Risiken eingegangen, wir haben die Strategie richtig umgesetzt."

"Damals hat der Schiedsrichter Entscheidungen getroffen und wir haben richtig gehandelt. Mercedes hat seinen Fahrer nicht hereingeholt, sondern auf 45 Runden alten Reifen auf der Strecke belassen. Wir haben unsere Chance ergriffen und das Rennen gewonnen."

Am Ende stehe der WM-Titelgewinn, der erste "nach sieben langen Jahren" für Red Bull, so Horner weiter. "Und diese Leistung will ich nicht durch irgendwelche Nebengeräusche vermindert wissen."

"Man kann unheimlich stolz darauf sein. Denn es geht ja nicht nur um ein Rennen, sondern um einen WM-Kampf über neun Monate hinweg, mit Höhen und Tiefen im Saisonverlauf. Das war unglaublich. Und mit der Zeit werden wir auf die Saison 2021 zurückblicken und sagen, dass wir Zeugen von etwas ganz, ganz Besonderem geworden sind - wahrscheinlich von der besten Saison der Formel-1-Geschichte."


10:44 Uhr

Ein Thema, das bleiben wird ...

Manche von euch werden jetzt denken: Abu Dhabi 2021 - hört denn das nie auf? Und andere werden sagen: Richtig so, dass die Sache immer wieder auf den Tisch kommt!

Tja, es ist auf jeden Fall ein Thema, das bleiben wird, weil die Saison damals ein so kontroverses Ende genommen hat. Die Formel 1 (oder der Sport allgemein) kennt viele solcher Begebenheiten. Um nur eine Auswahl aus der jüngeren Vergangenheit zu nennen: Adelaide 1994 und Sao Paulo 2008. Beides beschäftigt Fans und Experten bis heute ...


10:34 Uhr

Wir starten!

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Liveticker! Und es geht gleich los mit einer kleinen Planänderung: Stefan Ehlen übernimmt heute den Ticker, wir bestreiten gemeinsam den Formel-1-Dienstag.

Wie immer gilt: Bei Fragen, Anregungen oder Kommentaren nutzt gerne das Kontaktformular auf unserer Webseite oder schreibt mir direkt auf Twitter, gerne mit dem Hashtag #FragMST - und dann kommen wir miteinander ins Gespräch.

Jetzt aber hinein in den Newsticker, wir haben gleich das erste große Thema ...

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel-1-Quiz

Wer war im Gesamtklassement der Saison 2011 zweitbester Deutscher?

Anzeige motor1.com